Thema geschlossen
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 8 16 17 18 19 LetzteLetzte
Ergebnis 273 bis 288 von 300

Thema: Bundeswehr in den Nahen Osten?


  1. #273
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Nun ja... "Hightech" ist nun auch wieder ne Übertreibung. Man sollte die Gefahr realistisch einschätzen und nicht alles dramatisieren. Die israelische Korvette hat's ja auch erwischt, weil deren Luftabwehrsyteme abgeschaltet waren. Mit der Bedrohung hatten sie nicht gerechnet und wollten nicht eigene Luftfahrzeuge gefährden. Jetzt, wo man's weiss, wird das sicher nicht nochmal passieren.

    Den verlinkten Artikel hab ich vor ein paar Tagen schon gelesen, wollt den aber nicht hier reinstellen, weil ich den für ziemlichem Humbug halte. Da steht nix wirklich neues drin. Vielmehr wurden da bekannte Fakten massenkompatibel vorgekaut und mit schwammigen Spekulationen gestreckt. Nix Wildes.

    Der Einsatz ist kein Spaziergang. Das ist klar. Aber man muss nun auch nicht so tun, als zöge die Bundeswehr mit Papierfliegern in den Krieg gegen übermächige Cyborgs.

    MfG
    Ralf

    By the way... Unterhaltsam ist lediglich dieser Part:
    Zitat Zitat von GMX
    Die propellergetriebene Drohne gehörte zum iranischen Typ "Ababil" (deutsch: "Schwalbe"), trug aber die Insignien der Hisbollah am Leitwerk. Zwei der Schwalben, die knapp 300 Stundenkilometer schnell sind und auch in den Tiefflug-Modus übergehen können, waren noch am letzten Tag des Libanon-Konflikts gestartet worden, wurden aber ihrerseits von Kampfjets abgeschossen. Eine Drohne, die im Norden Israels aufschlug, war mit einem 30 Kilo schweren Sprengkopf ausgestattet.

    Auch die Hisbollah-Kampfdrohnen sind vielfältig einsetzbar. Sie können zum Start von der Rampe eines Lastwagens pneumatisch in die Luft geschleudert werden. Und sie können - Deutsche Marine aufgepasst - auch von einem Schiff aus starten, dann aber mit einem kleinen Raketenantrieb als Starthilfe.

  2. #274
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Ne.
    Unsere Presse dramatisiert halt so gern. Ich doch auch....menno!
    Interessant ist nur, zu welchem Zeitpunkt jetzt der Artikel auf der gmx Hauptseite erscheint. Die deutsche Presse bereitet sich schon mal langsam auf Kriegsberichterstattung nach VorBILD der Operation Desert Storm vor, schätze ich mal. Endlich mal was los hier . Hurra!

    Trotzdem bin ich immer noch dafür, daß unsere Jungs sich mal wieder krank melden sollten. In solchen historischen Momenten muß eine Frau auch mal was alleine machen. Sollsedoch. Vielleicht gibts 'n Staatsbegräbnis, wenn die Reste geborgen werden.

    Auch Edit: Ich male mir demnächst auch irgendwelche Insignien an meine Schwalbe, klar, und dann rase ich selbstmörderisch in den 3er BMW mit den 5er Außenspiegeln, boah, goil dooh. Der gehört dem Nachbarn, zwar kein Libanese, aber egal oder?

  3. #275
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    5 Jahre soll das gleich mal gehen? Geschätzte Mindestkosten waren 200Mio € pro Jahr, also ne satte Milliarde für nichts. Davon könnte man viel in die Bildung investieren hier und da unten. Über solchen Wahnwitz darf man gar nicht nachdenken, da bekommt man Knoten im Hirn. Na ja, was passiert, wenn das Fass mal überläuft, sieht man in Ungarn oder Thailand dieser Tage sehr deutlich.

  4. #276
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Andi
    Interessant ist nur, zu welchem Zeitpunkt jetzt der Artikel auf der gmx Hauptseite erscheint. Die deutsche Presse bereitet sich schon mal langsam auf Kriegsberichterstattung nach VorBILD der Operation Desert Storm vor, schätze ich mal. Endlich mal was los hier . Hurra!
    Der Artikel liegt schon seit Tagen da, bzw. war zwischenzeitlich schon wieder verschwunden.

    Und wieder die Frage: Woher hast du das mit den fünf Jahren?

    MfG
    Ralf

  5. #277
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Stand irgendwo ein paar Beiträge weiter oben, war auch eher als Frage denn als Feststellung gedacht. Hat Andi geschrieben. Frag den, wo er es her hat.

  6. #278
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Den meine ich ja auch. Über Afghanistan hat er neulich nämlich auch schon was von nem Fünfjahresmandat geschrieben, was ich als Luftnummer herausstellte.

    MfG
    Ralf

  7. #279
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Na egal wie, mit 10 Monaten Grundwehrdienst werden wir da nicht wegkommen. Das dauert auf alle Fälle länger. Guck mal, wie lange unsere Soldaten schon in Ex-Jugoslawien sind.

