+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 80 von 116

Thema: Brauche Hilfe beim Zusammenbau!


  1. #65
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Was ist denn das? Und wo genau gehört es hin ? Hab den Spatz gebraucht gekauft und dieses Teil war definitiv nicht dabei^^

  2. #66
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Natürlich geht es nicht sonderlich leicht, den Mitnehmer mit den Fingern zu drehen. Der Hebel ist doch recht kurz.
    Verändert sich der Widerstand je fester Du die Mutter ziehst?
    Das wäre ein Zeichen, dass es dort irgendwo klemmt. Da die Achsverlängerung in einem Kugellager im Mitnehmer sitzt, sollte man dann schauen, ob etwas auf das Kugellager drückt.

    Peter

  3. #67
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Grundsätzlich ist es so, dass je fester ich die Mutter drehe, desto schwerer lässt sich das Rad drehen. Drehe ich dann von der anderen Seite die Achse rein sitzt das Hinterrad irgendwann ganz fest.

    Dann müsste ich den Kettenkasten öffnen richtig? Hab ich noch nie gemacht.

  4. #68
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Harlik Beitrag anzeigen
    Hab ich noch nie gemacht.
    Hinterrad raus nehmen, rechten Motordeckel runter, Kette öffen und rausziehen, Kettenschläuche entfernen, Mutter von der Achsverlängerung lösen. Mitnehmer mit Kasten etc. rausnehmen. Der Kasten wird durch zwei Gummistöpsel zusammen gehalten.
    Dann Achsverlängerung aus dem Mitnehmer nehmen. Das Kugellager geht erst nach Entfernen des Sicherungsrings raus.
    Mach Fotos von jedem Arbeitsschritt.

    Peter

  5. #69
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Wow, das hört sich kompliziert an. Ich hatte beim Ausbau schon das Problem, dass ich das Kettenschloss nicht gefunden habe. Ich vermute mal das gar keins in der Kette ist. Wie geh ich dann vor? Kann ich den Kasten nicht einfach so öffnen?

    Habe es eben noch einmal ausprobiert und je fester ich schraube, desto weniger lässt sich der Mitnehmer drehen. Also du vermutest das Kugellager im Mitnehmer?

    Könnte es denn auch etwas anderes sein? Bevor ich mir die Mühe mache und alles in seine Einzelteile zerlege ?

  6. #70
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Harlik Beitrag anzeigen
    Könnte es denn auch etwas anderes sein?
    Leider ist meine Glaskugel gerade zur Inspektion. Aber meine Intuition sagt mir, es könnte irgendetwas sein. Vielleicht aber auch etwas anderes.
    Fing dieser Thread nicht damit an, dass Du geschrieben hast:

    Zitat Zitat von Harlik Beitrag anzeigen
    nach dem Lackieren bau ich gerade alles wieder zusammen
    Da hattest Du das doch schon mal alles zerlegt oder nicht???

    Peter

  7. #71
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Naja... alles zerlegt hab ich nicht. Kettenkasten leider nicht. Da hab ich mich nicht dran getraut. Ich überlege die ganze Zeit ob sich das Hinterrad schon beim Kauf so schlecht drehen ließ. Aber ich glaube schon. Ja, Kristallkugel wäre super.... Es ist bestimmt nichts kompliziertes. Man muss nur wissen was es ist.

    Ich schaue ständig in den Teilekatalog um mich weiter zu bilden.

    Wenn ich das richtig sehe, ist das Kugellager welches du meinst, die Nummer 5 auf Tafel 19 des Simson-Katalogs oder? Und die Nummern 6 muss ich lösen um den Kasten zu öffnen?

    Also es muss ja etwas am Mitnehmer (Kettenkasten) sein, was noch zusätzlich durch das festschrauben der Achse verstärkt wird. Zieh ich die Mutter der Mitnehmerachse zu fest?
    Ich habe nochmal versucht logisch zu denken... Das Kugellager sorgt für die reibungsfreie Drehung des Mitnehmers. Ohne Rad wird beim Anziehen der Mutter der Widerstand deutlich erhöht. Das heißt an der Radnarbe kann es nicht liegen. Es kann nur direkt oder indirekt am Lager liegen. Wodurch kann das Lager beeinflusst werden? Irgendwas muss das Lager Quetschen damit es nicht mehr richtig dreht. Jetzt komm ich nicht weiter, aber ich könnte mir vorstellen, dass sich die Mutter nicht so fest, also soweit auf die Achsverlängerung schrauben lassen darf.

  8. #72
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Meine Teilekataloge auf der Simson-Moped-CD kennen in beiden Fällen nur Tafeln 1 bis 9 für den Spatz. Von daher kann ich mit Deinen Angaben leider nix anfangen.
    Die Achsverlängerung kann eigentlich fast nicht zu fest angezogen werden, weil sie nur mit den Abflachungen durch den langen Schlitz in der Schwinge geht und beim Festziehen der Mutter durch die nicht abgeflachten Schultern gegen die Schwinge drückt.
    Besser kann ich das gerade nicht beschreiben und habe auch kein passendes Foto parat.
    Vielleicht hast Du ja verstanden, was ich meine und entdeckst beim Nachschauen den Fehler.

