Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bremsen


  1. #1

    Registriert seit
    03.07.2004
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Schwalbenfreunde,

    habe seit wenigen Wochen eine Schwalbe /2 E Bj 84 mit knapp 4000 km.
    Das Ding fährt wie der Teufel, springt sofort an, super, nur die Vorderbremse macht Probleme. Bei einer Geschwindigkeit über 40 kmh hüpft das Vorderrad ganz kriminell. Nach dem Austausch der beiden Räder keine Verbesserung, hinten spüre ich keine Bremsprobleme.
    So unrund scheint die Bremstrommel nicht zu sein, woran könnte es noch liegen (Schwingenlagerung?, Stoßdämpfer?)??

    Gruß hori

  2. #2
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    das sind meistens ungleich abgenutzte Bremsklötze, das iss normal!
    Das hab ich auch...

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    111

    Standard

    waren bei mir ungleiche stosdämpfer die den efekt verstärkt haben
    nach dem austausch wars erträglich

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von cybersam_de
    Registriert seit
    25.07.2003
    Ort
    Seyda Stadt Jessen
    Beiträge
    70

    Standard

    Moin

    Kann auch eine leicht lockere Lenkerlager verschraubung sein und wenn sie locker sind gleich mal ein bischen fett an die Kugellager wir auch gern vergessen.

    MFG Cybersam

  5. #5
    Tankentroster Avatar von sebastiant
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    247

    Standard

    Hab auch dasselbe Problem.
    Konus festziehen hiflt da nicht viel.
    Glaube das liegt an der ganzen Vordergabelkonstruktion, bzw. dem Vorderen Schutzblech und wie die Stoßdämpfer daran montiert sind.
    Bei mir hilfts die Schrauben an der oberen Stoßdämpferhalterung etwas festzuziehen.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    104

    Standard

    Hallo Leute. Auch ich habe jetzt ein bremsproblem.
    Meine hinterbremse funktioniert nur recht unzureichend.
    Han schon neue bremsbacken eingesetzt und den Zug erneuert.
    Die Sportbremsen habe ich mit zwischenplättchen auf das normmass gebracht.
    Ca. Noch 1-2 mm Spiel zur Trommel. Rad Hinterrad läuft rund.
    Ach so. Fahre eine Kr 51/1.
    Bei meiner 51/2 die ich vor Jahren hatte ,hatte ich nie Probleme mit der bremse bzw. Erneuerung.
    Schwalbe KR 51/1 K 1978

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    10 Jahre später ....

    Schau doch mal ein paar Tage rückwärts, da wirst Du sicher mit einem deutlich aktuelleren Thread fündig oder schau ins "Best of the Nest ..."

    Aber ein Bienchen für's Benutzen der Suche hast Du Dir trotzdem verdient.

    Peter

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    104

    Standard

    Hallo Peter. Danke für den Hinweis und für das Fleissbienchen ;-)
    Schaue direkt mal nach.
    Gruss Tim
    Schwalbe KR 51/1 K 1978

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Hallo Tim,

    hier zum Beispiel: Bremsen verbessern

    Peter, der hier auch gleich zu macht.

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Bremsen
    Von chris24 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 13:53
  2. Bremsen!?
    Von Naturbursche88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 12:45
  3. Bremsen
    Von Stagehand im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 20:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.