+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 66

Thema: Die Bürger wollen keine große Moschee in Köln


  1. #49
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Zitat Zitat von poss
    In ihm steht geschrieben, Ungläubige zu töten (ca. 50% in Deutschland), besonders aber Juden!

  2. #50
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Das soll heißen, dass der Koran keine unreligiösen Menschen anerkennt. Und die Gläubiger zum Töten dieser auffordert!

    @gallalaltisa:

    Warum ist der Vergleich hängend? Er kann nicht das Idyllische Bayern mit dem Kölner Kiez vergleichen. Wollte ihm ja nur klar machen, wie ich das meine!

  3. #51
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Er hängt da Simson keine Religion ist. (Jetzt werde ich endlich aus diesem Forum rausgeschmissen). Und auch im letzten Ort in diesem LAnd gibts Kirchen und genau in diesen Orten geht man auch öfter dahin als in Kölle. Und da lernt man was über Religionen und man lernt auch den Begriff Islam kennen. Und Migranten türkischer HErkunft dürfte es auch dort seit einigen JAhrzehnten geben. Oder täusche ich?

    Und wer bitte schön sind den die Gläubiger des Islam? Ist der hoch verschuldet? Hängt dies mit der momentanen Börsen-Krise zusammen?

    Werde immer klüger...und älter...

    SG

    Andreas

  4. #52
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    was heisst ca. 50% in deutschland?ungläubige?radikale moslems?Hä?
    Zum Licht!

  5. #53
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Hier im tiefsten, konservativen, CSU-beherrschten Bayern ...
    Zitat Zitat von poss
    Aber du kannst dein Alpenvorland mit 98% Deutschen Bürgern nicht mit Köln oder Berlin vergleichen
    Häh? Verstehe ich was falsch?
    Ganz sicher kann man das nicht vergleichen ... was in diesem Fall aber wohl nicht gerade für eine Weltmetropole wie Berlin spricht.
    WENN, dann erwarte ich in BAYERN Proteste und Probleme, wo sie ja bekanntermaßen nicht sonderlich weltoffen sind. :wink:
    Aber wenn sogar der gute alte Bayer den Muezzin überlebt ...

  6. #54
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Er meint eventuell das nicht soviel Radikale , Rechte ,
    und andere gewaltbereite Leute in dem unbekannten
    Dorf leben wie zb. in Berlin , wo Er recht haben könnte.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #55
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Ich glaub' gleich isses wieder mal soweit.....

  8. #56
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Grundsätzlich: Ich bin dagegen!

    Aber: Wieviele Christen gibts in Deutschland und wieviele Kirchen stehen hier?
    Wieviele Juden leben in Deutschland und wieviele Synagogen haben wir?

    Tja und nun die Frage: Wieviele Moslems haben in Deutschland ein passendes Gotteshaus in ihrer Nähe?

    Dennoch bleibts dabei, alleine die Art wie zum Gebet gerufen wird, ist für Nicht-Moslems eine echte Zumutung. Glockengeläut kann auch nerven, aber es gehört zu Deutschland wie halt die brüllenden Lautsprecher zu Kairo gehören, aber umgedreht passt das halt nicht.

  9. #57
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Danke Lillith, genau das wollte ich zum Ausdruck bringen.

    Leute, ganz unabhängig von Zeit, Ort, Begebenheit... Es ist ein uraltes Problem der Menschheit. Dazu fallen mir spontan ein paar Stichworte ein:

    Intoleranz, Hass, Feindschaft, Gewalt, Angst, Rasissmus, Krieg, etc. (könnte man noch Seitenweise fortführen).

    Die Menschheit sollte sich aber endlich mal in die andere Richtung weiterentwickeln. Dazu Stichworte wie: Weltoffenheit, Grenzenlosigkeit, Toleranz, Frieden, Gleichberechtigung, Freiheit, Freundschaft, Völkerverständigung, etc.

    In seinem Buch hat ein, meiner Meinung nach genialer Freidenker, das (terretorial-) Verhalten der Menschheit mit der einer Affenherde verglichen:

    Affen grenzen Ihr Revier mit Exkrementen ab. Kommt eine andere Affenherde zu nah an die Grenzen des Terretoriums, gibt es großen Tumult. Wenn die Grenzen sogar überschritten werden, bewerfen sich die Affen gegenseitig mit Scheiße. Heute scheißen die Menschen Bomben auf die verfeindeten Völker.

    Viel hat sich also in den Jahrmillionen nicht verändert. Leider. Der Mensch ist immer noch ein Tier und nutzt das bisschen Denkfähigkeit nur um seinen Trieben (Gier, Terretorialverhalten, etc.) mit besseren Werkzeugen nachgeben zu können.

  10. #58
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hallo Storm ,
    wir schmeißen keine Bomben ,
    das sind Andere , und bleibt beim Thema .
    das Artet ja aus hier .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #59
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @storm

    Wie Deutz schon schreibt, mehr Toleranz als bei uns geht fast nicht. Wir verbiegen uns doch vor allem und jedem, nur um es allen recht zu tun. Irgendwo sind aber Grenzen und totales Mischmasch der Völker funktioniert auch nicht wirklich. Das funktioniert selbst dort nicht, wo es eigentlich nur Zugewanderte gibt und die Ureinwohner fast ausgestorben sind, wie z.B. in den USA.

    Oder ganz profan ausgedrückt, würden wir unsere Grenzen komplett einreißen, dann wäre die deutsche Affenherde dem Untergang geweiht, sie würde einfach überrannt. Wenn dann alles leer gefressen ist, zieht die andere Herde weiter, weil sie gar nicht in der Lage ist, alleine ein solches Leben auf die Beine zu stellen, wie es hier derzeit existiert.