    Peter

  9. #73
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zitat Zitat von Harlik Beitrag anzeigen
    Wow, das hört sich kompliziert an. Ich hatte beim Ausbau schon das Problem, dass ich das Kettenschloss nicht gefunden habe. Ich vermute mal das gar keins in der Kette ist. Wie geh ich dann vor? Kann ich den Kasten nicht einfach so öffnen?
    In der Kette ist sicher ein Kettenschloss, sonst könnte man sie gar nicht einfädeln in den Kasten.

    Es wird von einigen Simsons berichtet, die das Kettenschloss auf der falschen Seite haben - also unbedingt beide Seiten absuchen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  10. #74
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    Da ist mit Sicherheit das Kugellager im Mitnehmer Kaputt.
    Und wenn du das Kettenschloß suchen solltest schau mal auf der Innenseite der Kette nach da wurde es original verbaut.
    Außerdem verstehe ich nicht wieso das alles so schwierig sein soll. den du hast ja den Sperber auch schon aufgebaut oder war das auch nur eine halbe Restauration?
    Der ganze aufbau der Kette und des Antriebes ist dort genau so

  11. #75
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Dann muss ich mal auf der Innenseite schauen. Beim Sperber ist es prinzipiell genauso. Aber da hab ich das Rad eingebaut und alles lief wunderbar. Ich bin eben noch in der Lehrphase. Und wie öffne ich den Kettenkasten? Habe eben entdeckt, dass sich schon einer kleiner Riss in der Mitte gebildet hat.

    Und noch eine weitere Frage. Ich hab gerade die neue Papierdichtung verbaut. Jetzt hab ich keinen Einlass für das neue Öl gefunden. Wisst ihr wo das Öl eingefüllt wird?
    @susi beim Sperber hab ich das Öl in den Seitendeckel gefüllt. Beim Sömmerdamotor ist dort aber keine Öffnung^^

  12. #76
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    beim Sömmerda Motor ist oben ein Stopfen zum Oel einfüllen.
    Wenn dein kettenkasten schon gerissen ist brauchst du eh einen neuen.
    Zum öffnen mußt du die beiden Gummistopfen rausziehen dann kannst du den inneren Ring rausziehen, danach kannst du das Kettenrad drehen und sehen wann das Kettenschloß kommt.

  13. #77
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Ok das geht doch schon mal klar. Brauch ich denn zwangsläufig nen neuen Kasten? Bzw. was kann passieren wenn ich den drin lasse? Wo genau befindet sich der Stopfen zum Öl einfüllen? Hab da ne große Schraube unter dem Luftfilter gesehen. Meinst du die?

    Ihr seit echt super. Hab den Kettenkasten aufbekommen und was sehe ich da. Das Kettenschloss. Ich schöpfe wieder Hoffnung. Aber den Ölstutzen hab ich noch nicht erspäht.

    So... ich hab den Kasten geöffnet und ich glaube ich hab den Fehler gefunden. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt ist der Kettenkasten von Innen zerbröselt. Plastikstücke klemmten im Kugellager (Zu sehen auf Bild 3 und 4). Jetzt die Frage: Wie muss das Kugellager aussehen? Ist es normal das ich vom Kugellager ne Metallscheibe abnehmen kann (auf Bild 3 und 4 noch drauf, auf Bild 2 ab) und dann direkt die Kugeln sehe? Es dreht sich noch gut. Also wie muss es aussehen? Waren es also die Plastikstücke die das Rad blockiert haben?

    Mir geht es darum herauszufinden ob ich ein neues Lager und einen neuen Kasten brauch?
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Harlik (06.02.2012 um 19:37 Uhr)

  14. #78
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    den Kasten brauchst du neu, die Scheibe gehört da hin.

  15. #79
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    die Schraube ist die unter dem Luftfilter

  16. #80
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Harlik Beitrag anzeigen
    Mir geht es darum herauszufinden ob ich ein neues Lager und einen neuen Kasten brauch?
    Ich würde sowohl das Lager als auch den Kasten erneuern.
    Du brauchst auch einen neuen Mitnehmer. Der hat schon deutliche Haifischzähne.
    Aber dann kaufe auch gleich eine neue Kette und ein neues Ritzel.

    Peter

+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim zusammenbau meiner ersten Schwalbe
    Von blingbling82 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 10:22
  2. KR51/1 Hilfe beim zusammenbau.
    Von tagchen im Forum Smalltalk
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 09:52
  3. Brauche HILFE beim Lakieren DRESDEN
    Von BerlinerRoller im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 21:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.