+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Bücher


  1. #1
    Dudelsack
    Gast

    Standard

    Hallo!
    Da sich ja ständig was auf dem Buchmarkt tut und die Bücherliste vom schwalbennest wenig über praxis nahe bücher verrät, habe ich mir gedacht wir könnten ne kleine zusammenstellung plus eigener Einschätzung, quasi rezession, anlegen.

    Ich möchte mit einem Reprint beginnen:

    Zweitakt-Praxis


    ISBN: 3924043191
    Sondereinband - Rieck
    Erscheinungsdatum: 1995 16€

    Das Buch ist eigentlich von 1942, und behandelt schwerpunktmässig den Zweitaktmotor ohne Getriebeteile. Es werden neben den üblichen Erklärungen über die Funktionsweise des ZT auch viele Details bsp. 9 versch. Kurbelwellenabdichtungen erklärt. Von möglichen Problemen beim Vergaser bis zu Auspuff ist alles dabei. Es werden allerdings wenig Angaben bezüglich vershiedener Einstellungen gemacht, denn der Autor verweist meist auf die "werkseibnstellungen" wobei er wahrscheinlich recht hat.

    Index:

    Vom Pulve bis zur 40-PS-Liter-Leistung
    Abbe Hautefeuille - Papin - Barber - Drake - Otto - Clerk - Söhnlein - Entwicklung nach dem Weltkrieg - Bekannte Konstrukteure - Anstieg der Verbreitung
    Anwendungsgebiete
    Fahrzeuge - Stationäre Zwecke - Wehrmachtsbedarf - Feuerlösch- und Luftschutzwesen - Landwirtschaft - Forstwirtschaft - Gartenbau, Bauindustrie - Allgemeine Verwendungsgebiete - Modellmotoren.
    Die Steuerung
    Grundsätzliche Arbeitsweise - Technische Spülausdrücke - Das symetrische Steuerdiagramm - Steuerzeiten des symmetrischen Diagramms - Die Arbneitsweise - Das Ansaugen - Das Vorverdichten - Das Überströmen - Die Gasbewegung innerhalb des Zylinderraums - Szeuerzeiten des unsymmetrischen Diagramms - Die Verdichtung, der Zündzeitpunkt - Der Arbeitshub und Auslaßvorgang - Die Notwendigkeit des Staudrucks - Vermeidung von Vermischung und Entzündung von Alt- und Neugas
    Die Eigenschaften
    Die Zündfolge - Das Drehkraftdiagramm - Der Aufbau - Der Bremseffekt - Die Wirtschaftlichkeit - Verschiedene Schmiersysteme - Startbereitschft.
    Motorische Vorraussetzung für den einwandfreien Betrieb
    Füllung und Abbdichtung - Abdichtung der Welle - Fehler ind der Ein- und Auslaßsteuerung - Die Kühlung - Pumpenschmierung und Mischungsschmierung - Das Mischverhältnis - Die Ölqualität - Herstellung der Mischung - Richtige Dosierung des Kraftstoffes - Die serienmässige Einstellung des Vergasers - Scheinbare Verbesserungen der Vergasereinstellung - Witteruingseinflüsse auf den Motorenlauf - Lufttemperatur, Feuchtigkeitsgehalt und Druck - Die Einstellbarkeit am Vergaser - Der Leerlauf und seine Einstellung - Leerlaufkraftstoffdüse und und Luftstellschraube - Förderbestimmung der Hauptdüse -Kennzeichen falscher Gemischbildung - Die Bremsdüse - Die Nadeldüse - Zweitaktspezialvergaser von Puch, Sachs, Modellmotoren, Der Drehzahlregler - Richtige Auslösung des Zündfunkens - Die serienmässige Einstellung der Zündung - Grundsätzliche Einstellarbeit - Prüfmethoden - Betriebsverhältnisse der Zündkerze - Die serienmässige Zündkerze - Vregleichstabelle von Wärmewerten, Bosch, Beru.
    Veränderungen von Motorenzustand, Vergaser und Zündeinstellung nach längerer Betriebszeit
    Abdichtung und Füllung - Die Bildung von Verbrennungrückständen - Hängenbleiben der Kolbenringe - Die kühlung und Schmierung - Mechanische Fehler am Vergaser - Mech. Fehler an der Zündung - Betriebsveränderung durch die Zündkerze.
    Fehlerquellen beim Spülungs und Verbrennungsablauf
    (zu faul zum auflisten)
    Überwachungsarbeiten und Instandhaltung des Motors
    Überwachungsarbeiten in verschiedenen Gruppen nach 2000 und 6000 km - Reinigen des Motors von Verbrennungsrückständen - Die Kurzmethode - Der vollständige Arbeitsgang - Ausbau des Kolbens vom Pleuel - Ausbau der Kolbenringe - Betriebsverhältnisse des Kolbenrings - Kolben und Bolzen - Das Triebwerk und seine Prüfung - Zylinderverschleiß und Montage - Kontrolle der Wellendichtung und Auspuffanlage
    Allgemeine Betriebsbedingungen
    Einfahren neuer Motoren - Zwei-Drittel Drosselanschlag und Zwei-Drittel Höchstgeschwindigkeit - Richtiges Gasgeben und Schalten - Antriebsübersezung des Zweitaktmotors - äußere Beeinflussung der Laufeigenschaften des Motors - Fehler in der Kraftübertragung und im Fahrgestell - Fehler in der Bedienung - äußere Bedingung des Betriebs - Der Kraftstoffverbrauch und seine Messung - Auswahl des Hubvolumens nach der Betriebsanforderung - Wege zur Hoch und Höchstleistung - Richtungshinweis für Pannen (hier werden alle möglichen Teile nacheinander abgegangen) - Der Vergaserweg - Der Zündungsweg - Der Motorweg.

