+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 58

Thema: Bremsleistung wird trotz Neuteilen vorn immer schlechter


  1. #17
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Das ist ja das Schlimme. Sonst hebe ich alles auf und einmal bin ich stolz meinen inneren Messi besiegt zu haben - schon schei..e. (Aber wenn man von drei Moppeds Altteile sammelt, hält das der Keller und meine Frau auf Dauer nicht aus.)

    @Albi: Vorsichtshalber habe ich mir die Umbauanleitung auf S51 mal ausgedruckt - man kann ja nie wissen.

    Nochmals vielen Dank!

    Grüßle

    Helmes

  2. #18
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Und so sieht jetzt der Umbau aus. Bremst deutlich besser aber da muss noch mehr drinn sein. Ich vermute meine neuen Räder waren mit Wachs konserviert und das habe ich vorher nicht sauber gemacht. Es kommen noch andere Bremsbeläge rein - dann dürfte es gut sein.

    Grüßle

    Helmes

    DSCN6158.jpg

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    So habe ich es auch vor :).

  4. #20
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Generell wäre es interessant zu wissen, welche neuen Bremsbeläge du verwendet hast!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  5. #21
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Hallo Peter,

    kann ich nachschauen. Beim Einbau haben mich schon die zu dicken Sprengringe geärgert und ich hab die alten verwenden müssen.

    Ich melde mich wieder.

    Grüßle

    Helmes

  6. #22
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Zitat Zitat von Helmes Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,

    kann ich nachschauen. Beim Einbau haben mich schon die zu dicken Sprengringe geärgert und ich hab die alten verwenden müssen.

    Ich melde mich wieder.

    Grüßle

    Helmes
    Nicht die Sprengringe sind zu dick, sondern die Bremsbacken sind etwas zu breit. Die kriegt man dann kaum noch in die Nut gedrückt. Da nimmst du dir eine Feile und nimmst ein bißchen was an den Bremsbacken weg und schon passt das wieder wunderbar.

  7. #23
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Hi Skipperwilli,

    nein - definitiv sind die Sprengringe doppelt so dick wie die originalen und passen nicht in die Nut des Bolzens. Aber dann scheint es noch mehr Fertigungstoleranzen bei Bremsklötzen zu geben. Hoffentlich ist auch Bremsbelag und kein Zahnbelag drauf.

    Grüßle

    Helmes

  8. #24
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Verrückt. Bei den EBC Belägen ist bekannt, dass die Übermaß haben. Da muss seitlich was weg, also an den Flanken der Backen, wo diese auf die Führungsdorne gesteckt werden. Sonst passen die Clips nicht drauf. Die bisher bei AKF oder sonstwo nachgekauften Clips, haben bei mir keine erkennbaren Unterschiede aufgewiesen. So long, skipperwilli

  9. #25
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Hallo Peter,

    die Bremsbeläge habe ich bei DDRMoped.de Shop gekauft. Art.-Nr. 10133 € 7,95 (1.Qualität)

    316_0_set-bremsbacken-simson[2].jpg
    Grüßle

    Helmes

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Die habe ich auch, was mir aufgefallen ist, dass bei denen keine Zwischenlagen verbaut sind.

  11. #27
    Zündkerzenwechsler Avatar von goes
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    37

    Standard

    Das hab ich mich zufällig vorhin, mit Bremsbacken in der Hand, auch gefragt. Gehört da original eine Zwischenlage Blech zwischen Nocken und Backe oder werden die erst draufgeklipst wenn sich die Nocke etwas abgenutzt hat? Wenn ich die Zwischenlagen drin habe, schleift die Bremse vorn immer leicht.
    Ich hab überhaupt keine Referenz, weil ich die Schwalbe dreiviertel zerlegt und verbastelt bekommen habe...

  12. #28
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo Helmes,

    ich kenne diese Beläge. Die sind Müll. Sie glänzen durch extrem hohen Verschleiß der Beläge.

    Ich ärgere mich zwar immer wieder über die großen Fertigungstoleranzen der EBC-Beläge, die oft ein Nacharbeiten derselben notwendig machen. Vom Belag her, sind es aber die Besten im Markt.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  13. #29
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Hallo Peter,

    Deine Antwort gibt mir Hoffnung und ich werde die Bremsbacken schnellstmöglich tauschen - danke für den Tipp!

    @ goes:
    Bei mir waren übrigens bei den gelieferten Bremsbacken bereits Bremszwischenlagen 1mm drauf und da schleift bei mir nichts. Im Gegenteil, ich finde da ist noch zuviel "Luft" dazwischen. Liegt wohl auch an der Dicke des Bremsbelages oder an der Dicke der Bremszwischenlagen die es in 3 verschiedenen Stärken gibt.

    Ohne die Bremszwischenlagen, meine ich, wird sich der Bremsnocken aus Stahl wohl sehr schnell in die Alubremsbacken einlaufen.

    Grüßle

    Helmes

  14. #30
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von skipperwilli Beitrag anzeigen
    Verrückt. Bei den EBC Belägen ist bekannt, dass die Übermaß haben. Da muss seitlich was weg, also an den Flanken der Backen, wo diese auf die Führungsdorne gesteckt werden. Sonst passen die Clips nicht drauf.
    Aber nicht generell. Bei mir hat alles auf Anhieb gepasst!

  15. #31
    Zündkerzenwechsler Avatar von goes
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    37

    Standard

    @Helmes: Danke! Das ist schon mal gut zu wissen. Die Zwischenlagen, die drauf waren, waren auch einen Millimeter stark. Dann werde ich entweder die Beläge etwas bearbeiten müssen, oder die Einstellung des Bremszuges hat nicht gepasst...

    Edit: Erst Das Buch lesen und dann fragen... dort sind keine Zwischenlagen eingezeichnet, erst bei Verschleiß.

  16. #32
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Vielleicht gibt es auch Bremsnocken mit unterschiedlichen Stärken. Ich halte da zwischenzeitlich alles für möglich. Weiss jemand wie dick das abgeflachte Teil der Bremsnocke im normalfall ist. (Die habe ich auch nachgekauft).

    Grüßle

    Helmes

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SR50 Gangschaltung wird immer schlechter
    Von n0b0dy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 18:07
  2. handschaltungsmotor beschleunigt immer schlechter
    Von balemke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 23:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.