+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: brauche Hilfe zum Auspuff


  1. #1
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    hallo,

    die Situation ist folgendes:

    ich habe mir ein neues Endstück (Nachbau, bei Simson Versand € 17) für den Auspuff gekauft, da das alte schon sehr verrostet war.

    bin gerade dabei, den Dämpfungseinsatz einzubauen, es treten dabei aber folgende Probleme auf:

    1. kann den "Teller" (der den Dämpfungseinsatz hält, sich nicht nach vorne bewegen zu können), der im alten Endstück ist, nicht ausziehen (im neuen ist kein Teller drinnen). ist er vielleicht da reingeschweißt (Auspuff wurde jetzt zum 1 Mal zerlegt)?????????

    2. kann den Dämpfungseinsatz ins neue Stück auch nicht reindrücken, scheint mir so, als ob etwas ihn aufhalten würde.

    bitte schnell antworten!!!

    danke

    R.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    So richtig kann ich dir mit deinem Teller nicht folgen, einmal sagst du du kannst ihn aus dem alten Teil nicht rausziehen und im nächsten Satz sagst du du kannst ihn nicht in das neue reinschieben. Ist ja klar wenn du ihn aus dem alten nicht rauskriegst.

    Der Dämpfereinsatz ist nicht reingeschweißt der steckt nur drin, das sind zwei Blechteile und dazwischen zwei Metallrohre eingeschweißt.
    Hast du schon mal in das neue Teil reingeguckt ob dort irgendwelche Sachen drin sind, vielleicht gehört dort garnichts mehr rein?
    Diese Nachbau-Krücken sind anders aufgebaut als die Originalen, hatte letztens so ein Ding am Wickel, Bierbüchsenblech und drin alles voll Dämpfungswolle im Vorderteil.

    mfg gert

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Den alten Dämpfungseinsatz bekommst du raus wenn du erstmal den Ölkohlkeansatz mit nem Teppichmesser wegkratzt und dann mit einem stabilen Drahthaken in das Rohr rein gehst und ziehst.
    Notfalls paar mal hin und her ruckeln.

    Bein neuen Dämpungseinsatz mußt du mal ins Endstück reingucken und den Einsatz in die richtige Position drehen, bevor du ihn reinsteckst.

  4. #4
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    hallo,

    Du hast mich komplett missverstanden. Den Dämpfungseinsatz habe ich problemlos rausziehen können, das Problem war NUR mit dem Teller (habe aber entdeckt, dass ich ihn in den Neuteil nicht einbauen muss - wegen Durchmesserdifferenz) Die zweite Sache war, dass der bereits vom alten Endstück ausgenommene Dämpfungseinsatz nicht in das neue reingehen wollte. Und warum? Der Neuteil verfügt über ein um ca. 0.5 mm kleineren Durchmesser als der Original.

    Wichtig ist nur, dass die OP gelungen ist (Glück war auch dabei, Dämpfungseinsatz im Neuteil drinnen!!!).

    Danke für die Antwort!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Brauche neuen Auspuff...Wo am besten kaufen?
    Von kennyb im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 18:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.