+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Bremse vorn klemmt S51


  1. #1
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Icon Wink Bremse vorn klemmt S51

    Hey Leute,

    ich nochmal... & zwar mir ist heute aufgefallen, dass meine Vorderbremse, wenn ich sie ziehe und loslasse, danach GENAUSO stehen bleibt & bremst, wie beim Bremsen an sich.
    Nun 2 Fragen:

    1. Ich schaff teilweise auf der Graden nur 'ne 50 & das nervt bisschen...könnte das an der Bremse liegen?

    2. Wie kann ich das Problem möglichst schnell lösen? :)


    Die Bremse ist soweit ich weiß noch die originale Bremse von der S51, 1986er Jahrgang.

  2. #2
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Natürlich kann das an der Bremse liegen.

    Alles auseinanderbauen, auf leichtgängigkeit prüfen, ggf. nachbessern und alles wieder vorschriftsmäßig zusammenbauen.

  3. #3
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    Sollte ich irgendwas oelen, oder einfetten?

    Weil nach ein wenig Geruckel an dem Ding am Rad (also dieses Stäbchen oder wie man das beschreiben soll) springt es zurück & das Rad dreht wieder.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Vielleicht sind die beläge soweit abgenutzt, dass der nocken sich soweit dreht, dass er verkantet. Dann zwischenlegebleche verwenden. Bowdenzug ölen, nocken leicht fetten.

  5. #5
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    Okay, Danke. :)

    Werd's morgen mal auseinandernehmen & dann geb ich morgen bescheid. (;

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    den Nocken, der sich in der BRemse dreht, den kann man Fetten. aber nur MINIMAL! sonst läuft das Fett durch erwärmung beim Bremsen auf die Beläge, die dann ruiniert sind. Noch besser eignet sich hier Kupferpaste, die man im Baumarkt bekommt.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  7. #7
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    Okay, hatte heute keine Zeit, werde mir morgen Kupferpaste besorgen & das ganze mal erledigen.

    Dankeschön. :)

  8. #8
    Tankentroster Avatar von German737
    Registriert seit
    27.02.2012
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    140

    Standard

    Hab auch ein komisches Problem an meiner Schwalbe, finde dazu nichts.. :(

    Ich verstehe das nicht die Bremse geht einfach vorne nicht. Hab jetzt alles soweit an der Bremse gemacht und alles lief eigentlich ohne Probleme, aber dann wo ich den Zug wieder im Hebel einhängen wollte fiel mir auf, dass ich kaum Seilzug habe, also wollte ich ziehen, aber nichts irgendwie klemmt die ganze Bremse oder keine Ahnung, bevor ich ein zehntes Mal die Bremsbacken eingesetzt habe ging der Hebel und der Nocken nun bewegt sich nichts, rein gar nicht und ich finde einfach den Fehler nicht..

    Was ist falsch?





    Offizieller Handytester bei mobi-test.de

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Kannst den inneren Bremshebel mit der Hand bewegen? Richtiger Seilzug? Der scheint ja neu zu sein, mal die Maße mit dem alten Zug verglichen?

  10. #10
    Tankentroster Avatar von German737
    Registriert seit
    27.02.2012
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    140

    Standard

    Ist neu und passt von der Länge auch. Ich weiß nicht vielleicht gibt es deinen Trick wie der richtig in den Hebel eingehängt wird und ich habe was falsch gemacht?

    Also er ließ sich problemlos bewegen. Nachdem dann der Zug drin war ging es eigentlich auch noch ganz gut jetzt geht es gar nicht auch nicht wenn mit der Hand gegen drückt oder so.

    Edit:
    Ist übrigens folgender Zug, müsste ja eigentlich der richtige sein, wüßte nicht welcher sonst. KR51/1 K innen liegender Bremshebel und vorne eben.

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Bremszug vorn Schwalbe Bremszug vorn Schwalbe 10341-00S
    Offizieller Handytester bei mobi-test.de

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Dann musst halt wieder auseinander nehmen und schauen wo es hakt. Das sollte man doch fix sehen, wo etwas nicht richtig sitzt, das sich nix tut.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von German737
    Registriert seit
    27.02.2012
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    140

    Standard

    Wie gehört das Ende des Zuges den richtig in diesen Nippel rein und wie gehört dann richtig in den Hebel? Das passte nämlich aber war etwas wacklig. Hat es eine Bedeutung ob oben dieser Schlitz ist oder unten? Das große Loch Richtung ende des Zuges ist doch richtig oder?
    Offizieller Handytester bei mobi-test.de

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von German737 Beitrag anzeigen
    Hat es eine Bedeutung ob oben dieser Schlitz ist oder unten? Das große Loch Richtung ende des Zuges ist doch richtig oder?
    Ob der Schlitz oben oder unten ist, ist Wurscht. Wierum der Zug eingehängen wird ist doch eigentlich logisch, oder? So, das der Ponöpel im Tönnchen versenkt ist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bremse Vorn
    Von XJR-Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 17:00
  2. Hintere Bremse vorn?
    Von Ringding im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.12.2004, 14:43
  3. Bremse Vorn
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 20:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.