+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Brauche Hilfe für KR51/2 L


  1. #1

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Niederkrüchten
    Beiträge
    3

    Standard Brauche Hilfe für KR51/2 L

    Hallo zusammen, ersteinmal vorweg ich bin absoluter Neuling was das schrauben bzw. wieder auf Vordermann bringen von Schwalben bzw. anderen Mopeds angeht. Ich habe am WE eine KR 51/2 L geschenkt bekommen. Fahren damit kann ich aber bei ca. 30km/h fängt sie vorne tierisch an zu wackeln könnt ihr mir vlt. sagen woran das liegen kann und wie ich das beheben kann? Dann hat sie mehrere Rostflecken nun bin ich mir nicht sicher ob ich sie lassen soll und einfach mit Klarlack drüber gehen soll oder das ganze neu lackiere was meint ihr?
    Und zum schluss würde ich gerne die Verkleidung komplett abmachen um das schmuckstück zu säubern aber auch da habe ich keinerlei Ahnung wie ich das anfangen soll.
    Für Eure Hilfe bedanke ich mich schon jetzt
    Gruß schwalbe II aus dem Kreis Viersen

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Erst mal Glückwunsch zur geschenkten Schwalbe!

    Wegen des Wackelns such mal in der FAQ, im "Best of the Nest.." nach dem Thema Lenkerpendeln.

    Verkleidung abschrauben ist einfach. Aber nimm eine Digitalkamera und knipse jeden einzelnen Schritt, damit Du hinterher weisst, welche Schraube, Scheibe, Mutter etc wo war.

    1. Motortunnel mit der Sterngriffmutter
    2. Fussrasten hinten und die Schrauben unter der Sitzbank lösen, sowie die drei Kabel aus der Lüsterklemme um den hinteren "Panzer" abzuschrauben.
    3. Fusstrittbleche mit jeweils drei Schrauben von oben.
    4. Beinschutz und Lampenmaske mit den vier Schrauben von vorne lösen.

    5. Garantiert habe ich zwei bis sieben Schrauben jetzt vergessen. Aber wenn Du nicht ganz auf den Kopp gefallen bist und auch keine Gewalt anwendest, dann wirst Du das mit ein wenig Nachdenken, Hinschauen und Überlegen hinbekommen.

    Als Werkzeug reicht für diese Arbeiten das aus, was im Bordwerkzeug zu finden ist. Zusätzlich nützlich ist ein kleiner Knarrenkasten mit Stecknüssen 8, 10 und 13.

    Rost solltest Du behandeln:
    - abschmirgeln
    - Rostumwandler nach Herstelleranleitung
    - und zumindest ein Schicht Rostschutzfarbe.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe bei Schwalbe KR51/2E (Elektronik)
    Von Helga im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 22:24
  2. Brauche Hilfe bei kr51/1
    Von Paddel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 12:51
  3. Brauche Hilfe bei meiner Kr51/2E in München
    Von omg im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 19:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.