+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bowdenzug wechseln leicht gemacht!?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    37

    Standard

    Hi...habe gerade mal nen kleines Prob. und da hier sehr viele sind die PLan haben möchte ich hier die etwas dumme aber dennoch nötige FRage stellen.

    Wie stelle ich am besten meine Vorderradbremse an der S51 ein?
    stand der Schraube am Bremshebel? sowie an der Trommel die Aufnahme des Bowdenzuges?
    wie gehe ich am besten vor? wäre cool wenn einer mal schreiben könnte in welchen schritten man sie am besten zusammenbekommt und sie dann auch noch gute Bremswirkung zeigt!

    habe sie jetzt schön öfter zusammengebaut aber sie hatte nie die gewünschte bremswirkung...bzw. ich konnte bei einer Vollbremsung immer den Hebel bis an den Griff ziehen!!!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Also sollte es am Hebel nicht funktionieren dann würde ich
    mir mal die Bremsbacken anschauen, sind die runter holste dir neue.
    Es gibt Plättchen die kommen zwischen Bremsbacke und Bremsnocke.
    Das das ding welches die Backen auseinander drückt. Sie gibt es in
    glaub ich 0,5- 1,5mm stärke. Kosten auch nicht viel.

    Andere möglichkeit: Wenn du von ausen auf die Bremsankerplatte
    schaust ist ja der Bowdenzug in den Hebel eingehängt, der auf die
    Bremsnocke geschraubt ist. Der Hebel steht normal ohne Bowdenzug
    90° nach unten. Du kannst ihn auch los schrauben und 10-20° nach
    vorne hin umsetzen. Wenn nötig auch mehr. Ist aber nicht die
    perfekteste lösung.

    dann mal viel glück

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Genau Hebel am Bremsschild um einen Zahn nach vorn versetzen oder aber eine lange Stellschraube am Handgriff verwenden. Gibt es als Ersatzteil.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    37

    Standard

    thx für die Anworten...

    wie gehe ich denn am besten vor....die Einstelschraube stelle ich weit rein...dann kommt der Bowdenzug in die Halterung an der Felge...jetzt das Prob...ich bekomme die Hülle des Zuges net mehr in die Halterung..!?...wie gehe ich dabei am besten vor...Tipps?! sollte ich von Grund auf mein Versuch anders machen?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wehrdienst - Ausmustern leicht gemacht
    Von Alfred im Forum Smalltalk
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 18:12
  2. Verchromen leicht gemacht?
    Von AkiraEve im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 17:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.