  12. #60
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    klatsche vor zustimmung!
    Zum Licht!

  13. #61
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn ich das so lese , und davon ausgehe
    das es leidlich die allgemeine Meinung repräsentiert
    frage ich mich wirklich ob die Politiker nicht doch
    die Moschee außerhalb eines Ballungszentrum hätten
    genehmigen sollen oder ganz untersagen , bei meiner
    Nachforschung im Internet habe ich festgestellt das es
    ja schon eine Menge Moscheen gibt und Diese da absolut
    überflüssig ist , es sei den hier möchte Jemand einen
    Muslemstaadt gründen . :wink:
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #62
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    ?????
    Deutschland ist doch schon das Islamistischste Land der Erde. Nirgendwo sonst kann man diese Glaubensrichtung so extrem ausleben wie hier. Selbst in der Türkei sind die Menschen "westlicher", "aufgeschlossener" als hier. In der Türkei kommt keine Lehrerin auch nur auf die Idee, ein Kopftuch zu tragen, hier müssen sich die Gerichte damit beschäftigen.......
    Sorry Leute, aber die Integrationsbemühungen sind gescheitert, Multikulti ist der Beginn eines neuen Krieges.
    Irgendwie habe ich da mehr Respekt vor den Afrikanern, die sagen am Elternabend in gebrochenem Deutsch, daß man sich in diesem Land integrieren muß, sich dem Land anpassen muß. Die Kinder der Türken, die schon mehr als dreimal so lange hier leben, kriegen das dann von ihren Kindern übersetzt, weil sie noch immer kein Wort deutsch gelernt haben. Daraufhin ledert der Türke los, läßt sich nicht unterbrechen, keiner versteht ihn, aber der Ton ist furchtbar Agressiv, genau wie dei Gestik und Mimik. Die Tochter übersetzt dann zusammenfassend, daß sie aus "Tradition, Religion, Familienehre, Koran usw." nicht am Schwimmunterricht teilnehmen darf. Mit dem Sportuntericht genau das gleiche. Sammelumkleide für die Mädchen kommt gar nicht in Frage! Seltsam daran war nur, daß die Ältere Schwester (die Dolmetscherin) kaum einen Fetzen Stoff am Leib trug, normalerweise tragen solche Outfits die Damen von horizontalen Gewerbe, aber keine Sechzehnjährigen..... Als Krönung wird das dann vom Schulamt auch noch gebiligt.
    Seit dem schreibt meine Frau die Zettel für die Schule. Gleich darauf hat es nämlich Ärger gegeben. Ich schrieb nur noch "Abwesendheitserklärungen" mit den Begründungen "Familientradition, Religion, Familienehre, Teilnahme an religiösen Feiern des Islam usw. Der Oberhammer waren die Türkischen Feiertage. Die galten dann auch für die Türkischen Kinder, logo, aber diese mußten diese Fehlzeiten weder entschuldigen, noch wurden sie im Klassenbuch oder Zeugnissen aufgeführt. Nach welchen Uhren tickt dieses Land eigentlich??
    Ich bin gegen noch mehr Moscheen in Deutschland, wen wunderts....
    Wenn mich jetzt jemand in eine Ecke stellen will, so soll er das tun, aber so bin ich nicht! Nein, ich bin nicht ausländerfeindlich!! Es sind nicht alle gleich, aber die Prozentzahlen derer welcher steigen schon seit Jahren. Kritik, vor allem unliebsame, wird gerne mit dem Stempel einer bestimmten Ecke bedacht, um die Betroffenen lächerlich und mundtot zu machen. Das fängt schon bei Abweichlern vom allgemein propagierten Mainstream an. Wer sich mal Gedanken machen will und seltsame Zusammenhänge lesen wil -> www.flegel-g.de oder auch www.nachdenkseiten.de
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #63
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Jup es werden immer mehr, davor habe ich auch Angst. Immer mehr LEute die nicht nachdenken und die einfache VAriante als die wahre nehmen. Die liest sich einfacher, die ist leicht verständlich. Und das beste daran:

    man ist nie selber schuld es waren immer die anderen

    Mist wo ist dieser Ironie Smilie

  16. #64
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin,

    an und für sich ist eine moschee doch keine schlechte sache...
    denn schließlich sind dann zick mal am tag, alle auf einem fleck versammelt und murmeln was vor sich hin, und können in der zeit schon wieder keinen scheiss bauen und andere anstressen XD

    neee, aber mal ernsthaft...

    viele deutsche leben doch auch in der türkei und wo sonst noch überall, und wir kommen auch nicht auf die idee, mitten in istanbul oder ankara eine christliche kirche in die skyline zu stellen, fast 60 meter hoch,... und schreien dann zu jedem essen nen gebet durch lautsprecher... neee sry is nich...

    irgendwo kann tolleranz auch wieder aufhören, nämlich dann wenn man sich selbst unterdrücken lässt. doch wir sollten zumindest hier in deutschland unser leben unbekümmert leben können, und nicht irgendwann angst vor anderen religionen oder kulturen haben müssen...

    nichts gegen ein friedliches zusammenleben, völkerverständigung und was weiß ich nich alles...
    aber ich find es ehrlichgesagt einfach nur dreist, wie H.J. auch schon sagte, dass hier unzählige schon seit etlichen jahren in deutschland leben, und noch kein wort deutsch können....

    so long.

    Grüße

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die wollen uns an den Kragen!!!
    Von Gwendor im Forum Smalltalk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 13:40
  2. isolatoren wollen nicht
    Von antihero im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 17:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.