+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Bürgerkrieg in Libyen - Gaddafi und die Flugverbotszone


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard Bürgerkrieg in Libyen - Gaddafi und die Flugverbotszone

    In den letzten Tagen ist in den Medien der Bürgerkrieg in Libyen aus dem Focus verdrängt worden. Die meisten Nachrichten drehen sich nun um die Katastrophen in Japan.

    Hinsichtlich Libyen haben sich nun Deutschland und Russland gegen eine Flugverbotszone ausgesprochen. Deutschland blockiert Militär-Einsatz

    Dabei kam von der afrikanischen Union das Signal, dass sie die Zone befürworten. Stattdessen steht die Opposition nun alleine da und Gaddafi und sein Regime kann sich weiter stabilisieren.

    Geht es mal wieder nur um wirtschaftliche Interessen oder was spricht wirklich dagegen, eine Flugverbotszone einzurichten? Die NATO hat im Mittelmeer bereits Verbände zusammengezogen.

    Gruß,
    Al

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Das Thema hat sich vielleicht bald von selbst erledigt,
    wenn Gaddafi Jun. seinen Mund nicht zu voll genommen hat.
    Gaddafi-Sohn verhöhnt Vereinte Nationen

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich hab den Artikel jetzt nicht gelesen, habe aber auch im Radio gehört, dass Gaddafis Truppen wohl mehr oder weniger wieder die Oberhand gewonnen haben. Dass sich alles von selbst erledigt hat denke ich nicht. Eher besteht doch die Gefahr eines Bügerkrieges oder?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Das die auch nie mal schnell handeln können -.-
    Warum ausgerechnet DE sich nun gegen die Flugverbotszone ausspricht ist mir schleierhaft.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wirtschaftliche Interessen?!?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    In "Monitor" gabs vor Tagen eine kritische Sendung zum Verhältnis zu Libyen.
    DasErste.de - Monitor - Immer zu Diensten - Die deutsch-libysche „Wertegemeinschaft“

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Eben über n-tv erfahren:
    Über Libyen gilt von sofort an ein Flugverbot. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat eine Resolution verabschiedet, mit der die Luftwaffe des libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi am Boden gehalten werden soll.

    Bin jetzt mal gespannt, wie diese Geschichte ausgehen wird.

    Hier gibts einige Infos und Details mehr:
    http://www.faz.net/s/Rub87AD10DD0AE246EF840F23C9CBCBED2C/Doc~EE52F586E54324D64879E340331F1C41E~ATpl~Ecommon ~Scontent.html
    Geändert von Alfred (18.03.2011 um 17:59 Uhr)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Muammar al-Gaddafis Truppen werden wohl auch ohne Ihre Luftwaffe die Rebellen besiegen , dauert nur länger
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Lasst uns raten. Gaddafi spricht mit gespaltener Zunge, würde Winnetou sagen. Die Hinhaltetaktik, Waffenstillstand anbieten und weiterschießen wird sich die UNO nicht gefallen lassen. Bloß eh die Bodentruppen schicken, hat der Diktator sein Reich wieder erobert. Das Doofe ist halt, dass ihm eh ein Prozess droht, und da schießen solche Leute bis zum Schluss um sich. Wenn er die Option hätte, in eine Villa im Ausland zu ziehen und mit ausreichender finanzieller Versorgung in Ruhe gelassen zu werden, um den Preis, dass er sein Volk in Ruhe lässt, könnte es funktionieren. Aber die Option gibt es ja für ihn nun nicht mehr.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    Gaddafi sollte mal sein Kumpel Bunga Bunga fragen ob der nicht was machen kann, im Gesetze erlassen zum Schutz einiger "Mafiosis" hat er ja Übung.
    Man muss die Beute von der Herde trennen ,-)

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Berlustmolchi sorgt sich schon um seinen kranken Kumpel. Wäre ein Hohn, wenn der Typ bis ans Ende seiner Tage unbehelligt im Exil leben darf!

    Gestern gabs eine Meldung aus Libyen, in der es um eine Frau geht,
    die in ein 5*-Hotel voller Journalisten geflüchtet ist.
    Tripolis: Gaddafis Schergen verschleppen Missbrauchsopfer - SPIEGEL ONLINE
    Die Tumulte und Gesten im Video haben bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die arme Frau!
    Geändert von Alfred (28.03.2011 um 01:44 Uhr)

