+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: Brückengleichrichter LED Frontscheinwerfer


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    bad saulgau
    Beiträge
    36

    Standard

    Danke für alle Statements , auch für die unfreundlichen

    Hab jetzt ne Birne mit 24 LEDs auch für Wechselspannung gefunden und ich werd se einfach mal ausprobieren , und schauen was dabei rauskommt. Die alte Birne is ja gleich wieder drinn. Aber kann mir jemand noch sagen was ich rbauchen würde um aus meiner U Zündung eine E Zündung zu machen ? Nur Grundplatte und Polrad oder noch viel mehr ? Achsio ja das sich einige noch mehr aufregen können, ich bau auch noch Angeleyes rein , und btw. die SChwalbe is tiptop frisch restauriert... ich mach mir nur meine Gedanken und basteln macht bekanntlich immer SPASS


    EDIT : DAS kommt in die SChwalle http://cgi.ebay.de/24-in-1-LED-OLDTIMER-RUCKFAHRLICHT-WEISS-6V-AC-DC-BA15s_W0QQitemZ110332966327QQcmdZViewItemQQptZAuto teile_Zubeh%C3%B6r?hash=item110332966327&_trksid=p 3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39% 3A1|240%3A1318

  2. #18
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Sickk1
    Danke für alle Statements , auch für die unfreundlichen

    Hab jetzt ne Birne mit 24 LEDs auch für Wechselspannung gefunden und ich werd se einfach mal ausprobieren , und schauen was dabei rauskommt
    Nach 10 Sekudnen bzw einmal Vollgas sind die LEDs kaputt

  3. #19
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    bad saulgau
    Beiträge
    36

    Standard

    Ja das is mir auch grad eingefallen, das die das nicht so lange machen wenn ich aufm Gas steh... und die Fassung passt ja eh nicht, man sollte sich keine Tuningmassnahmen überlegen mit 40° Fieber

  4. #20
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Ja.

    Weil:

    Die Stromkreise der Original-Anlage sind ungeregelt.
    Korrekte Spannung ergibt sich nur bei der korrekten Last.


    (Ich hör' mich bald an wie der andere Peter mit seiner Buchempfehlung.)

    Wenn du statt der 3,5 Ampere einer 25-Watt-Glühlampe nur die paar hundert Milliwatt Last einer LED-"Birne" auf die 25W-Lichtspule bringst, dann wird sie dir so etwa 30 Volt ans Birnchen liefern.

    Zwei Minuten und zehn Euro später ist das Ding dann Geschichte. Das gilt übrigens auch fürs Rücklicht, so schön an der 6V-Anlage ein energiesparendes Rücklicht und ein schnelles Bremslicht gewesen wären - und so passend die 6V-AC/DC-LED-Birnchen vom Exproshop scheinen.

    Der Vollständigkeit halber noch der übliche Hinweis: Es gibt (immer noch) keine LEDs in Glühlampenfassung, die im Straßenverkehr erlaubt wären. Nix. Null. Nada. Niente.

  5. #21
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Sickk1
    man sollte sich keine Tuningmassnahmen überlegen mit 40° Fieber
    Das sollte man in diesem Forum auch bei Normaltemperatur nicht tun.

    MfG
    Ralf

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    bad saulgau
    Beiträge
    36

    Standard

    Ich habs ja verstanden ...aber kannst mich ja nochmal drauf hinweisen

  7. #23
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Es gibt (immer noch) keine LEDs in Glühlampenfassung, die im Straßenverkehr erlaubt wären. Nix. Null. Nada. Niente.
    Immer noch nicht ???

    Träumer... Die Lampen sind genormt. da steht drin welche Maße und wo sich der Glühfaden befinden soll.

    Und nun überlege dir ne LED Lampe mit Glühfaden zu bauen die dann der Norm entspricht die zu dem Sockel gehört.

  8. #24
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Mir ist schon klar, dass das mit den LED-Birnchen für Glühlampensockeln nichts werden kann.

    LED-Lösungen an KFZ werden (genau wegen der Frage der Abstrahlwinkel und -helligkeiten) grundsätzlich als Komplettleuchte abgenommen.

    Das Thema "Leuchtmittel nackt zum Nachkaufen" tritt hier ja gar nicht auf, weil LEDs nicht gewechselt werden müssen bzw. können.

  9. #25
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dass sie als kompletteinheiten gebaut werden sorgt nicht dafür.