    Sooo tut mir leid aber ich bin von dem Buch begeistert.

    Es hat 153 Seiten und natürlich keine farbigen Abbildungen sondern nur Zeichnungen also nur geringen unterhaltungswert



    Kennt ihr das Buch "Praxishandbuch Mottorrad Restaurierung" (S. 201 im aktuellen Oldtimer Markt)?
    Würde gerne wissen ob sich das Buch lohnt. Desweiteren suche ich Bücher die die genaue Funktionsweise vón verschieden Getriebarten erlären..


    MfG
    Dudelsack

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    obiges buch kann ich auch voll empfehlen - ist wohl eines der wenigen (wenn nicht das einzige?!) das so schön auf die grundlagen eingeht !

    thesoph

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich hab mir diese alte Schwarte aus dem letzten Weltkrieg auch vor Jahren schon mal reingezogen. (Allerdings im Original!!!)
    Ist ein sehr gutes Buch, daß ich allen nur empfehlen kann. Da weiß man hinterher wenigstens, was in einem Motor so alles abgeht.

    Ich kenn mich aus!

    Lödeldödelööö ...

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    ...Gab´s denn da schon die Umkehrspülung?

  5. #5
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    ...wenn jemand konkretes Interesse an dem Buch hat, kann er sich ja vielleicht hier => http://web1.bluesystemz.de/forum/viewtopic.php?t=5232 beteiligen... auch wenns böse Tuner sind

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    @ Kurt:
    Klar gabs damals schon die Umkehrspülung.
    Dr. Adolf Schnürle hat dieses Spülverfahren für Zeitaktmotoren bereits 1925 erfunden.
    Die Spülschlitze sind dabei so angeordnet, daß die einströmenden Frischgase gegen die dem Auspuffschlitz gegenüberliegende Zylinderwand gedrückt werden. Sie richten sich dort auf und strömen zum Zylinderkopf. In dem meist halbkugelig ausgeformten Brennraum kehren sie dann ihre Richtung um .
    (DKW ließ sich dieses Verfahren bereits 1932 patentieren, aber nach Erlöschen des Patents übernahmen dann fast alle Zweitaktmotoren-Hersteller das Schnürle-System, auch Simson)

    Aber fragt mich ruhig, ihr sollt ja was lernen ! :)

    Ich kenn mich aus !

  7. #7
    Dudelsack
    Gast

    Standard

    Das mit deer Klage wegen der Verletzung der Urheberrechte bei simsonforum.de ist ja noch mal gut gegangen; scheint als hätte Herr Rieck, der Autor, wirklich ein Herz für Schrauber.

    Ach aj ich wollt nur noch mal ins Horn blasen *blas* um ein par weiter Buchvorstellungen herauf zu beschwören ! ! !

    MfG
    Dudelsack

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    O Mann! Ich hoffe, sowas passiert uns hier nicht im Forum! Das erinnert mich an meine eigene Erfahrung mit einer gewissen Grafik.

    Gruß!
    Al

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @alfred,

    ja das war schon eine dumme Sache.

    Andererseits hätte ja auch der Urheber der Bilder mal einige seiner Werke hier vorstellen können (oder dürfen).

    Quacks der ältere

    PS: Der Beitrag aus dem Simson-Forum hat mir allerdings zu denken gegeben. Vielleicht gehen wir ja wirklich mit den Urheberrechten anderer etwas zu sorglos um.

  10. #10
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Original von Quacks:
    PS: Der Beitrag aus dem Simson-Forum hat mir allerdings zu denken gegeben. Vielleicht gehen wir ja wirklich mit den Urheberrechten anderer etwas zu sorglos um.
    In der Tat gehen viele damit zu sorglos um. Und da es nicht wenige Rechtsanwälte gibt, die vor lauter Langeweile stundenlang im Netz surfen, gibt es halt derzeit viele Klagen in dieser Richtung.

    Also Hirn einschalten, bevor man was klaut und es dann öffentlich ins Netz stellt.


    Gruß,
    Richard

  11. #11
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Alter Schwede, was ist das für ne Scheiße da! Ein Glück, das ich nicht in deren Haut stecke!

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Naja... Wer ein ganzes Buch einscannt und online stellt... Da muss man schon von eigener Selberschuld reden.

    MfG
    Ralf

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    dieses buch ist auch sehr nett, allerdings mehr unterhaltungslektüre mit vielen schönen fotos
    >klick<

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Da sind nur irgendwelche Geschichten drin, daß der Autor früher als FDJ'ler selber mal 'ne Schwalbe gefahren hat und Opa Friedrich auch eine hat, die er heute noch fährt und so weiter ... Jedenfalls keine technischen Sachen.
    Die Kohle für dieses Buch kann man sich meiner Meinung nach getrost sparen und sich dafür besser bei McDonalds mit der Freundin paar fettige Burger mit Pommes und Majo reinziehen. Großer Schoko-Milchshake inclusive. :)


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. erhard werners bücher...
    Von nuhp im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 18:41
  2. Schwalbe Bücher
    Von jambo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 21:02
  3. Zwei Bücher, ein Inhalt
    Von ChrischanB im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 14:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.