+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bremsen!?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard Bremsen!?

    Hallo Leute,

    Ich habe heute bei meiner ersten Fahrt mit meiner kleinen festgestellt, dass die Bremsen so gut wie gar nicht gehen!!
    die Vorderbremse habe ich solala ziemlich hinbekommen (also ich denke sie bremst jetzt )
    Aber bei meiner Hinterbremse kann ich nicht wirklich was einstellen, denn wenn ich diese lange "Mutter" auf dem Bremsgestänge anziehe, leuchtet mein Bremslicht dauerhaft!!

    Und nun die Frage, muß ich mir jetzt neue bremsbeläge kaufen oder kann ich die irgendwie anders einstellen??
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen

    MfG Nb88

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    na, na, bursche da gibts doch schon soooooo viel zu,....

    wie man bremsen wartet findet man gut über die suche!

    ich fass mal kurz das nötigste zusammen,.....
    man kann noch viel mehr machen, um die bremsen zu optimieren!

    - rad raus
    - trommel mit schmirgel reinigen, dann mit bremsenreiniger ausduschen
    - beläge anschleifen
    - beläge begutachten, noch belag drauf? verglast? uralt? wie groß ist die tragende fläche?
    - eventuell bremszwischenlagen verbauen
    - bremse zusammenbauen, einstellen.

    zu deiner hinterradbremse:
    du kannst natürlich auch den bremskontakt nachstellen,...... und dann auch deine bremse richtig einstellen. das ist kein problem!

    btw: wenn du wirklich gute bremsen haben willst die was taugen, investiere etwas zeit zum schlau lesen, ein paar euros für anständige teile, und lese dir meine link-zusammenstellung zur bremsoptimierung im best of nest durch,....

    MfG
    Lebowski

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    nun ja, die Beläge sehen noch wunderbar ausauch noch viel drauf, und wenn ich das Rad ausbaue, die Bremse betätige, fehlt nicht viel bis sie Greift, also an sich sind sie wohl noch ganz gut!!
    Bloß Wenn ich diesen "Bremshebel" (Außen) nachstelle, kommt er entweder so, dass der Bowdenzug nich mehr passt oder das er zu lang ist und ich kaum noch bremsen kann!!!

    Hinterbremse: Ich habe sie auch schon auseinandergebaut, und alles versucht einzustellen Aber mein Vorgänger hat da drin wohl schon soviel rumgebogen, dass man da nicht mehr viel verstellen kann!! Bin froh dass ich das Bremslicht überhaupnoch hinbekommen habe X(

    MfG Nb88

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Zitat Zitat von Naturbursche88
    Bin froh dass ich das Bremslicht überhaupnoch hinbekommen habe X(
    wenn du dir nicht mal die mühe machst sowas zu beheben um deine bremse anständig einstellen zu können, dann musst du mit deiner nicht funktionierenden bremse leben,...... man, man, ne simson kann toll bremsen wenn man will! aber wenn man zu faul ist sich um seine lebensnotwendigen bremsen zu kümmern,....
    da kann man doch nen hals kriegen,.....

    ich glaub viele denken "och die simme lüppt ja so halbwegs, is ja eh nur nen olles mopped, das passt schon so, kriecht ja auch nur ihre 55km/h, da muss man ja auch nix dolles bremsen,....."
    zack, da kommt das auto von rechts, nimmt dir die vorfahrt, klatsch,.... aua,.... mist,.... hätte ich mich doch mal mit meiner simme beschäftigt, ein paar euros und zeit in die bremsen investiert,......

    deine optisch tollen bremsbeläge, können unter umständen auch steinalt sein, dann sind die auch hin (da verhärtet) !
    wie schaut denn deine trommel aus? glatt? sind riefen drin?

    auch an der vorderrad bremse kann man mit zwischenlagen arbeiten,.... vieleicht ist dein bowdenzug aber auch alt und ausgeleiert? ,.........

    ich weiss grad ach nicht warum ich schon wieder anfange alles vorzukauen,........ guck hier nach und lese dir die vielen klugen beiträge durch:
    Best Of Nest

    Lebowski

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    Zitat Zitat von Lebowski

    ich glaub viele denken "och die simme lüppt ja so halbwegs, is ja eh nur nen olles mopped, das passt schon so, kriecht ja auch nur ihre 55km/h, da muss man ja auch nix dolles bremsen,....."
    zack, da kommt das auto von rechts, nimmt dir die vorfahrt, klatsch,.... aua,.... mist,.... hätte ich mich doch mal mit meiner simme beschäftigt, ein paar euros und zeit in die bremsen investiert,......

    Lebowski
    Vielleicht liegt es ja auch daran, dass einige Leute noch nicht so viele Erfahrungen gesammelt haben und deswegen in einem Forum nachfragen!!!!!
    Würde es mir egal sein, würde ich sicher nict fragen!!



    Die Trommel Sieht sehr gut aus, keine Spuren, und Bremsstaub habe ich mit Bremsenreiniger entfernt

    Der Bowdenzug ist neu, wie sehr viele andere Teile da mein kleiner gerade stück für Stück restauriert wird!!

    Ich finde es schade, dass man hier immer gleich vollgeschnautzt wird wenn man sich vielleicht etwas dumm anstellt, niemand ist perfekt und nicht jeder kann soooooo viel Ahnung haben! Was für den einen selbstverständlich ist, kann bei dem anderen für Kopfzerbrechen sorgen!!

    MfG Nb88

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    ja mein gott klang vieleicht etwas hart,... aber an den bremsen hört der spass auf! wennn man mit ner falsch eingestellten zündung, nem vermurksten vergaser oder so rumfährt ist das ja nicht so tragisch,....

    eine hinterradbremse sollte man zum blockieren bringen können. auch die vorderbremse sollte brauchbar sein. grade weil die beim 2rad die meiste verzögerung erzeugt.

    mein tip: lese dir mal die beiträge die ich genannt habe durch. ausdrucken, in der mittagspause mal durchschmökern,......oder in der feierabendsonne beim bierchen.
    genau nach den beiträgen und weiterer literatur habe ich meine bremsen auch auf vordermann gebracht. ebenfalls ohne grosses vorwissen. man muss auch nicht alles (speziell die umbauten) machen.

    wenn ich das richtig sehe ist dein mopped noch nicht lange wieder auf der strasse?! man sollte dann mal ein paar grundlegende dinge neu machen. dann weiss man was man hat und muss sich nicht auf den vorbesitzer verlassen. neue (gute) bremsbeläge und neue züge, sowie ein satz zwischenlagen (zum an- und ausgleichen) sollten investiert werden.

    vieleicht bewirkt das anschnauzen ja dass du dir die bremsen-geschichte mal zu gemüte führst,.... dann wärs jedenfalls erfolgreich! ;-)

    MfG
    Lebowski

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    nun gut, dann werde ich mich heute abend mal intesiver mit der Problematik beschäftigen!!

    Stimmt, sie lief gestern zum 2. mal auf der Straße.. alles andere wurde auch schon überholt (Bowdenzüge, Schwimmer, Düsen...)

    Danke auf jeden Fall erst einmal

    MfG Nb88

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bremsen
    Von chris24 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 13:53
  2. Bremsen
    Von Stagehand im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 20:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.