+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: Brauch dringendst Hilfe!!!


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    Hallo, Mein Pa hat ne S53
    also Elektronikzündung, des Mopped hat immer, wenns warm wird das altbekannte Wärmeproblem. Mein Vater hatte es jetzt in der Werkstatt.
    Die haben die Zündung eingestellt, Einen Plastebenzinfilter in die Kraftsoffleitung, Meine Isolator spezal 260 gegen eine NGK getauscht,
    einen Schrumpfschlauch zwischen Vergaser und Luftfilterkasten und haben dafür 180€ von meinem Pa bekommen, Wärmeproblem nach langerer Fahrt wieder da. War heute bei der Werkstatt, und der Meister meinte, er hat darauf keine Garantie gegeben, wahrscheinlich liegts an der Zündung, weil das Polrad leicht an den Spulen schleift. Er würde aber für eine Rep nochmal satt verlangen, ich soll mir lieber nen neues Mopped kaufen. So nun ist der Famielienkrach ausgebrochen mein Vater:
    " Die Simson Moppeds sind halt nun mal so anfällig, da braucht man mindestens 2, ich glaub ich kauf mir einen Roller" X( X( X( X( X(
    So, nun was kanns eurer Meinung nach sein?
    Ich weiss nimmer weiter, mein Verdacht lag auf undichtigkeit, aber ich hab schon alle Dichtungen neu gemacht, ich glaub ich mach das nochmal.
    Zündspule ist neu. Geberspule schleift also, hatter Heino gesagt, kann des sein?
    mfg
    Nikolas

  2. #2
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    also für 260€ ist das eine frechheit "nichts zu machen".
    das hättest du auch selber machen können.ich hätte mir das geld irgendwie wieder geholt.

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    272

    Standard

    Was verstehst Du unter dem altbekannten Wärmeproblem? Ich fahr jetzt schon ca. 30 Jahre Simson, aber so ein Wärmeproblem kenn ich nicht.
    Es gibt immer eine Ursache für schlecht laufende Motoren.
    Bitte versuch mal das Problem genau zu beschreiben.

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Erstmal ist die Werkstatt rechtlich dazu verpflichtet, die Arbeit nachzubessern, Garantie muss sie geben und zwar auf die Arbeit und auf die eingebauten Teile.

    Es scheint mir aber sowieso eine ziemlich "ahnungslose" Werkstatt zu sein, wenn sie ein wenig Ahnung hätten, wüssten sie, dass in Simsons "nur" Isolator-Kerzen reingehören.

    Zu Deinem Problem: Häufigste Ursachen bei Wärmeproblemen mit dem Elektronikzünder sind defekte Ladespulen oder defekte Geber. Also solltest Du Dir eine neue Grundplatte mit Geber und wahrscheinlich auch ne neue Ladespule (wegen den Schleifspuren) besorgen, einbauen und dann sollte das Mopped wieder rennen!

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    eigentlich ist 'DAS wärmeproblem' ist immer ein problem mit falschem zündungzeitpunkt, egal ob u oder e zündung, wenn die die zündung eingestellt haben, würde mir eigentlich nur noch 'n fehler im zündungsbaustein einfallen, wobei ich bei so 'nem preis-/leistungsverhältnis dem ZZP so weit traue wie ich ihn schmeißen kann

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also bei ner E-Zündung gibbet nur nen kaputten Geber als wärmeempfindliches Teil...

    Dass die Spulen am Polrad schleifen machen sie nur kurz wenn sie neu sind und ist normal...

    Sonst fallen mir noch die Simmerringe ein ...

    Dann noch die Zündkerze und der Kerzenstecker.

    ------------------------------

    Wenn dein vater sich nen Roller holt wunderbar... Aber die sind nach ner Zeit genauso anfällig aber besch**** zu reparieren.

    Habe gerade nen Roller da....

