+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Bremswirkung an der Schwalbe


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    82

    Standard

    Hand auf's Herz!

    Hat irgendjemand hier an seiner Schwalbe eine Vorderradbremse, die ordentlich funktioniert? Nicht, das das Hinterrad sich beim Bremsen vom Boden lösen muss... ich hätte nur gerne eine Vorderradbremse, mit der man auch aus hoher Geschwindigkeit kräftig Bremsen kann ohne das sich das ganze Gefährt extrem aufschaukelt oder anfängt zu flattern. Nachdem so viele hier damit probs haben wollt ich mal fragen ob ich überhaupt ne chance habe das wegzubekommen oder ob man sich damit abfinden muss... (Schwingenlager und Steuersatz scheinen nämlich okay zu sein...)

    gruss thomas

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Torben_
    Registriert seit
    16.11.2003
    Ort
    26188 Edewecht
    Beiträge
    130

    Standard

    hi
    cool habe die gleichen probleme und keine lösung drauf
    vieleicht kann man jetzt ja mal zu einer lösung kommen

    mfg
    torben

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    32

    Standard

    hallo thomas,
    auch hand aufs herz...was nennst du "hohe geschwindigkeit"?

    die bremsen sind nicht die besten..okay
    aber für die geschwindigkeit ,60-65km/h ,reichen sie doch aus.

    man muss nur halt etwas vorausschauender fahren...und am besten mit beiden bremsen verzögern.

    bremse lässt sich auch ein wenig "tunen"..ist aber leider nicht von dauer.

    bremsbacken schön gegen die laufrichtung aufrauhen,den bremsstaub aus der lauffläche entfernen und alles schön mit bremsenreiniger säubern.

    wie gesagt,ist nicht von langer dauer...aber es hilft.

    gruss
    zip

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    Also konstruktiv bedingt sind die Bremsen aller Fahrzeug aus Suhl nicht grad die besten ihrer Art ! Man soll halt nie schneller fahren als man BREMSEN kann bin ich der Meinung.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    82

    Standard

    So, also die Bremswirkung an sich ist okay... Im Stadtverkehr ist die Bremse gut. Naja gut... sagen wir mal annehmbar

    Beläge sind neu (aber nich so dolle... wo gibts eigentlich diese tollen teuren besseren Beläge, epc oder so?) Bremsschild ist ein hinteres aus S51 mit aussenliegendem Hebel, Zug ist neu (aber auch schlecht, noch nichtmal eine Teflon-Innenhülle drin... geht trotz Schmierung sauschwer), Bremshebel am Lenker sind aus Metall, Bremstrommel ist ausgeschliffen, Bremse ist eingefahren. Nach all diesen Tuning-Massnahmen ist die Bremswirkung zwar immer noch eher schlecht aber es reicht so....

    Das Problem ist jetzt folgendes: wenn ich von 40-60 km/h Bremse (nur vorne) schaukelt und flattert das ganze Mop.

    Vorausschauend zu fahren ist für mich selbstverständlich. Aber die Bremsen müssen bei mir richtig funktionieren, ohne wenn und aber, und zwar beide. Denn erstens fährt mein Schatz auch mit der Schwalbe, und zweitens, wenn dir ein Dosenfahrer die Vorfahrt nimmt oder ein Kind vor die Karre läuft nutzt alle voraussicht nix mehr.

    Wen sich jetzt herausstellt, das das bei allen Schwalben so ist, muss ich mir was anderes einfallen lassen. Deswegen die Frage. Bin mal gespannt ob jemand da ist der von seiner Schwalbe behaupten kann das die Bremse vorne ordentlich bremst ohne flattern.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    32

    Standard

    klar,wenn dir einer die vorfahrt nimmt oder ein kind davor läuft,bist du machtlos.
    aber das bist du auch mit tiptop bremsen!:-)

    seien wir ehrlich..das macht doch den charme der mopeds aus,das sie NICHT perfekt sind!
    sondern einfache,übersichtliche technik haben.

    ich freue mich wenn die fuhre beim bremsen wackelt wie ein lämmerschwanz

    vielleicht lässt sich ein anker oder ein bremsfallschirm montieren...


    hm....aber mit dem schwergängigen zug ist natürlcih nicht normal.
    vielleicht solltest du den bowdenzug mal mit WD40 oder was anderem dünnflüssigen einölen.bei mir hat das wunder gewirkt.

    gruss
    zip

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Hallo,

    es gibt ein Fahrzeug von Simson mit tadelloser Bremse: Der aus dem SR50 abgeleitete Elektroroller. Wegen des hohen Batteriegewichts, der fehlenden Motorbremswirkung und weil das Kraftfahrzeugbundesamt ihn anders vielleicht nicht abgenommen hätte, ist er vorne mit einer tadellos wirkenden hydraulischen Scheibenbremse ausgerüstet. Vielleicht lässt sich eine Nachrüstmöglichkeit mindestens für die SR50, vielleicht aber auch für die anderen Simmes finden, es lohnt sich!
    Die Bremse packt prima, weich und kraftvoll ohne jede Rubbelei.

    Grüße

    robbikae

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also bei den Simson Modellen mit Telegabel müßte die Vorderbremse doch gut funktionieren. Und bei den Vögeln kann man mit regelmäßiger Wartung und Reinigung auch schon einiges erreichen.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    82

    Standard

    >Also bei den Simson Modellen mit Telegabel müßte die Vorderbremse
    >doch gut funktionieren.

    Jo, das tun sie auch... an meiner S51 z.B. ist die Bremse top. Die Bremse an sich ist auch nicht das Hauptproblem an meiner Schwalbe... Da gehts hauptsächlich um das flattern/schaukeln von der Schwinge.

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo Wenn sich die Schwalbe (oder ein anderer Vogel) beim bremsen aufschaukelt stimmt etwas mit dem Fahrwerk nicht(Lenkkopf,Schwingenlager) !

    Der Bremszug darf nicht schwergängig sein ! (Teflonzüge gab´s damals noch nicht) Auf knickfreie verlegung achten und auch etwas ölen !

    Gruss
    oldi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wehnig bremswirkung vorn
    Von Schwalbenheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 19:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.