+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Bremslicht durchmessen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    32

    Standard Bremslicht durchmessen

    Moin Leude,
    wollte heute mein bremslicht fit machen. neuer kontakt. dann wollte ich das bremslichtkabel anschließen und probieren, geht aber nicht. sonst hat das kabel auch immer richtig gefunkt, wenn ich es in die nähe von metall geracht habe, jetzt nicht mehr. meine frage: wie messe ich durch, wo der fehler liegt (schritt für schritt für doofe), potentiometer hab ich? muß auf dem kabel immer strom sein? rücklicht funktioniert. vielen dank

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    also strom muss immer drauf sein! versuch mal das kabel einfach an den ramen zu halten, so das es kontakt gibt! wenn dann das licht leuchtet, dann ister der kontakt im rag kaputt! wenn sie nich leuchtet, dann musst du sehen, ob du richtig strom auf der lampe hast oder ob du hinten falsch angeschlossen hast... schau erstmal...

    grüße

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Der kontakt mu´ß nicht kaputt sein, deie Kontaktfahne ist in der hinteren bremsankerplatte verschraubt und gekontert. Einfach die Mutter lösen und mit dem Schraubenzieher denGewindestift drehen. Damit stellst Du den Weg des Bremshebels bis Kontakt ein.
    Horrido
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    schau erstmal das was ich gesagt hab, und wenn das licht geht, dann machst du das vom netwalker, ok? grüße

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    32

    Standard

    hinten falsch angeschlossen ist ausgeschlossen. das mit der kontaktschraube weiß ich auch. will wissen, wie man an dem kabel mißt, ob strom drauf ist. vor einiger zeit hatte ich dauerbremslicht, weil die kontaktschraube im arsch war. jetzt ist die wieder in ordnung, ich denke, jetzt will das kabel nicht mehr

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Wenn Du das Kabel, das auf den Kontakt an der Hinterradbremsnabe geht abziehst und an Masse hälst, brennt denn dann Dein Bremslicht ?
    Wenn ja, stell den exzentrischen Schalter im Bremsschild durch verdrehen richtig ein.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Marl
    Beiträge
    113

    Standard

    Hallo,
    Das Messen geht ganz Simpel.
    Also Rahmen = minus Pol der Elektrik

    Nimmste dein Messgerät (Bitte kein Potentiometer :wink: !!!!)
    Stellst es auf Spannungsmessung und einem Messbereich der so im Bereich von 20V liegt. das ist abhängig vom Multimeter Hersteller.
    20V deshalb weil die Spule im Leerlauf ja ist und daher die Spannung größer ist da keine Bremslichtbirne leuchtet. :wink:
    Pluspol an das Kabel Minuspol an den Rahmen
    Spannung da > Schalter defekt falsch justiert
    Spannung nicht vorhanden >
    a) Birne defekt
    b) Kabel unterbrochen
    c) Lima liefert keine Spannung dann wird aber auch meist die Batt nicht geladen (Modellabhängig)



    Schalter ohne Motorenlärm justieren und prüfen geht so:

    Multimeter auf den Durchgangstester schalten (Piepst wenn die Mess Leitungen zusammenkommen)
    Prüfleiung auf Chassis Masse
    Andere Prüfleitung auf Bremsschalter Kontakt

    Piepen = Bremlichbirne an
    no tone = Bremslichtbirne aus

    Hoffe ich konnte helfen
    Wenn alles nix nützt dann schick mal ne PN Vieleicht gehts ja telefonisch
    Gruß holger

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    32

    Standard

    danke jungs, genau so habe ich mir das vorgestellt. mal sehen, ob ich da heute
    noch zu komme

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    warum willst du alles messen, wenn dus auf altmodische art machen kannst..?!? Früher in der ddr hatten auch nicht alle die möglichkeit zu messen, da wurde probiert, so wies net-harry und ich beschrieben haben! kannst es natürlich auch auf die art von schwalbenholger machen...

    grüße

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Marl
    Beiträge
    113

    Standard

    Hi,
    Du Schwalbentommi,
    Ich denke es ging eher darum um etwas zu erlernen was in anderen Bereichen der Reparatur und Fehlersuche hilfreich ist.
    Denke nicht das es darum ging eure sehr guten Ratschläge in den Wind zu schlagen.
    So wie Ihr es beschreibt, ist die Fehlersuche mit minal Mitteln immer und überall zu bewerkstelligen.
    Also eine sehr wichtige und schnelle Vorgehensweise die auf gar keinen Fall altmodisch ist sondern aus der Praxis für die Praxis kommt.

    Gruß Holger

  11. #11
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard

    @ Schwalbenholger,

    [Klugscheiß]
    ...dann hättste aber auch sagen müssen, daß man das Meßgerät auf Wechselspannung einstellen muß. Im Gleichspannungsbereich zeigt es nämlich nix oder nur Mist an.

    Alles außer Hupe, Blinker und Parklicht funktioniert bei der Schwalle mit Wechselspannung. Na gut, die Leerlaufkontrolle noch...

    Wer mißt, mißt Mist, wenner nicht weiß, wasser mißt. Deshalb sach ich immer: Prüflampe, Draht, Zange - mehr braucht man für die Elektrik eines Möps nicht.

    [/Klugscheiß]

    Gruß,
    MacHeba

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Marl
    Beiträge
    113

    Standard

    Hi,
    upps erwischt
    Stimmt das Multimeter muss auf AC stehen
    Einzig die Ladeanlage ist DC
    Hatte ich vergessen/übersehen.

    Liegt daran das ich son Teil täglich nutze und über die Einstellungen nicht mehr "nachdenke".
    Ist schwer dann sowas zu erklären.

    gruß Holger

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    32

    Standard

    mensch da hat sich ja richtig was getan. ich bin für jede hilfe dankbar. ja, ich will noch was lernen, deswegen sind verschiedene herangehensweisen wünschenswert. die vielfalt machts. jedenfalls funktionierts jetzt einwandfrei und ich freu mich schon auf morgen, wenn ich ein bißchen rumheizen kann. vielen dank noch mal an euch alle

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    was wars denn?

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    32

    Standard

    kein plan, was es genau war, wahrscheinlich blödheit oder so. hatte den ganzen tag an verschiedenen sachen rumgebastelt und dann ging das licht irgendwie nicht, als ich es dann später noch mal versucht hatte war strom drauf und das bremslicht ging dann auch. man muß eben alles noch mal mit etwas abstand betrachten, wenn mal was nicht sofort funktioniert. trotzdem noch mal danke für eure mühe.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von Kruecki
    kein plan, was es genau war, wahrscheinlich blödheit oder so.
    Vielleicht hast du auch irgendwo (besonders in den Lampenfassungen) nen hohen Uebergangswiderstand aufgrund von Korrosion. Das Problem hatte ich immer mal wieder sporadisch mit meinem Ruecklicht im Parklichtbetrieb jedoch nicht im normalen Lichtfahrbetrieb, mal gings, mal nich. Nachdem ich die Kontakt gereinigt habe und den Mittelpol der Gluehbirne nachgeloetet hatte, ging alles wieder.

    Adrian

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ladeanlage durchmessen
    Von schreihals im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.08.2017, 22:44
  2. Gleichrichter durchmessen
    Von Niederrhein_Jupp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 12:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.