+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Brauche Hilfe! Schwalbe spring nur noch durch anschieben an


  1. #1

    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    3

    Standard Brauche Hilfe! Schwalbe spring nur noch durch anschieben an

    Moin moin liebe Schwalbennest-Gemeinde,
    wie man dem titel des themas ja bereits entnehmen kann springt meine geliebte schwalbe kr51/2 e baujahr '83 nur noch mit anschieben an. jaja, ich weiß es gibt schon tausende beiträge zu diesem thema aber die hab ich alle schon durch und nix hat geholfen! mag vielleicht auch daran liegen dass es bei mir was komplizierter is. also das problem kennt ihr ja schon, mit dem kickstarter will sie einfach nicht:( zündfunke is da, auch stark genug(meiner meinung nach). genug benzin is auch da die, die kerze ist nass. die kerze is auch neu ne b8hs. benzinfilter wurden auch alle sauber gemacht, motor mit meinem onkel regeneriert. sobald die schwalbe aber nach dem ca 25m langen anschiebeweg einmal läuft, dann läuft sie auch problemlos ohne absaufen, stottern oder zündaussetzer.
    also was ist mein problem? ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bin langsam am verzweifeln!
    einen tipp hab ich noch also bevor sie nur noch durch anschieben angesprungen ist ging sie mit dem kickstarter noch so gerade an wenn ich den choke gezogen hab. aber dann drohte sie immer direkt wieder abzusaufen weil sie so untertourig war. hat man den choke aber wieder rausgehauen is sie sofort hoch gegangen und lief ganz normal.
    schon mal danke im vorraus für die vorschläge

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Stimmt denn der Schwimmerstand in deimen Vergaser? Wenn der z.B. zu niedrig eingestellt ist, kannst du kange kicken und/oder nur schieben....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Zitat Zitat von Q89X Beitrag anzeigen
    ich weiß es gibt schon tausende beiträge zu diesem thema aber die hab ich alle schon durch und nix hat geholfen!
    Es wär wirklich hilfreich, wenn du uns verraten würdest, was du schon getan hast. Ansonsten bewegen wir uns nur im Kreis.

  4. #4

    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    wie oben schon geschrieben hab ich zündfunke, benzinzufluss überprüft, is beides da. kraftstofffilter am vergaser und am benzinhahn gesäubert, motor regeneriert (stand sowieso mal an). @chefkonstrukteur: die schwimmernadel is ganz unten also auf magerster stufe. du schreibst ja wenn er zu niedrig ist gehts nicht aber die kerze is ja nass...

  5. #5

    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    die schwimmernadel ist aber normalerweise mittig genau richtig ;D
    guck ma , ob bei der zündung der abstand beim unterbreche rgenau 0,4mm ist. dafür gibt es beim freundlichen solche dünnen blech blättchen.
    selbst, wenn die schwimmernadel ganz unten ist, und die schwalbe durch anschieben losgeht, ist es klar, das die kerze nass ist. also versuch das mal mit der schwimmernadel zwischen kerbe 2 und 3.

    hoffe, dir hilft das was ;D

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Schwimmernadel unten?? Ob da die Teillastnadel gemeint ist???

    Nur duch Anschieben anzubekommen kann auch an zuviel Früzündung liegen.
    Oder Elektronikzündung? Poti am Baustein verstellen.


    solong...

  7. #7

    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    mein onkel (hat schon 30 jahre ne simson werkstatt) sagt immer schwimmernadel....
    kann auch teillastnadel heißen , kp ;D
    Alle Schwalben fliegen gen Osten

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    15

    Standard

    und was passiert wenn du den Gaszug komplett hochdrehst und dann Kickstartest?

    Und reden wir hier eigentlich über die gleichen Nadel? undzwar die die am Ende om Gaszug in der Hauptdüse steckt? Wenn dort die Blättchen ganz unten sind, sollte sie eigentlich zu fett und nicht zu mager laufen.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Zitat Zitat von Moritz1408 Beitrag anzeigen
    guck ma , ob bei der zündung der abstand beim unterbreche rgenau 0,4mm ist. dafür gibt es beim freundlichen solche dünnen blech blättchen.
    Unterbrecher bei ner E-Zündung?

    Ich würde evtl. auch auf das ansprechen der Zündung tippen. Vieleicht hat der Baustein ne Macke und der Punkt hat sich mit der Zeit verschoben.
    Irgendwo gibts ne schöne Anleitung mußt mal suchen,.

    Gruß Olli

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Oder ne ausgelutschte Garnitur....

    Ich hatte sogar einmal die ganz heikle Sache, dass auf der Zündungsseite ein undichter KW-Siri verbaut war. Lief dann auch nur mit Anschieben an....

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Hast du das mal mit der richtigen Zündkerze (Isolator 260) probiert?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  12. #12

    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    erstmal danke für die vielen antworten!
    @esc2heaven: das mit dem gaszug hat mal geklappt aber auch nur in kombi mit choke dann is sie häufig angegangen aber ich musste den choke sofort wieder rausnehmen weil sie nicht hochgekommen ist. und gut die nadel is ganz oben aber halt auf der magersten stufe hab ich verwechstelt
    dann wollte ich noch bemerken dass die Kr51/2e KEINE e-zünding hat. die l variante hat ne e-zündung. und wegen der zündkerze da hab ich mich mal durch son paar foren gelesen da stand wenn keine isolator 260 dann ne b6hs oder ne b8hs von ngk. die b8hs sollte schneller kaputt gehen aber bei mir geht die b6hs schneller kaputt...
    werd gleichmal versuchen die zeit zu finden die schwimmernadel hoch zu setzen. berichterstattung folgt

  13. #13
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Wenn wir von der Teillastnadel sprechen ... brauchst du daran nicht rumfummeln. Diese ist, wie der Name sagt, für den Teillastbereich zuständig. Das Standgasgemisch wird darüber nicht reguliert. Dafür sind die Schräubchen da.
    Was du machen solltest:
    - Schwimmer prüfen (Dicht oder plätschert dieser?) sowie Schwimmerstand (Suche nach Senfglasmethode)
    - Untebrecherabstand prüfen, Zündzeitpunkt einstellen
    - Vergaser auf richtigen (passenden) Typ prüfen, reinigen, Bedüsung auf Korrektheit prüfen
    - Auspuff frei?
    - Ansauganlage komplett montiert wie vom Werk vorgesehen?
    - Luftfilter reinigen
    - Startvergaserdichtungsgummi prüfen, Bowdenzugspiele zum Vergaser hin auf mind. 2..3 mm einstellen
    - Vergasergemischschrauben auf Initialeinstellung stellen

    Hinweise und Bilder: http://simson.24.eu/index.php?main=pages/vergaser
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  14. #14
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Zitat Zitat von Q89X Beitrag anzeigen
    dann wollte ich noch bemerken dass die Kr51/2e KEINE e-zünding hat. die l variante hat ne e-zündung.
    Sorry, ich dachte alle 2er haben ne E-Zündung.
    Man lernt nie aus .

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt nur noch durch anschieben widerwillig an...
    Von ebster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 17:46
  2. S51 springt nur noch durch anschieben an
    Von McChris15 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 23:00
  3. Schwalbe geht nur an durch anschieben...
    Von KeineAhnung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 19:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.