+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Was brauche ich um legal fahren zu können?


  1. #1

    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    3

    Standard Was brauche ich um legal fahren zu können?

    Hallo liebe Schwalbenfreunde,

    ich habe gestern den Führerschein der Klasse B erhalten und möchte mir nun eine Simson, warscheinlich eine S50/51, kaufen.
    Nachdem ich mich mehrere Stunden durchs Forum gelesen habe bin ich mir immer noch nicht sicher was ich alles brauche bzw erledigen muss um 100% legal fahren zu können... ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    ich denke so eine Aufzählung wäre auch für viel andere Neulinge von Nutzen.. Falls es so etwas schon gibt ... shame on me.

    soweit ich weiß brauche ich:

    - ABE
    -Papiere (was genau? bzw ist ABE=Papiere?)
    -Versicherung(szeichen) (welche Form ist vorgeschrieben bzw empfehlenswert?)

    Ist das alles oder fehlt noch etwas? Was davon kann ich vom Vorbestitzer übernehmen bzw muss ich ummelden?

    Worauf muss ich beim Kauf selbst achten, welche Nummern muss ich vergleichen und muss das Gerät eine bestimmte "Plakette" haben um unter die DDR/BRD Übergangsregelung zu fallen?

    Schonmal Vielen Dank,

    Mfg Markus

  2. #2
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    gerade führerschein gemacht? was lehrnt man denn heutzutage in der fahrschule??

    für eine S50 brauchst du klasse M (is bei B mit drinne, kuckst du rückseite führerschein)

    dann hast du ja schon völlig richtig geraten, dass du ein versicherungskennzeichen brauchst. das gibs, wer hätte das gedacht, bei ner versicherung

    jenes kennzeichen, von dem es leider nur ein format (scheiß modeunbewusster gesetzesgeber) gibt, schraubst du an dein mopet (bevor du fragst: HINTEN), nimmst dir deinen neuen führerschein, die betriebserlaubnis und die versicherungsbestätigung (gibs gratis zum kennzeichen) und fährst los.


    so, ich find für die frage hab ich noch relativ gut geantwortet....

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard Re: Was brauche ich um legal fahren zu können?

    Die ABE gibt es beim Kauf von Vorbesitzer dazu, wenn nicht drückt das den Preis. Ist das Baujahr vor dem 1.3.1992 kriegst du neue Papiere direkt vom KBA für 26,74 Euro all inclusive.
    Bei der Versicherung kriegst du ein kleines Versicherungskennzeichen und eine schriftliche Versicherungsbestätigung. Papiere in die Jacke, Schild an die Simme, Helm auf und es kann losgehen.
    Ist die Simme schon versichert schickst du eine Kopie vom Kaufvertrag an die Versicherung und diese wird dann auf dich umgeschrieben.
    Die Simme sollte am Rahmen die gleiche Nummer eingeschlagen haben, wie auf dem Typenschild, bei der S-Reihe ist das vorne am Stirnrohr. Dort ist auch das Baujahr vermerkt. Termin vor dem 1.3.92 bedeutet, daß du mit dem B-Schein 60km/h fahren darfst, danach nur noch 50 km/h fahren.

    Und das alles steht in Kurzform in der FAQ

    Noch Fragen? Keine Fragen, setzen, Simme kaufen und Spaß haben.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Markus,

    Glückwunsch zum bestandenen Führerschein

    Der reicht aus, eine 50 ccm Simson fahren zu dürfen.

    Wenn Du erst noch eine kaufen willst, dann solltest Du darauf achten, dass die Betriebserlaubnis dabei ist. Entweder das alte DDR-Original oder ein vom KraftfahrtBundesAmt neu ausgestelles Exemplar.
    Vergleiche vor dem Kauf die in den "Papieren" eingetragene Fahrgestellnummer mit der auf dem Typenschild UND der in den Rahmen eingeschlagenen Nummer.
    Bedindet sich bei den S50/51 Modellen am Lenkkopf, bei der Schwalbe unter dem Motortunnel links oder unter der Sitzbank. Aber das sollte Dir der Vorbesitzer zeigen können.
    Falls das Fahrzeug ein Versicherungskennzeichen hat, kannst Du bei den meisten Versicherungen den Vertrag einfach vom Vorbesitzer übernehmen. Es sollte irgendwo im Versicherungsschein beschrieben sein, wie und wo Du den Halterwechsel zu melden hast.
    Mach einen Kaufvertrag, in dem das Fahrzeug, die übergebenen Zubehörteile, die Betriebserlaubnis, ggf. das Versicherungskennzeichen und die Rahmennummer vermerkt sind.
    Lass Dir dort auch versichern, dass der Verkäufer auch der Eigentümer (nicht nur Besitzer) des Fahrzeugs ist.
    Des weiteren ist für Käufer und Verkäufer sinnvoll zu erwähnen, ob das Fahrzeug einen Unfallschaden hatte, ob Umbauten (Tuning X( ) vorgenommen wurden und ob es fahrtüchtig und verkehrssicher ist oder halt nicht..
    Übergabedatum und Uhrzeit, sowie Kilometerstand sollten auch erwähnt werden.

    Viel Erfolg und immer einen knitterfreien Flug wünscht Dir

    Peter aus Braunschweig

  5. #5

    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke für die schnellen und kompetenten Antworten.

    Falls ich die Versicherung vom Vorbesitzer übernehmen kann dacht ich mir man könnte den Kaufvertrag ja um ca. 5 Tage vordatieren, so das ich in der Zeit bis die Versicherung umgeschrieben ist schon legal fahren kann.. so quasi als Testfahrt. Gibts dagegen was einzuwenden, spielen da möglicherweise die Versicherungen nicht mit?


    Ich hätte auch noch ein paar Fragen auf was man beim Kauf , aus technischer Sicht, besonders achten sollte und bis zu welchem Kilometerstand ein Angebot noch zu empfehlen ist.

    Wär nett wenn mir da noch jemand helfen könnte!

    Greetz

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    fahren kannste so oder so. auf wen die karre angemeldet ist, ist erstmal egal. sie ist versichert und darf damit gefahren werden. du kannst auch schon fahren wenn sie noch auf den vorbesitzer versichert ist. ob der das so klasse findet wenn du in der übergangszeit einen unfall baust ist eine andere frage.
    ..shift happens

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    ob der das so klasse findet wenn du in der übergangszeit einen unfall baust ist eine andere frage.
    Mal andersherum. Wäre es für dich als Verkäufer schlimm.

    Zeigste deiner Versicherung den Kaufvertrag und fertig ist... Und selbst wenn nicht.

    Es reguliert die Versicherung immer... Danach gehts in Regress den du auf den Verursacher ( Kaufvertrag ) abwickeln kannst und %te die steigen über die du dich ärgern könntest gibts nicht

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. können schwalben überhitzen?
    Von Thomas1205 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 17:01
  2. können Bremsbacken altern?
    Von GeroM im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 22:49
  3. Was brauch ich alles um Legal zu fahren
    Von max0211 im Forum Recht
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 22:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.