  8. #280
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    5 Jahre Afghanistan war 'ne Luftnummer, das hab' ich mir falsch gemerkt aber 5 Jahre Patroillie such' ich gleich raus.

  9. #281
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Tolle Wurst, ich finde es nicht mehr wieder. Aber trotzdem bleibe ich dabei, daß ich gelesen habe, das der Herr Jung mit einem Einsatz der Bundeswehr im Libanon über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren rechnet.

    Ich bin überzeugt, daß der Artikel noch vorhanden ist, ich finde ihn einfach nur nicht wieder.

    Außerdem sehr erstaunlich, wie schnell die Medienlandschaft umkippt. Das geht innerhalb von Stunden, einer nach dem Anderen....
    Und ab 5.45 wird dann zurückgeschissen, ein dreifach "Hurra!"

  10. #282
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Andi
    Tolle Wurst, ich finde es nicht mehr wieder. Aber trotzdem bleibe ich dabei, daß ich gelesen habe, das der Herr Jung mit einem Einsatz der Bundeswehr im Libanon über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren rechnet.
    Rechnen ist was anderes als beschließen. Das Mandat läuft bis August 2007. Dass das ggf. dann verlängert wird, ist nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlich. Auch in Afghanistan wird der Drops nächstes Jahr noch nicht gelutscht sein. Es stieß mir nur übel auf, dass jetzt neuerdings schon Einsätze für ein halbes Jahrzehnt beschlossen werden sollen. Das sind Kleinigkeiten, die sich mit anderen Kleinigkeiten zu großem Blödsinn summieren. Und dann kommen solche Artikel wie bei GMX raus (Um mal nicht gleich unsere Lieblingszeitung zu nennen). :wink:

    MfG
    Ralf

  11. #283
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Vielen Dank für diese Belehrung, ich werde ab sofort meinen Stil verbessern. :wink:

  12. #284
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Nein, das war nun nur ne kleine Kritik an dir, die sich zum Rundumschlag gegen die Verbreitung von Oberflächlichkeiten ausgeweitet hat. Den Part mit dem großen Blödsinn musst du nicht auf dich beziehen

    MfG
    Ralf

  13. #285
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Dagegen bin ich sowieso immun. Passt schon.

  14. #286
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Hier.
    Ich halte es immer noch für falsch die Bundeswehr da hinzuschicken.
    Allmählich kommen auch Andere auf den Zweig. Leider nicht die Richtigen.
    Die Entscheidung des Parlamentes war nur insofern "historisch", da jetzt die letzten Schranken gefallen sind und unsere Jungs nun weltweit in Kampfeinsätze geschickt werden könnten. Noch nichtmal die Grünen haben gezickt, erstaunlich.

    Zitat Zitat von Tagesschau.de
    In der heutigen Debatte blieb zudem völlig unklar, inwiefern der deutsche Marineeinsatz unter Uno-Flagge den Friedensprozess im Nahen Osten tatsächlich wiederbeleben könnte. Das Prinzip Hoffnung ist eben noch kein Konzept, wie Wolfgang Gerhard von der FDP völlig richtig diagnostizierte und Oppositionsführer Guido Westerwelle legte nach. Wie naiv ist man, wenn die Marine Waffenlieferungen an die Hisbollah aufspüren, aber nicht beschlagnahmen darf, sondern im nächsten libanesischen Hafen abgeben muss? Wer soll die Hisbollah entwaffnen? Die Libanesen, nicht die Uno. Doch die Libanesen haben das in 20 Jahren nicht geschafft. Sollen und wollen deutsche Soldaten etwa den Versuch der Israelis unterbinden, ihre Geiseln über den Seeweg zu befreien?

    Soweit muss es nicht kommen, doch ganz andere Optionen sind denkbar. Hat hier niemand begriffen, in welchen Kategorien die Feinde Israels denken? Der Bundestag hat mit überwältigender Mehrheit für den Libanon-Einsatz votiert und den Bundeswehrsoldaten wenigstens politisch den Rücken gestärkt. Doch man ist in dieses Mandat hineingestolpert und niemand weiß, ob dieses Abenteuer gut geht oder nicht.
    Interessante Fragen. Nur leider hat sich wohl niemand damit befaßt. Hurra Deutschland. Noch nen flotten Spruch hinterher: "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht " - klaps aufn Pöter - und ab dafür.

  15. #287
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Soooo, und nun.... kommen wir zu der WIRKLICH interessanten Frage:
    Soll die Bundeswehr in Zukunft nach Überallhin?

    Jetzt, wo die Frau Merkel uns im Schulterschluß mit den Regierungen der Welt in die internationalen Gewässer katapultiert hat-
    "Global Player Deutschland" Das ist bestimmt auch der ein- oder anderen Karriere dienlich.

  16. #288
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Andi
    Soll die Bundeswehr in Zukunft nach Überallhin?
    Es ist zumindest eine weitere Hürde gefallen.

    MfG
    Ralf

Thema geschlossen
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 8 16 17 18 19 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Wessi im Osten...
    Von Wessischrauber im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 10:11
  2. Bundeswehr mopeds
    Von overkillpredator im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 00:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.