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    wenn se kalt ist, läuft sie einigermaßen, wenn sie dann langsahm warm wird geht sie immer besser, aber dann plötzlich, wenn sie zu warm wird fängt sie an Zündaussetzter zu machen, undzwar in reihe, dass der Motor fast ausgeht,man kann dann sogar vollgas geben und dann bleibt sie grade so an erst wenn man ganz untertourig fährt fängt sie sich wieder langsahm.
    wenn sie dann einmal diese faxen gemacht hat, wird sie in den nächsten 2 stunden, auch wenn man den Motor mit Wasser abkühlt nicht mehr rund laufen. Also so gutes geht noch schnell(langsahm) nach hause gezuckelt und dann erstmal bis morgen stehen lassen.
    mfg

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Versuch mal, wenn sie zu Stottern anfängt, den Choke zu ziehen. Wenn sie dann wieder "normal" läuft, ist der rechte Kurbelwellensimmerring im Eimer, das wäre die einfache und billige Möglichkeit. Tut sich allerdings trotz Choke nichts, hat definitiv der Geber einen Haarriss und damit bräuchtest Du ne neue Grundplatte mit Geber. Die alten Spulen kannst Du dann so umschrauben, ist auch keine schwierige Angelegenheit.

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    Kann ich nicht mal den ZZP einfach aweng verstellen, und schaun, ob sie dann besser ght?
    müsste ich den auf früher, oder später stellen?
    mfg
    Nikolas
    PS: Wahnsinn, wie viel Hilfe ich hier bekomme

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Ne, das Verstellen der Zündung macht höchstens alles schlechter. Wenn die E-Zündung einmal richtig eingestellt ist, kann sie quasi solange wie der Motor hält so bleiben, denn sie arbeitet verschleißfrei.

    Wenn Du unbedingt an der Zündung rumdrehen willst, warte damit solange, bis Du Simmerring oder Grundplatte erneuert hast, dann musst Du die Zündung nämlich eh einstellen..

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich würde einfach beide Simmerringe tauschen...

    Neue machen sich sowieso nicht schlecht und ist beim neuen Motor fü nen Laien in 1 Stunde gemacht.

    Dann kannste wieder probieren... geht sie immer noch fast aus dann muß ne neue Grundplatte her fertig ist...

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    Simmerringe habe ich ja vor ca 1 Jahr alle neu gemacht.
    Ich versuchs mal mit ner neuen Grundplatte, da hab ich eh noch 2 Rumliegen, noch aus den Zeiten, wo ich meine Schwalbe auf e-zündung umgerüstet hab.
    mfg
    Nikolas

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    Soo
    Ich hab heute mal einfach den Elektrodenabstand der Kerze Verkleinert.
    Das Resultat war, dass sie nun einwandfrei läuft.
    Ich schließe daraus, dass es tatsächlich die zu schwache Zündung ist.
    Werde mir also ne neue Gp einbauen+ neues Zündkabel/Stecker.
    Muss ich da nur die Grundplatte mit Geber austauschen, oder auch noch gleich die Zündungsspule mit umbauen, weil die, die ich hab sieht schon recht alt und verbraucht aus.
    mfg
    Nikolas

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Ausprobieren! Wechsel erstmal nur die Grundplatte, wenn es dann nicht besser wird, kannst Du immernoch die anderen Spulen wechseln!

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    Sodele
    hab heite die Grundplatte gewechselt, auf dem alten Geber, war seitlich ein rießen Riss. habe gleich noch Die Zündungsspule gewechselt, weil die hatte eine rießige unschöne Abschaabung obendrauf.
    nun ist der Funke gut, und vorallem vorhanden, sie will aber nicht anspringen. se zündet immer ein paar mal und dann gibts ne fehlündung, also es pfeift ausm Auspuff raus. Woran kann des liegen? Soll ich die
    Zündungsspule mal wieder gegen die abgeschaabte tauschen, oder ist, wenn eh ein funke daa ist diese ausgeschlosssen, da sie ja den Strom nur liefert, und nicht den Tackt bestimmt???
    mfg
    Nikolas

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    >Woran kann des liegen? Soll ich die
    >Zündungsspule mal wieder gegen die abgeschaabte tauschen, oder ist, >wenn eh ein funke daa ist diese ausgeschlosssen, da sie ja den Strom >nur liefert, und nicht den Tackt bestimmt???
    Den Takt bestimmt der Geber, und der dürfte bei dir auf spät stehen, stell den ZZp auf früh dann springt sie auch besser an.

    ciao isga

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche dringendst Hilfe
    Von totoking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 22:22
  2. brauch hilfe!
    Von KOKA im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 12:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.