+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bremslicht an, Rücklicht aus


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Remmidemmi
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    80

    Standard Bremslicht an, Rücklicht aus

    Hallo miteinander,
    habe da ein Problem mit dem Rücklicht und dem Bremslicht, zu dem ich im Forum leider nichts passendes gefunden habe:
    Wenn ich bremse geht zwar das Bremslicht an, aber das Rücklicht aus. Lasse ich die Bremse wieder los, dann geht das Rücklicht erst wieder ganz langsam an.
    Vor kurzem hats noch ganz normal funktioniert (also, dass das Rücklicht auch an blieb wenn ich gebremst hab).
    Ist da vielleicht irgend ein Kontakt kaputt? Oder hab ich eventuell irgendwelche Kabel mal vertauscht? Irgendwo ein Kurzschluss?
    Hoffentlich kann mir jemand helfen...
    Gruß,
    remmidemmi

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ich müsst jetzt grad selber noch ma nachschauen,aber ich bin mir sehr sicher dass dies normal ist. bremslicht an - rücklicht und Tachobeleutung aus.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ja das ist normal.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Das ist schon OK so und kann eigentlich zuvor nicht anders gewesen sein.

    Durch die Belastung der Spule mit ihrer vollen Leistung (Bremslicht an) geht die Spannung an ihr auf 6V runter. Die Rücklichtlampe hängt hinter der Rücklichtdrossel an der Spule und bekommt dann nicht mehr genug Spannung um zu leuchten.

    Ist das Bremslicht aus, steigt die Spannung an der Spule auf deutlich über 6V an - aber durch die Rücklichtdrossel bekommt das Rücklicht nur seine 6V.

    Gruß aus Braunschweig

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Remmidemmi
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    80

    Standard

    Ok, dann hab ich mich getäuscht, aber bisher war es dann so, dass das Rücklicht sofort wieder angegangen ist, nachdem ich von der Bremse gegangen bin.
    Folglich muss ja irgendwo was hängen oder so? Irgend ne Feder ausgenudelt, oder der Bremsbaudenzug zu fest? kann mir da jemand nen tipp geben?
    Gruß,
    remmidemmi

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Bremse zerlegen, reinigen. Bremslicht einstellen, Kontackte überprüfen.
    Das kannste/solltest du evt. mal machen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Vielleicht öffnet Dein Bremslichtschalter nicht richtig - den kannst Du an den gekonterten Muttern am Bremsschild (da, wo das Kabel drangeht) durch drehen ein wenig nachstellen.
    Ausserdem - je geringer die Spannung (=Drehzahl), umso länger dauert der "Umschalt"-Vorgang...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht Bremslicht ? ? ?
    Von JOHHHHmitderKR51/2E im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 21:05
  2. Bremslicht und Rücklicht
    Von Rote_Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 08:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.