+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bremsschild schief?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2013
    Ort
    Langerringen
    Beiträge
    200

    Standard Bremsschild schief?

    Hallo miteinander,

    vielleicht erinnert sich jemand an meinen letzten Thread mit meinen Bremsenproblemen. Ich habe gestern die neue Felge bekommen aber auch hier schleifen die Beläge. Nachdem ich jetzt aber die Bremsbeläge von rechts nach links getauscht habe, passt der Bremsschild einwandfrei in die Trommel.

    Jetzt meine Frage: Kann es sein, dass der Bremsschild verbogen ist, und dass sich die alten Beläge einfach schon darauf eingeschliffen waren? Es kann doch eigentlich nicht sein, dass wenn man die Beläge von rechts nach links tauscht, dann nichts mehr passt, oder?

    Vielen Dank, grüße ADP

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo ADP,
    Du hattest ja in Deinem letzten Thread die Vermutung geäußert, das Dein Rad durch einen heftigen Schlag oder ähnliches sich verzogen hatte. Wenn es so war, dann ist es durchaus sehr wahrscheinlich das auch der Bremsschild diesen Schlag verdauen mußte. Zusätzlich war er bei jeder Bremsung der Belastung durch eine verzogene Trommel ausgesetzt. Ein neuer Bremsschild wäre da eigentlich nur konsequent.

    LG, Frank

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin ADP

    Verstehe ich das richtig: Du hast nur die Backen auf dem Schild von rechts nach links
    und von links nach rechts getauscht!?
    Es erscheint mir nicht völlig abwegig, daß sich die Bremsbackenaufnahmebolzen
    (oder wie immer die heissen) unterschiedlich abnuckeln.
    Es hat ja ne auflaufende und ne ablaufende Seite.
    Das würde sich aber nur bei rechts-links Tausch des Bremsschildes bemerkbar machen.
    Das aber neue Backen in neuen Trommeln solche Spirenzien machen ist schon seltsam.

    Schau doch dein Bremschild mal genau an - stehen die Backen unterschiedlich!?

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2013
    Ort
    Langerringen
    Beiträge
    200

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Du hattest ja in Deinem letzten Thread die Vermutung geäußert, das Dein Rad durch einen heftigen Schlag oder ähnliches sich verzogen hatte.
    Ja, sogar die Lagerbuchse vom Radlager ist ein Ei. Ich hab keine Ahnung, was man anstellen muss, damit es ein Rad dermaßen zerlegt o.O

    Gut, dann tausche ich den Bremsschild auch noch. Dann hab ich zwar ein komplett neues Rad vorne, aber jetzt ist es eh schon egal :)

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    So isses manchmal wenn alles im Eimer ist. Mit dem Auto von meiner Freundin bin ich auch 2 mal zum Räder Auswuchten gefahren und ab 120 auf der Autobahn sind dir vor Vibrationen trotzdem fast die Füllungen aus der Kauleiste gefallen.
    Ein plietscher Mechaniker beim Reifenservice hat dann mal genau nachgesehen und doch noch gemerkt dass im Prinzip alle 4 Stahlfelgen krumm gefahren waren - keine Ahnung wie man das schafft aber so ist das Leben
    Dafür biste jetzt hier in Zukunft der Experte für Bremsprobleme
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2013
    Ort
    Langerringen
    Beiträge
    200

    Standard

    Zitat Zitat von ElGonzales Beitrag anzeigen
    Mit dem Auto von meiner Freundin bin ich auch 2 mal zum Räder Auswuchten gefahren und ab 120 auf der Autobahn sind dir vor Vibrationen trotzdem fast die Füllungen aus der Kauleiste gefallen.
    Ist mir so ähnlich mit einem meiner Alus vorne gegangen. Da ist die Werkstatt wohl derbe gegen den Randstein gedonnert und hat mir dabei die komplette Felge verzogen. 35g hat der Typ dann reinpacken müssen! Die Werkstatt hat natürlich keinen Ton gesagt...

    Aber mal noch am Rande: Kann es sein, dass der komplette Bremsschild nur auf dieser mini kleinen Planfläche läuft?

    5e1976e22ff5acb5b80f2650d813742f8.jpg

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Ja natürlich, die ist doch groß genug? Kannst es ja anschweißen, DAS bremst dann garantiert...., bei meiner SR2E ist die Fläche noch sehr viel kleiner.....

    LG, Frank

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2013
    Ort
    Langerringen
    Beiträge
    200

    Standard

    @Frank: Ich meine damit eigentlich, dass wenn dort Dreck hinein kommt, es diese Planfläche ja langsam abschleift und dann wundert es mich auch nicht, dass das Bremsschild einen Winkelfehler zur Achse hat. Das würde dann nämlich auch das halbseitige Abschliefen der Beläge erklären.

    Also vielen Dank, ihr habt mir sehr geholfen. Neuer Schild noch rein und dann sollte erstmal für 30 Jahre wieder Ruhe sein :)

  9. #9
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Ja na klar nutzt sich diese Fläche auch ab, wie eigentlich alles einem Verschleiß unterliegt. Vergiß nicht wie alt unsere Hobbygeräte hier schon sind....... so alt wird kein China-Plastikbomber

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bremsschild KR51/1
    Von Josef im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 08:32
  2. KR51/2 Rahmen schief / Meisteraugen schief ?
    Von Ryker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 14:12
  3. Bremsschild hinten an s51 schief
    Von Halim im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 21:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.