+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: "Bullen"


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    111

    Standard

    Hallo allerseits

    Ich moechte mich mal zu der schoenen Bezeichnung BULLEN aeussen.

    Wenn diese irgendjemand Hops nehmen, sind es Bullen.

    Klar doch, ganz und voll verstaendlich.

    Aber wenn wir uns gestreckt habe, von dem nachfolgendem LKW in unsere Bestandteile zerlegt wurden, kommen dann die Freunde vom Club oder aus der Qulicke und kratzen die Ueberreste von der Strasse?

    So nach dem Motto: he schau mal, ich habe hier den 12 fingerdarm, der ist ja wirklich 12 Finger lang. Oder saugen wir das Blut mit Oelbinder von der Strasse? Sind ja irgendwie zwischen 3 und 6 Liter!

    Nein, das machen die *BULLEN*
    manchmal auch die Feuerwehr

    Wenn wir uns da hinstellen, reiern wir uns wahrscheinlich die Seele aus dem Koerper oder haben tagelang Alptraume.

    Aber sind ja nur die Bullen.

    Die Jungs sind nicht umsonst da oder moechtest Du diesen Job machen?

    42

  2. #2
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    jawoll 42,

    da stimm ich dir voll und ganz zu.

    bei mir persönlich sinds da ja auch nicht die "bullen" sondern die "cops".
    leider ist der ausdruck bulle so negativ gefärbt, warum auch immer aber ist nunmal so.

    auf jeden fall gebührt den herren und damen in grün eine menge respekt, und zwar nicht wg. der uniform..... sondern wg. dem was sie tagtäglich tun.

    und wer probleme mit den cops hat macht eindeutig was falsch ;-)




    grüße aus franken

    AkiraEve



    P.S.: aber was hat das mit technik zu tun?

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Eben ! Da gibt's doch hier irgendwo das Thema "Recht" !!! Da gehört dieser Beitrag rein ! Denk' ich jedenfalls ?!

  4. #4
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Nö, der steht hier schon ganz gut.


    Gruß,
    Richard

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Drum hab ich ihn ja auch hierher verschoben

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    121

    Standard

    Original von Endurofahrer42:
    Aber wenn wir uns gestreckt habe, von dem nachfolgendem LKW in unsere Bestandteile zerlegt wurden, kommen dann die Freunde vom Club oder aus der Qulicke und kratzen die Ueberreste von der Strasse?

    So nach dem Motto: he schau mal, ich habe hier den 12 fingerdarm, der ist ja wirklich 12 Finger lang. Oder saugen wir das Blut mit Oelbinder von der Strasse? Sind ja irgendwie zwischen 3 und 6 Liter!

    Nein, das machen die *BULLEN*
    manchmal auch die Feuerwehr
    Dein Versuch der Verteidigung in aller Ehre, aber bitte sachlich richtig: Die Polizei stellt sich (hoffentlich, auch wenn ich schon Unfälle erlebt habe, wo einfach nicht genug Kräfte schnell genug da sein konnten) zum Absperren hin, jemand von der Staatsanwaltschaft (zumindest bei gewisser Schwere/tödlichem Unfall) macht mit ein oder zwei Beamten zusammen Aufnahmen von der Unfallstelle und den Überresten bzw. nimmt Aussagen auf, wenn jemand überlebt hat.

    Das Rausschneiden und Aufsammeln übernimmt jedoch die Feuerwehr (und meistens ein Bestattungsunternehmen, dass daran echt total viel Spass hat ), so denn noch was zu machen ist in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst. Und das ist tatsächlich nicht immer ganz angenehm und mit teilweise schrecklichen Bildern verbunden, insbesondere weil man nicht nur guckt sondern handeln muss/soll. Also wenn dann gilt bzgl. dieses Beispiels der Respekt absolut den Rettungskräften von Feuerwehr und Rettungsdienst. Und ja, ich weiß wovon ich rede - aber das führt jetzt zu sehr ins Detail.

    Nichts destotrotz hast du natürlich absolut recht, dass die Polizei (so gerne man auf sie schimpft) auch genug positive Dinge hat, für die wir echt dankbar sein können! Nur sieht man die einfach viel zu selten - insofern ACK.

    -black 'als ich ein Kind war hat mir ein Bul^H^H^HPolizist zurückgewunken *g*' amp-

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Bullen sind und bleiben bullen.
    Die einen mögen sie die anderen.

    MIch lassen sie hier aufm dorfe in ruhe weiß auch nicht wieso.
    SO aber ein kollege von mir macht gerade ausbildung als Bulle
    sein Vater ist nen grüner, wegen voner straße kratzen uns so ist
    ja nicht wie ihr schon geklärt haben. Aber sie müssen ja Fotos
    machen unfälle/totesfälle in wohnungen ect. Mein kumpel hat mir
    mal so eins mitgebracht........ ich brauch das nie wieder....
    iiiiiiiihhhhhh.......

  8. #8
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Kannst du mal fehlende Wörter ergänzen und Fehler berichtigen, da wird einem ja schlecht beim lesen.

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    solangsam sollte man menien mist doch lesen können oder?!?!
    egal hauptsache man versteht die gesamt aussagen des testes...

    ich war in deutsch und rechtschreibung schon immer schlecht, hab
    immer lieber mopeds geschraubt als gelernt.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von cornelius
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    also ich glaub das kann man bei der polizei gut selber steuern. man muss halt nur den nötigen witz mitbringen und darf nicht alles so verkniffen sehen... wenn man ein schläger ist läßt man sich für ein stadion oder ne großveranstaltung einteilen, fährt man gerne schnell dann auf die autobahn, waffenfreaks könnens ja bei der gsg9 versuchen und die elite geht zum bgs wenn mans lieber ruhig will kann man sich ja auch in ne ländlichere gegend versetzen lassen, andersrum in ne große stadt... im nächsten leben werd ich auch ein cop

    aber thema hart drauf und respekt verdienen: ich hab meinen zivildienst auf ner isolierstation geleistet und da gings ganz schön ab... die leute die da arbeiten (egal ob pflegepersonal, ärzte, hausangestellte...) haben respekt verdient. da kann es vorkommen das verschiedene hoch ansteckende patienten auf einer station liegen und gerne täglich wer stirbt... und wenn dann in nem zimmer ein kleines kind liegt das nicht versteht warum alle drum herum nur mit maske, kittel, handschuhe etc. ins zimmer kommen und es nicht raus darf und weint und draussen vor der tür steht die mutter und weint weil sie nicht rein darf... da biste schnell mit den nerven fertig (zum glück geht der zivildienst nur 10 monate)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. bullen halten schwalbe an
    Von Energy im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 16:02
  2. >Angehalten< jaja die bullen
    Von Airhead im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 23:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.