+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Bremsleuchte und andere Probleme


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    111

    Standard Bremsleuchte und andere Probleme

    Hallo:),
    So also ich bin 15 jahre und bei uns in der garage stand rund 20 jahre ein simson schwalbe kr51/2l.
    Da ich ja jetzt die befugnis hätte einen roller zu fahren habe ich angefangen sie zu restaurieren
    -neu lackiert
    -neuer vergaser
    -neue sitzbank
    -neuer tank
    -neuer benzinhahn und tankdeckel
    -neuer scheinwerfer
    -neue ansaugmuffe
    -neuer kettenschutz und neuer kettenkasten
    -alle bowdenzüge neu
    -rückleuchtenkappe (oder wie man das beschreibt) neu
    und neue blinker

    Und nun zu meinem Problem:
    also mit meinen kabelbaum stimmt irgendwas gewaltig nicht weil ich jetzt mal probiert habe meine rückleuchte anzukriegen habe ich auch geschafft leuchtet nur das verwunderbare ist wenn ich die bremse trete geht das licht aus!
    habe mir mal den schaltplan angeguckt und eigentlich sollte alles stimmt und bin deswegen ein bisschen ratlos habe überlegt mir noch einen neuen kabelbaum zu holen weil der eh sehr heruntergekommen scheint bitte um rat danke

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jah-young
    Registriert seit
    02.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55

    Standard

    Geht bei Dir auch die Tachobeleuchtung aus? Dann hast du alles richtig verkabelt. Ist nämlich so.

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das passt doch auch so, bremst du, geht das Rücklicht aus und das Bremslicht an!
    Du kannst auch einzelne Kabel neu verlegen, oder ersteinmal hier vorbeischauen:
    Schaltpl
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    111

    Standard

    meine tachobeleuchtung ist glaub ich eh kaput..
    Wie es ist richtig das das licht einfach nur ausgeht?

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    111

    Standard

    mein anderes licht geht aber nicht an meine kollegen

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Du hast in der Bremsplatte eine Kontaktplättchen das für einwandfreie Funktion eingestellt werden muss, entweder ist der verbogen oder abgewetzt, dein Glühost futsch oder der Kabelsalat nicht korrekt.
    Zitat Zitat von Vladi Beitrag anzeigen
    Wie es ist richtig das das licht einfach nur ausgeht?
    Ja, aber das Bremslicht dafür angeht...... Wenn du alles richtig gemacht hast.
    Wie meinst du das mit der Berechtigung?
    Führerschein hast du?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    111

    Standard

    Sie müssen wissen meine Ellis würden mich nie fahren lassen;D also ich habe viel eher spaß an der zu schrauben
    Also so viel kann ich sagen habe neues kabel gekauft und den kontakt neu gemacht aber da sind ja so zwei muttern was muss ich mit denen machen die ganz fest dranschrauben?
    Und noch ein anderes problem gasdrehgriff kommt nicht zurück;D

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    dass man mehr oder weniger nen "tempomaten" hat ist bei der schwalbe normal. aber guck mal ins wiki, da gibts nen ganz frischen artikel zum thema gas.

    deine tachobeleuchtung musst du auf jeden fall reparieren. wenn diese birne nicht leuchtet, bekommt nämlich die rücklichtbirne zu viel spannung ab und brennt sofort durch.

    wenn beim bremsen das rücklicht aus geht ist der bremskontakt schon mal gut eingestellt. dass das bremslicht nicht angeht könnte z.b. daran liegen dass es kein + bekommt -> leitung überprüfen. oder aber die brine ist schlichtweg hin.

    die mutter am bremslichtkontakt ist zum kontern da. will heißen, die macht man lose, dreht die schraube innen so lange bis das bremslicht funktioniert, und zieht sie danach wider an (dabei die schraube festhalten damit sie sich nicht wieder verdreht). da dein rücklciht ausgeht passt die position des schalters. falls die mutter noch lose ist, einfach festziehen.
    ..shift happens

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Du musst hier keinen Siezen!
    Hat noch keiner gebracht, geil! Hier wird sich gedutzt!
    Meist du die M8(?) Schrauben am Bremsanker? Die lockerst du, um die Kontaktfahne einzustellen.
    Wegen des Gasgriffes liest du hier ein wenig! Alles eine Sache der Einstellung!
    Wartung des Schwalbe-Gasdrehgriffs - eine Anleitung
    Angehängte Grafiken
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Vladi Beitrag anzeigen
    sorry doppelt geschrieben ich habe das nocht nicht richtig verstanden wo ist der pluspol hä und in dem rad ist auch noch eine mutter?
    Wie gesagt, GENAUES schildern deiner Probleme ist wichtig!
    Welches Rad? Welche Muttern? Pluspol? Der eures Toasters?
    Schau dich um auf netharrys Seite, dort findest du den Schaltplan für dein Moped.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    111

    Standard

    also das bild was sie in den anhang getan haben. ja da die zwei muttern wie schon gesagt habe ich die ganz festgezogen sodass der kontakt direkt auf dem teil anliegt wo die trommelbremse drinne ist und wenn ich bremse passiert gar nichts meine frage ist auch wo kommt denn der strom her für die untere bremsleuchte?

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Der Strom für die Bremsleuchte kommt vom Dreifachverteiler unten auf dem ZüLiScha, dorthin gelangt er von der 21W Lichtspule (Klemme 59b) Siehe Schaltplan
    Und geschaltet wird das Bremslicht über die Kontaktfahne hinten auf dem Bremsnocken.
    Wenn der Motor läuft, einfach mal das Kabel an dem Flachstecker auf der Bremsankerplatte abziehen und an Masse halten, dann muss das Bremslicht angehen.

    Peter

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    111

    Standard

    Ich bin nicht so der experte in richtung elektrik eher gesagt habe ich keinen plan davon bin ja auch erst 15:b
    könntest du das bitte mal für doofe erklären was ich machen soll damit das bremslicht angeht?

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Das neue Kabel an den Rahmen halten. Die beiden Muttern sind zum einstellen da. Nicht einfach nur ganz fest ziehen.


    P.S.: Das Rücklicht geht aus wenn Du/Sie bremst les ich gerade?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    111

    Standard

    ja die geht aus
    welchen rahmen?;D einfach an ein metallstück?

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    111

    Standard

    ja die geht aus
    an den rahmen halten? also einfach nur an ein stück metall?;D

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsleuchte geht nicht aus
    Von alexanderce im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 03:39
  2. probleme mit der Elektrik und noch ein paar andere.
    Von kabelfrikkler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.