+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Bremse stottert


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard Bremse stottert

    Guten Tag,

    mein 2tes Problem mit der S50, das die Bremse vorn ungleichmäßig bremst, siehe stärker und schwächer, eben eiert.

    Was kann ich da machen?

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Naja hört sich so an, als wenn die Felge einfach mal zentriert werden müsste. Dann sollte das wieder gehen. Wenn die Narbe aber selber unrund ist, brauchste ne neue.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    ok

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Bremse ausbauen , dem Bremsstaub und Ähnliches entfernen , Bremse montieren und zentrieren .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    Ich habe mit der Hinterrad-Bremse meiner KR51/2-E das Problem, dass gerade bei geringen Geschwindigkeiten die Bremse merklich "eiert", diese also mit jeder halben Radumdrehung mal mehr mal weniger zieht.

    Liegt das auch an der Zentrierung der Bremse, wie kann ich die zentrieren?

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Rummsi
    Wenn die Narbe aber selber unrund ist, brauchste ne neue.
    Jo, in dem Fall würde ich mir definitiv eine neue NABE holen...
    Zentriert ihr mal eure Bremsen..........

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Das Problem hatte ich erst auch und alles zentrieren hat nichts geholfen, außer das ich nach dem ganzen gefrickel der Bremse eine zentrieren hätt können

    Neue Nabe brauch der Mann!! oder ausdrehen

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    ich habe dasselbe problem. zentrieren (=bremse ziehen beim mutter anziehen?!) hat nichts gebracht.

    da ich aber die felge neu eingespeicht hatte, vermute ich fast, dass sich die trommel verzogen hat (sieht auch so aus, wenn ich das rad schnell drehe - kann aber auch einbildung sein)

    ist nicht die alufelge viel empfindlicher als die trommel? das heißt, wenn ich die speichen festziehe, müsste sich doch eher die felge verziehen?!

    zieht sich die trommel vielleicht wieder zurück, wenn ich die speichen wieder löse?

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die Trommel hat äußerlich gewisse Fertigungstoleranzen, deswegen wird sie unter anderem auch im inneren ausgedreht.
    Die Felge verzieht sich freilich, wenn du eine "acht" in der Felge hast, korregierst du ja durch gegensetzliches Anziehen bzw. lockern der Speichen die "Acht".
    Die Trommel wird sich in diesem Falle (aus-zentrierens der Acht) sicher nicht warnehmbar "verziehen"!

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    nicht dass wir aneineander vorbei reden. ich habe das gefühl, dass sich nach dem neu einspeichen die TROMMEL verzogen hat. sie läuft meiner einbildung nach "ovaler". kann das überhaupt sein? nach netharrys anleitung, habe ich ungefähr 3 speichengewinde rillen sichtbar gelassen.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, das kann auch passieren, dass viele, sich gegenüberliegende und stark angezogene Speichen die Nabe leicht verziehen, wenn die sich um 90° versetzt gegenüberliegenden Speichen lose bzw. nur leicht gespannt sind.

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    ok, die alles entscheidende frage: kann das ein profi wieder hinbekommen? ich weiß nämlich nicht mehr wo ich speichen lockern bzw fester ziehen soll. bevor es also noch schlimmer wird....

    theo-retisch müsste man ja auch innen den durchmesser messen können, meine werkstattaustattung lässt eine so präzise messung aber nicht zu.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    ehm und wie zentrier ich die Bremse?

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Da du ja der Meinung bist, das deine Trommel nicht rund läuft, kannst du dir das ja schenken!

    Außerdem ist das zentrieren von Bremsen ein Märchen aus 1001 Nacht! Auch wenn ich wieder eine Diskusion vom Stapel trete, es ist Käse mit 3 "ä"!!!!!!

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    also Trommel wechseln?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe stottert, fährt, stottert, fährt, bleibt stehn
    Von 0815 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 23:57
  2. Bremse
    Von MOD im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 22:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.