+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Brauche dringend Hilfe!, weiß nicht mehr weiter!!, Schwalbe nimmt nur halbgas läuft..


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    21

    Standard Brauche dringend Hilfe!, weiß nicht mehr weiter!!, Schwalbe nimmt nur halbgas läuft..

    Bin neu hier und brauche dringend eure Hilfe.. !.

    Damit ihr euch ein Bild machen könnt, erstmal eine kleine Vorgeschichte (ich hoffe es nervt nicht..).

    Ich habe die Schwalbe 99 gekauft und hatte von Anfang an immer wieder Probleme
    (langsamsam nerv`ts...).Anfangs war es so, das Sie zwar anstandslos anspring und auch gut fuhr, aber wenn man sie abstellte im warmen Zustand selbst mit schieben ums verecken nicht mehr anging!.

    Man musste erst ein bisschen warten bis sie abgekühlt war...

    Ich habe dann nach langem suchen herausgefunden das es was mit dem Luftberuhigungskasten zu tun hatte, konnte aber kein Loch finden, denn nachdem ich das Rohr was nach vorne gelegt ist gekürzt habe war das Problem sofort behoben....

    Irgendwann ging mir dann der Kondensator von der Zündung kaputt, und ich hab`sie dann erstmal entnervt in die Ecke gestellt, und mich erst kürzlich wieder dran gemacht!, diesmal aber richtig:

    1. Kondensator getauscht

    2. Limaseitig Simmering gewechselt (sifte etwas, nach dem Motto: was du gleich kannst heut`besorgen verschiebe lieber nicht auf morgen.....
    3. Tank entrostet und Benzinhahn gereinigt

    4. Vergaser komplett zerlegt gereinigt und überholt, unter anderem bekam er von mir eine neue Schwimmerkammerdichtung!.

    5. Lima wieder eingebaut und Zündung korrekt eingestellt, und obwohl sie einen sehr schönen blauen Zündfunken hatte, sprang Sie nun gar nicht mehr an....:mad:
    Ob der Zündfunke eventuell im Zylinder ausgedrückt wurde, konnte ich leider nicht überprüfen, da meine Zündzeitpunktlampe nur bei neueren Elektronikzündungen funktioniert!...:(

    Kurzum: einfach eine neue Elektrobnik Vape eingebaut und nun sprang Sie selbst beim test ohne Vergaser nach dem 3. Durchtreten an!. jetzt mit Vergaser meistens schon beim erstenmal....

    Da ich aber nicht wieder das Problem mit dem Kasten haben wollte, hab`ich der Simme einfachhalber einen anderen Luffi spendiert....

    Nun tritt aber leider folgendes Problem auf!:

    1. Es dauert ewig bis ich den Choke loslassen kann sonst geht Sie gleich wieder aus!

    2. Sie nimmt dann zunächst ganz schlecht Gas an, und hört sich an als wollte sie "rückwärts laufen".

    3. Wenn sie dann warm ist nimmt Sie das Gas normal an, aber nur bis halbgas, geb ich mehr fängt sie an zu stottern und will ausgehen!!....:cry:

    4. Sie dreht nur bei halbgas aus, und bis dahin läuft sie sehr unruhig was aber bis zum ausdrehen fast verschwindet!...

    Woran liegt das... Bitte helft mir!!!...

    :)
    Geändert von Schwalbenkapitän (21.04.2010 um 16:38 Uhr)

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Willkommen im Nest!

    hab`ich der Simme einfachhalber
    einen anderen Luffi spendiert.
    Wassendas für'n Luffi?

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    21

    Standard

    Tuning Luffi vom simson-teile-händler soll angeblich extra für die Schwalbe sein..

    /edit by dqä,

    Forumsregeln bei der Anmeldung gelesen und auch verstanden? Hier werden Beiträge ganz schnell geschlossen. Wenn Du wissen willst warum, lies die Boardregeln!
    Geändert von Schwalbenkapitän (21.04.2010 um 18:30 Uhr)

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Ich bin dafür, dass der böse T-Luffi durch die Original-Teile ersetzt wird.
    Denn Dein Problem liest sich wie zu magere Einstellung / es kömmt nicht ausreichend Sprit nach oder halt zuviel Luft.

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    21

    Standard

    Danke das habe ich befürchtet!,werde mich dann wohl oder übelst nochmal mit diesem dämlichen Schwalbe LB beschäftigen
    müssen!...:-/.Meine Frage dazu wäre ob mein ursprüngliches Problem mit dem LB auch auf eine leichte Verstopfung zurückzuführen ist?, da ja kein Loch zu finden ist!...:-/.

    Was meinst du dazu?!...

    Gruß Stephan

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    mich verwundert was die Vape für Wunder zu vollbringen scheint. Lässt Motoren ohne Vergaser laufen??
    von irgendwelchen Modifikation, damit mein ich nicht einmal Tuning, sondern irgendwo irgendwas abzusägen, rate ich ab. Ich stimme Zschopower zu und denk die läuft zu mager.

    EDIT: zu viel LUFT hat bestimmt nix mit deinem sog. LB zu tun! Säg da nix dran rum.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    21

    Standard

    Der Trick mit dem anspringen ohne Vergaser ist schon alt, und habe ihn auch schon bei anderen Mopeds probiert, und kann
    es nur empfehlen!.So lassen sich Probleme einer eventuellen Motorundichtigkeit (Kurbelgehäuse,Mitteldichtung,Simmeringe etc.)
    von vornherrein ausschließen!...;-).

    Ich wollte nicht`s absägen!.

    Meine Frage war ob der Luftfilterkasten möglicherweise nur verstopft ist?!...:-/

    Mfg

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    musste mal gucken ;-)

    Du hast doch geschrieben en Rohr gekürzt zu haben. Deswegen der Rat nix zu sägen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    21

    Standard

    Ach so das meintest du!. Ja das Rohr müsste ich dann wohl ersetzen!.Werd`den Kasten morgen mal ausblasen!

    Mfg

  10. #10
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Danke das habe ich befürchtet!,werde mich dann wohl oder übelst nochmal mit diesem dämlichen Schwalbe LB beschäftigen
    Wieso dämlich? Funktioniert und dämpft das Geräusch. Genau wie er soll.

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    Harz
    Beiträge
    21

    Standard

    Das mit dem dämlich bezog sich nur auf den umständlichen "ein- und ausbau".. wirklich schlecht gelöst
    von der"IFA" aber zum ausblasen brauch ich das ja zum Glück nicht...... !.

    Bei dem Vorläufermodel der KR 51/1 war das besser gelöst!, gleich als t- Stück hinten drann!!....


    Mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Meine Schwalbe läuft zu fett und ich weiß nicht weiter
    Von backfisch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 13:20
  2. Schwalbe verdammt laut, weiß nicht mehr weiter :(
    Von ThomasRV123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 10:18
  3. ich weiß nicht mehr weiter
    Von Lampke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 13:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.