    Wenn müßte ein neuer LED Sockel gebaut werden. Wäre kein Problem nur eben macht nen Sockel auch ne Fassungs notwendig... Beim kaum wechselbedürftigen LEDs witztlos.

    In alten Leuchten gibts technisch keine LEDs weil es eben keine Sockelbauformen sind sondern der Sockel beschreibt sofort das Aussehen / Lichtfarbe usw der Birne.

  10. #26
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Exakt. Zudem ist es mit LEDs wesentlich einfacher, eine brauchbare Abstrahlcharakteristik zu erreichen, wenn die LEDs frei im Lampenkörper verteilt werden können. Wenn sie glühlampenartig zentral in einer Fassung zusammengewurstet sind, sind die Möglichkeiten sehr beschränkt.

    Die einzelne LED strahlt nur in einem engen Winkel nach vorne ab; alles andere muss mit Linsen oder dreidimensionalen Aufbauten vieler LEDs gelöst werden - und erreicht trotzdem nie auch nur annähernd das "Rundum" der Glühlampe.

    Diese 18+6 "Birnen" vom Exproshop sind vom Abstrahlbild her gut genug für Rück- und Bremslicht der Schwalbe - nur ist das erstens verboten und zweitens killt die vorsintflutliche Elektrik die teuren Teile sehr schnell, auch bei entsprechender Spannungsbegrenzung .

  11. #27
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Zitat Zitat von bpshop99
    Im heutigen Strassenverkehr ist eine Vape die einzige Möglichkeit, lichttechnisch sicher unterwegs zu sein.
    So finde ich auch. Meine 45 Watt HS1 Scheinwerfer sind voll dunkel und auch die 21 Watt der Bremslichspule über die ELBA geregelt ... sind eigentlich nie leer.

    Na ja beibt noch die andauernd funktionierende originale Simson Zündung ( Kontaktlos )

    Deshalb komme ich auch zu dem Urteil... Alle Simsonzündungen sind scheiße
    Ich gehe eigentlich davon aus, dass Motorräder zu den gefährdesten Verkehrsteilnehmern gehören. Jedes Licht, das am Motorrad brennt (natürlich ohne Blendung anderer Verkehrsteilnehmer und im vernünftigen Masse), ist ein Licht, das gesehen wird oder potentiel gesehen werden kann. Deswegen ist die HS1 Lösung mit dem Wechselspannungsregler auch nicht ideal. Die Birnen laufen bei Tag nur mit 12V und erst bei Nacht mit vollen 13.x Volt.

    Ausserdem wäre eine zusätzliche Tagfahrleucht sinnvoll (die zwar zusammen mit dem Abblendlicht nicht erlaubt ist, ich würde es aber darauf anlegen, es geht schliesslich um mein Genick). Ein Tagfahrlicht ist bei Tag viel wirksamer als ein Abblendlicht. Wieso sieht man hier : http://www.fuers-auto.de/product_inf...9ec4bf0762cbf5

    mfg

  12. #28
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Deswegen ist die HS1 Lösung mit dem Wechselspannungsregler auch nicht ideal. Die Birnen laufen bei Tag nur mit 12V und erst bei Nacht mit vollen 13.x Volt.
    Ok. du meinst wirklich auf 10 oder 20 m siehst du den Unterschied ( Am Tage ) zwischen einer 12 und einer 13,5 V betriebenen Abblendlichbirne.

    Zum tagfahrlicht:

    Also entweder oder...

    Entweder dein tagfahrlich ist besser dann kannste das Abblendlicht deaktivieren oder Abblendlicht ist besser und du läßt das an.

    Dein Link ist übrigens Humbug. Überlege mal genau :wink:

    Wenn es wirklich so wäre dass der Hauptlichtstrahl das am Abblendlicht ist was man am Tage sieht dann würden wir bei korrekt eingestellten Licht nie was sehen

  13. #29
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    10% Unterspannung ergeben bei einer normalen Glühlampe schon 30% Helligkeitsverlust.

    http://www.spahn.de/kunden/gw_spahn....nswertesL2=L3=

    Bei Halogenlampen verläuft die Kurve anders:



    ... aber der Effekt ist ähnlich groß.

    Konkret der hier diskutierte Schritt von 13,5V auf 12V ergibt (aus dieser Kurve abgelesene) 32% Helligkeitsverlust - bei weitem genug, dass man es mit bloßem Auge erkennt.

