+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Bremslichtprobleme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    48

    Standard Bremslichtprobleme

    Hi,

    ich habe mir gerade meine erste Schwalbe(KR51/1S) gekauft und das Bremslicht funktioniert nicht.

    Der Schalter an der Bremse funktioniert, bei hoher Drehzahl fängt die Lampe ganz leicht an zu glimmen und es liegt eine Spannung deutlich unter 1V an.
    Bei aufgeschraubtem Rücklicht sieht man natürlich nichts von dem Glimmen...

    Wo kann der Fehler liegen?

    Danke, Marvin

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Schonmal den Stecker vom Bremsschild an Rahmen gehalten ???

    Oder geschat ob hinten das richtige Glühobst verbaut ist ?? (6V 18 Watt)

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    48

    Standard

    Danke für deine Antwort!

    Wie gesagt, der Schalter funktioniert... An den Rahmen halten ändert nichts. Die Lampe muss ich morgen checken, 6V weiß ich, mehr hab ich vorhin nicht nachgeschaut.
    KR 51/1 S

  4. #4
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard

    Nabend!

    Wenn zufällig auch noch Dein Rücklicht strahlt wie'n Reaktor...

    ...dann sind vielleicht die Kabel für Bremslicht und Rücklicht vertauscht? Glimmt das Bremslicht nur bei eingeschaltetem Fahrlicht, dann isses wohl so.

    Check mal die Lüsterklemme in der Nähe des Sprithahns, ob die Farben stimmen. Ansonsten: Schwarz-Rot zum Bremslicht, Grau zum Rücklicht.

    Gruß,
    Mac Heba

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    48

    Standard

    Morgen,

    im Rücklicht ist grad keine Birne, muss schauen wo ich hier in Hamburg eine bekomme...

    Die Anschlüsse sind richtig, habe sie mit einem Schaltplan verglichen und nochmal die Kabel durchgemessen, alles ok.

    Da die Batterie tot ist geht das ganze nur bei laufendem Motor.

    Gruß Marvin
    KR 51/1 S

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    ob deine batterie tod ist oder nicht ... Rüvk und Bremslicht laufen nur bei laufendem Motor.

    Außer deine Bat hat nen Kurzshluß. Das kann schon für Probleme soren. Neue gibbet bei Louis.(Hammerbrook / CitySüd) für nen paar €. Bringste die alte mit sparste dir 7,50 € Pfand

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    48

    Standard

    Wenn die Batterie einen Kurzschluss hätte, dann würde doch auch der Frontscheinwerfer nicht gehen oder?
    KR 51/1 S

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    Frontscheinwerfer, Brems- und Rücklicht laufen nicht über die Batterie sondern über die Lima!

    mfg kadus32
    --Nur die besten Sterben jung--

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    48

    Standard

    Hi,

    hab heute noch ein bisschen rumprobiert, gemessen und die Birnen ausgetauscht...
    Die Spannung am rot-schwarzen Kabel der Bremsleuchte ist zu niedrig! Bei steigender Drehzahl steigt sie zwar ein bisschen an, kommt aber über 3-4V nicht hinaus und schwankt extrem.
    Auch das normale Rücklicht leuchtet nur sehr schwach.

    Der Frontscheinwerfer ist dagegen hell genug.
    KR 51/1 S

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Die Verdrahtung hast Du überprüft ? Farbigen Schaltplan gibt's unter www.moser-bs.de .
    Zum Test zieh mal das grau/rote Kabel vom Dreifachverteiler am Zündschloß ab und miß an diesem bei laufendem Motor die Spannung (im Leerlauf bis 20V möglich). Oder klemm dort direkt eine 6V/21W Lampe an und schau, ob sie hell leuchtet.
    Gruß aus Braunschweig

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also 21 Watt lampe mit einem Kontakt am Motor (nicht Rahmen) und anderem Kontakt am grau rotem. Ohne was dazwischen. Dann Motor ann und schauen was die Lampe macht. Wenn dann nix kommt ist wohl die SPule kaputt.

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Masseverbindung schon geprüft?
    Ansonsten mal die Lichtspule durchchecken ob beschädigt, lose oder Lötstelle gebrochen.
    Desweiteren könnte unter Umständen auch die Drossel erledigt sein.

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    @seggi:

    Die Drossel hat aber nix mit dem Bremslicht zu tun, sondern nur mit dem Rücklicht.
    Horrido
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Zitat Zitat von Netwalker
    @seggi:

    Die Drossel hat aber nix mit dem Bremslicht zu tun, sondern nur mit dem Rücklicht.
    Horrido
    Aber das Bremslicht glimmt doch auch nur.

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    48

    Standard

    So, Freundin geschnappt, Probefahrt gemacht...

    Das Rücklicht geht problemlos, geht auch aus wenn das Bremspedal getreten ist (gehört ja so). Nur geht das Bremslicht erst an, wenn die Bremse ein paar Sekunden gehalten wird. Das heißt man tritt das Pedal, erst garnichts, nach ca. 3-4 Sekunden fängt es an zu leuchten und wird auch richtig hell.

    PS: Tolles Forum!
    KR 51/1 S

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Na siehste...mit weiblicher Begleitung klappt gleich alles viel besser..

    Das mit dem verzögertem angehen des Bremslichtes ist OK.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinker/ Bremslichtprobleme
    Von fabv im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 14:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.