+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 29 von 29

Thema: Warum bringt der Einbau einer kalten Zündkerze beim Warmstartproblem so oft Erfolg?


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Ich würde Dir wirklich gerne helfen - wenn ich nur wüsste was dein Problem ist!

    Es ist ja nun mal nicht nur, das du eine neue Kerze reinschraubst,
    sondern es vergeht auch Zeit, in der verschiedene Dinge geschehen können.
    Vielleicht ist der Auslöser für dein Problem ja das Tankdeckelbelüftungslöchlein
    und wenn du 5 Minuten stehst, ist Benzin in den Vergaser nachgeflossen...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  2. #18

    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Kai,

    das ist toll, dass du mir helfen magst!
    Also allzuviel Zeit vergeht da nicht, da es mittlerweile ein Standard Ding geworden ist. Sobald ich ne längere Fahrt gemacht habe und kurz darauf weiter fahre, springt er nicht an. Ich wechsel die Zündkerze auf eine kalte und er springt sofort an. Das dauert keine Minute. In dieser Zeit ist auf jedenfall nichts abgekühlt. Ich habe das auch schonmal getestet, die kalte Zündkerze mit der es dann funktionierte wieder raus und wieder gegen die heiße getauscht, damit gehts dann wieder nicht. Allerdings kommt genau diese heiße mit der es nicht geht beim nächsten mal wieder als kalte rein im tausch gegen die jeweils andere. Die Zündkerzen sind also nicht kaputt oder so.

    Kondensator, Auspuff, Luftfilter, Zylinderkit und Simmeringe sind nagelneu. Das Tankdeckelloch ist nicht dicht, das hab ich vorhin getestet. Die Zündkerzen die ich nutze sind ebenfalls alles neue Isolator Beru 260. Vergaser ist gereinigt.

    Grüße!

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zwei einzeln anzuwendende Lösungsvorschläge hätte ich für Dich:
    - Elektrodenabstand um 0,05mm verringern
    - Kerze mit 240er Wärmewert verwenden


    Bringt die Verringerung des Elektrodenabstandes eine Besserung
    könnte deine Lichtmaschine/Zündung etwas schwach sein.


    LG Kai d:)
    Geändert von Kai71 (23.06.2016 um 15:19 Uhr) Grund: Komma war verrutscht
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo allerseits, hallo El Sens0r
    da es die SR50 sowohl mit 6V als auch mit 12V gibt, weiß ich nicht genau, um welche Ausführung es im vorliegenden Fall geht. Bei meiner Schwalbe mit 6V-Anlage half seinerzeit nur eins - der Umbau auf 12V-Vape-Anlage. Seit dem gab es nie wieder Probleme mit dem Anspringen, egal ob warm, kalt, Sommer oder Winter. Der Preis der Umrüstung (in Eigenleistung ca. 200€) schreckt eventuell manchen ab. Ein Problem ist es sicher auch, wenn man sein Schmuckstück möglichst original erhalten möchte (also 6V-Anlage). Da ich die Schwalbe aber eher als zuverlässiges Alltagsfahrzeug nutze, bin ich von der 12V-Umrüstung voll und ganz überzeugt.

    Eventuell konnte ich weiterhelfen.

    Wigbert

  5. #21
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Bringt die Verringerung des Elektrodenabstandes eine Besserung
    könnte deine Lichtmaschine/Zündung etwas schwach sein.


    LG Kai d:)
    So sehe ich das auch. Eine kühlere Kerze gibt anscheinend etwas leichter einen Funken ab. Wenn die Zündung völlig in Ordnung ist, gibt diese genug Energie ab um mit jeder Kerze zu zünden. Ist der Funke etwas spärlich, reichts zum Ankicken mit der heißen Kerze nicht mehr ganz. Zumindest vermute ich das.

    Btw, die Wärmeisolierscheibe zw. Zylinder und Vergaser hast du verbaut? Dem Vernehmen nach können sich ohne diese, im sich dann zu sehr erwärmenden Vergaser, nach dem Abstellen des Motors Dampfblasen bilden, welche das Anspringen schwerer machen. Bei laufendem Motor kühlt die Verdunstungskälte den Gaser genug ab.

  6. #22

    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo zusammen und vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen

    Das ist meine Zündspule, ich gehe also mal davon aus, dass ich eine 12V Zündung habe?

    Wenn du diese Flanschdichtung meinst, die ist verbaut ja.

  7. #23
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von El Sens0r Beitrag anzeigen
    Das ist meine Zündspule, ich gehe also mal davon aus, dass ich eine 12V Zündung habe?
    Das ist leider sehr irreführend, aber wenn auf der Sekundärspule 12V steht,
    hast Du wahrscheinlich ne 6V Zündung und Lichtmaschine. Guck auch mal auf die Leuchtmittel (Birnen) ...
    Geändert von Kai71 (22.06.2016 um 22:13 Uhr) Grund: Edit sagt: wahrscheinlich
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  8. #24

    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Soll ichs mal mit ner neuen Spule versuchen? Oder mal mit 1:33 statt 1:50 mischen?

  9. #25
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    wenn auf der Sekundärspule 12V steht,
    hast Du ne 6V Zündung und Lichtmaschine.
    Einspruch Euer Ehren!

    Eine 6V Zündspule wird bei elektronischer Zündung verwendet, eine 12V Zündspule bei Unterbrecherzündung. Das hat reinwech ganz und gar nüscht mit der Lampen- oder Batteriespannung zu tun. Es gibt bei den Simson-Mopeten einen eigenständigen Stromkreis für die Zündung, die mit dem Rest nur die Masse gemeinsam hat.

    Peter

  10. #26
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @Peter
    Du hast natürlich Recht.
    Der TE schrieb ja schon, das er Unterbrecherzündung hat.
    Ich hab nur wieder das Wörtchen "wahrscheinlich" vergessen.
    Zur Prüfung deshalb ja auch der Hinweis, mal auf die Birnen zu gucken.

    @El Sens0r
    Die Spule tauschen könnte was bringen...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #27
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von El Sens0r Beitrag anzeigen
    Soll ichs mal mit ner neuen Spule versuchen? Oder mal mit 1:33 statt 1:50 mischen?
    Andere Zündspule könnte bei diesem Problem etwas bringen. Die Änderung des Benzin/Ölgemischs nicht.

    Peter

  12. #28
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wenn die kiste warm nicht oder nur sehr schwer anspringt, liegt es meistens an einem zu fetten FAHRgemisch.
    d.h. der schwimmerstand ist etwas zu hoch.
    setz den vergaser mal auf ein senfglas und nimm den schwimmerstand ca. 1mm tiefer
    manche kennen mich, manche können mich

  13. #29

    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo y5bc,

    Die Kiste springt super an auch im warmen Zustand. Jedoch nur mit einer kalten Zündkerze. Wenns am Gemisch liegt dürfte das dann auch nicht klappen oder?

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. probleme beim einbau einer rollergabel s51
    Von blauS51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 18:24
  2. Einbau einer Alarmanlage....
    Von T.I._King im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 12:39
  3. Warum Warmstartproblem
    Von callifan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 07:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.