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na ja, wer weiß schon, was das wirklich für eine Tante war und was die da überhaupt erzählt hat. Verstehst du arabisch? Vielleicht hat die ja behauptet, dass Oberst Gaddafi ein elendes Sackgesicht sei und 'nen feuchten Keks im Schuh hat. Da kann ich mir durchaus vorstellen, dass dann irgendwelche staatstreuen pickeligen Essigfressen die Dame unverzüglich aus dem Saale geleiten.
    Das wäre doch in Deutschland nicht anders, wenn du morgen einfach vor laufenden Kameras in Berlin in die Bundespressekonferenz reinmarschieren würdest und dort lauthals rumschreist, dass dir eine Horde schwuler Bundestagsabgeordneter hinter ein paar brennenden Mülltonnen ordentlich die Rosette vergoldet hat. Da würden sich doch auch sofort drei bis vier dickleibige Büttel in billigen Anzügen und üblem Mundgeruch auf dich werfen, dir die Ärmchen auf den Rücken drehen und dann eilig "das Weitere" veranlassen.
    Ich denke, man muß nicht immer alles glauben, was einem da von irgendwelchen Schmierfinken vorgekaut und gezielt suggeriert wird.

    Oder meine ich das nur?
    Geändert von Dummschwätzer (30.03.2011 um 15:39 Uhr)
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ich muß zugeben, auch mich beschlichen Zweifel.
    Vielleicht war sie wirklich nur betrunken gewesen.
    Die Tumulte waren dennoch krass!

    Wie wohl der Krieg in Libyen ausgehen wird?
    Krieg in Libyen: Der aktuelle Stand vom 29.03.11
    Ich halte es für möglich, dass noch NATO-Flugzeuge abgeschossen werden
    und der verrückte Hund am Ende in einem Erdloch gefunden wird, wie einst Saddam.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich finde jedenfalls gut, dass Deutschland sich da raushält und wenigstens dort keine deutschen Soldaten den Wüstenfuchs spielen und am Ende für Merkel, Volk und Vaterland ins Gras beißen müssen, wenn das auch anderswo leider noch völlig sinnlos der Fall ist. Das ist nämlich ein Faß ohne Boden, denn was kommt denn als nächstes? In Jemen, Syrien, Bahrein, Saudidingsbums oder sonst noch wo schlachten ja auch irgendwelche Hackfressen ihr Volk ab. Dann wäre es ja die nächste logische Konsequenz dort dann auch einzugreifen zu müssen und ruckzuck hat man plötzlich Krieg mit der halben Welt oder wie will man denen erklären, wenn man dann dort nicht eingreift? Ihr seid uns egal, weil ihr nicht auf 'nem Ölfaß sitzt, oder wie?
    Das sind nicht unsere Probleme, sondern das müssen die Leute dort selber auf die Reihe bringen, wenn vielleicht auch unter großen Opfern, Leid und Bürgerkrieg. Leider!
    In der Elfenbeinküste, Liberia oder sonstwo hat das auch keine Sau interessiert, ob da Mobutu, Bokassa, Idi Amin, oder wie diese Kaffer dieser Welt da alle hießen, sinnlos rumgeschlachtet haben. Üble Geschichten, aber is nun mal so.

    Als Folge eines militärischen Eingreifens käme doch wahrscheinlich, dass sich dann wieder irgendwelche Mulitreiber, denen die NATO, der Ami, Tommy oder französisch Sackrosi den Esel unterm Arsch weggeschossen haben sich ihrerseits dann dafür wieder irgendwie rächen wollen und vielleicht irgendwo in Europa in vollen U-Bahnen 'nen Böller untern Sitz packen oder ins große Trinkwasser-Reservoir "pullern". Irgendein Vollidiot fühlt sich nämlich immer auf den Turban getreten und das nennt sich dann wieder "Terror" und schreit wiederum nach Rache und so ist das dann eine endlose Geschichte die sich im Kreis dreht.
    Zum Glück nicht mit uns.
    Da haben die dicke Frau und der Streuselkuchen jedenfalls ausnahmsweise mal das richtige gemacht, wenn auch vielleicht aus einer falschen Motivation heraus.
    Geändert von Dummschwätzer (31.03.2011 um 16:20 Uhr)
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zu der Frau gibts Neuigkeiten. Das sieht nun nicht mehr nach betrunken oder geistesgestört aus. Iman al-Obaidi - eine Frau im Krieg

    In der Frage um die Unterstützung der Rebellen mit Waffen bin ich ebenfalls skpetisch. Al Quaida freut sich jetzt schon, Instabilität und Chaos passen gut ins Konzept.

    Für Krisenfälle in Afrika ist eigentlich die Afrikanische Union zuständig. Sie hat allerdings kaum Eingreifkräfte und ist sehr schwach. Deren Gründung ist auf die Initiative von Gaddafi zurückzuführen.

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    In Libyen geht es chaotisch zu.
    Rebellen gestehen Fehler ein: Freudenfeuer provoziert Luftschlag
    Da schießen Rebellen vor Freude in die Luft und werden dann beschossen.
    Oder sie beschießen sich irrtümlich gegenseitig.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.