+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Brauche drigend Hilfe....


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    24

    Standard Brauche drigend Hilfe....

    Habe eine KR 51/1 bekommen und habe mächtige probleme mit ihr!!

    das problem ist sie geht die ganze zeit aus teilweise nach 50 m und springt dann erst nach 10 min an!!

    habe den verdacht das der vergaser scheiße eingestellt ist.

    kann mir jemand helfen???

    hab schon über 4 stunden damit zugebracht eine bessere einstellung für das gemisch und standgas zu finden hat alles nichts gebracht!!

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    hab grad gelesen das das model ein gemisch von 1:33 braucht das wusst ich bisjetzt nicht. kann s vielleicht daran liegen?? habe vorher immer 1:50 getankt

  3. #3
    a
    a ist offline
    Tankentroster Avatar von a
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    128

    Standard

    Vielleicht der Kondensator? ist der Zündfunke blau und stark oder mehr rötlich ? Wenn sie nicht auf die Vergasereinstellung reagiert müsste es an der Zündung liegen.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    sie reagiert ja auf die vergasereinstellung man hört es ja am motorgeräusch im stand läuft sie auch lange und stabil aber sobald ich fahre bums und aus....

    das komische ist nur sie ist vorheriges wocheende super gelaufen teilweise 10 km am stück obwohl sie die ganze nacht drausen bei - 5 grad stand.
    und am montag hole ich sie aus der warmen garage und sie zickt

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hauptdüse zu ??? sobald du dann gas gibts magert das Gemisch ab und weg ists mitm laufen

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ne anständige Vergasereinstellung findest du zum Beispiel hier: *klick*. Du solltest den auch nicht nur einstellen sondern auch mal richtig reinigen (ganz unten auf der Seite].

    Nächste Frage: Kannst du Dreck im Tank und der Benzinzufuhr ausschließen?

    Und wenn das alles nicht fruchtet, müssen wir uns mal die Zündung vornehmen.

    MfG
    Ralf

    P.S.: Und noch ne Idee, nachdem ich das mit den -5°C und der warmen Garage gelesen hab: Kondenswasser in Tank oder Vergaser.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    54

    Standard

    Luftfilter total zu? Hatte das Gleiche Problem auch mal, sie fuhr zwar, aber nach ein paar minuten ging sie aus. Wenn sie dann ein paar minuten zur Ruhe gekommen ist, ging sie wieder an, aber das gleiche Spiel von vorne los!
    Neuer Luftfilter drin, danach waren alle Probleme verschwunden!!

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    Vielen dank erstmal für die vielen hinweise!!
    das sind alles sachen die ich noch machen muss.
    wie gesagt habe sie so bekommen und der zustand ist sehr schlecht!
    würde sie gern komplett zerlegen und reinigen aber dazu fehlt mir leider die zeit! im momment ist nur wichtig das sie läuft!! und wenns n bisschen wärmer wird werd ich sie mal gründlich überarbeiten!!

    die sache mit dem luftfilter habe ic auch gedacht. hab den mal ausgeklopft und da kamen mir ganze berge entgegen habe dann den luftfilter nicht wieder draufgemacht nur zum test hat aber nichts gebracht.

    das mit dem dreck im tank
    ist so ne sache der ist voll flugrost!! außerdem habe ich 1:50 getankt wie es im deckel stand und nicht 1:33 wie ich hier mal gelesen habe

    und alles andere ist auch sehr dreckig!

    von dem typen von dem ich sie habe (geschenkt) lief sie auch er ist damit jeden tag 20 km zur arbeit und zurück gekommen!!!

    zündung ist meiner meinung nach ok habe heute kerze geprüft funkt gut ist aber super nass. (keine ahnung was das bedeutet)

    so reicht erstmal wäre froh wenn ihr damit was anfangen könnt.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also Luftfilter reicht in Benzin auswaschen + neu einölen....

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    HAAAAAAAAAAAAA

    hab sie zum laufen gekriegt!! (fragt sich nur für wie lange)

    habe den vergaser so nach gefühl eingestellt allerdings habe ich jetzt das gefühl das sie weniger zieht. sie kommt grad mal so auf 60 vorher hat sie fast 70 geschafft naja haupsache sie läuft alles andere kann ja noch kommen!!

    vielen dank für eure tips

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Flugrost im Tank

    Wenn das mit dem Rost im Tank schon zu stark ist, würde ich mal den Tank
    ausbauen (den Benzinhahn dranlassen !), mit Wasser zur Hälfte füllen, kleine
    Kieselsteine (zwei Hände voll) in den Tank, und shaken, shaken, shaken, bis
    dann beim rauslassen des Wassers und der Steinchen kein Rost mehr raus-
    kommt . Den Tank dann wieder mit frischem Wasser und den aufgefangenen
    Steinchen füllen, den Deckel drauf und Schütteln bis zum Parkinsonanfall .
    (Letzteres bitte nicht ernst nehmen ! )
    Sollte dann immer noch Rost im Tank sein, kommst du um 'nen neuen Tank nicht mehr rum . Das mit dem Problem hatte ich auch schon mehrmals .
    Hatte für den Bekannten eines Arbeitskollegen den Star zum Laufen gebracht . Das Reinigen des Tanks brachte nur bedingt Erfolg, so musste
    ich dann 'nen neuen Tank besorgen . Ab da war der Staribert nicht mehr zu
    bremsen. :wink: Nicht vergessen, den Vergaser mit Düsen nochmal gründlich zu reinigen !

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    danke für die anleitung zum tankreinigen das muss aber noch n bisschen warten!

    habe jetzt ne frage zu dem choke:
    welche richtung kommt der wenn sie kalt ist und welche wenn warm!!??!!
    und..
    säuft die schwalbe ab wenn sie warm ist und man den choke in die falsche stellung zieht??? weil bei mir tut sie das!!!

    und so nebenbei gibts irgentwo ne anleitung zum standgas und gemisch einstellen weil das ist grad mein größtes problem!!

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Kann man den Choke überhaupt in die falsche Richtung ziehen? Da gibts nur "gezogen" oder "nicht gezogen". Wenn der Motor kalt is, Choke ziehen (Hebel nach rechts) und nach ein paar Metern dann eben wieder zumachen.

    Vergasereinstellung steht wie immer in den FAQ auf der Startseite oder auch hier.

    MfG
    Ralf

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Und nach 3 x Kicken auch den CHoke zumachen.... Denn sonst wirds zuviel des Guten ....

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    noch ne kleinigkeit!

    mein luftschlauch ist super greckig voll mit öligem zeugs und so so richtig schmierig wie krieg ich denn am besten ohne ausbau sauber!

    hatte mal vor so n druckstrahler von der tanke zu nehmen und mal ordentlich abzudüsen weiß aber icht ob das so gut wenn das dann voll wasser ist!!

    hatt eigentlich vor die ganze schwalbe mit druckdüse zu reinigen meint ihr das macht sinn oder soll ich es lieber lassen!?!?!?!?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe
    Von Kleier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 08:13
  2. brauche Hilfe
    Von KingofBongo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 17:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.