    Zum verlinkten Schaubild Abblend- und Tagfahrlicht: Ja, genau überlegen hilft. Weil:

    Abblendlicht hat den Lichtkegel so, dass der Gegenverkehr nicht geblendet wird - daher auch der Name.

    Tagfahrlicht dagegen strahlt so ab, dass es dem Gegenverkehr eben schon ins Gesicht leuchtet - mit entsprechend schwacher Leistung, um trotzdem nicht zu blenden, aber eben ganz bewusst zur Sichtbarmachung direkt ins Auge.


    Wenn man nun verbotenerweise einen Hauptscheinwerfer mit einer separaten Tagfahrlichtfunktion ausstatten wollte, dann müsste man für eine ähnliche Wirkung die untere Hälfte des Reflektors beleuchten - wo normalerweise das Standlichtbirnchen sitzt.

  14. #30
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    10% Unterspannung ergeben bei einer normalen Glühlampe schon 30% Helligkeitsverlust.
    Klar das sind alles schöne Meßwerte

    Aber hier gehts ja um eines. Das Streulicht des Abblendlichtes als Tagfahrlicht nutzen.

    Das ist die normale Funktion weshalb Motorräder ja mit Licht fahren.

    Aber macht das mal. Stellt nen Auto hin Motor Aus licht an und dann startet den Motor. Da kommt kein : Ohhhhhhhhh jetzt sieht es ja total supi aus und ist sofort erkennbar.

    Dein ... das Abblendlicht verbotenerweise als tagfahrlicht nutzen. Das wird gemacht ganz einfach weil auch das Abblendlicht streut... auch direkt ins Auge des Gegenverkehres. Nur eben sieht man ja man braucht viel mehr Leistung dafür

  15. #31
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn du genau liest: Oben habe ich gesprochen von separatem Tagfahrlicht im Reflektor des Hauptscheinwerfers.

    Das normale Abblendlicht als Tagfahrlicht ist selbstverständlich nicht verboten, sogar ausdrücklich erlaubt und bei Zweirädern sogar Pflicht - das habe ich auch nicht geschrieben, das hast du hineingelesen.

    Abblendlicht ist nur leider für diese Zweckentfremdung weniger wirksam als ein reines Tagfahrlicht, gerade weil es nicht in Blickrichtung des Gegenverkehrs abstrahlt, übrigens absolut gewollt mit seinem Streulicht auch nicht. Jeder kennt das vom Scheinwerfer-Einstellen - die vordere Kante des Abblendlicht-Kegels ist rasiermesserscharf, da streut nichts weiter hoch oder vor.

    Jetzt verstanden?

  16. #32
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Wenn du genau liest: Oben habe ich gesprochen von separatem Tagfahrlicht im Reflektor des Hauptscheinwerfers.

    Das normale Abblendlicht als Tagfahrlicht ist selbstverständlich nicht verboten, sogar ausdrücklich erlaubt und bei Zweirädern sogar Pflicht - das habe ich auch nicht geschrieben, das hast du hineingelesen.
    Na ja das habe ich nicht hineininterpretiert sondern eben...

    Bis auf dich kam keinr auf die Idee.. daher war ich etwas verwirrt was du uns damit sagen willst

    Btw ist die Hell / Dunkel Grenze nicht rasiermesserscharf.

    Wenns denn so wäre dann würden wir keine Scheinwerfer sehen. Denn das was wir sehen ist eben das Streulicht. Erst wenn man geblendet wird befindet man sich im Abblendlichtkegel. Davor sieht aber auch jeder 2 Scheinwerfer kommen weil eben durch Streustrahlung doch Licht direkt abgeschickt wird.

    Daher ist zB auch Xenon Kits in Halogenscheinwerfern verboten bzw die 100 Watt Lampen. Weil der Streulichtanteil zunimmt und dann ein gut eingestellter Scheinwerfer trotzdem blendet ( eben über die % die nicht in den Lichkegel gehen sondern in die restlichen Himmelsrichtungen )


    bs wollte verbotenerweise Abblend und Tagfahrlicht nutzen wohl getreu dem Motto "Viel hilft Viel" ....

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kondensator zwischen Brückengleichrichter und ELBA?!
    Von matzeapa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 16:55
  2. kr51/2 flächengleichrichter -> brückengleichrichter?
    Von damaltor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 21:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.