Thema geschlossen
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 300

Thema: Bundeswehr in den Nahen Osten?


  1. #33
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Die wirkliche Sorge kann nicht mehr sein, ob sich im Libanon die falsche Philosophie durchsetzt, je nach Geschmack die amerikanische, libanesische, iranische oder die europäische – sondern dass womöglich keine funktioniert.
    Ganz sicher ein Faß ohne Boden und -mittendrin statt nur dabei- Deutsche Soldaten. Die haben da nichts verloren, also auch nichts zu suchen.

    Kanonenfutter, Kugelfang, Bauernopfer... ich reg' mich nur wieder auf. Es steht ja heut' auch in der Zeitung, is anscheinend schon alles klar,
    Bloß zu bedenken wär halt noch, daß Deutsche Familien nicht so viele zweit- oder drittgeborene Söhne haben, die man mal eben so verheizen könnte.
    (Im Vergleich zu anderen Staaten, Iran z:B) Naja.

  2. #34
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Naja manchmal , aber nur manchmal wünschte ich Mutter Natur würde das regeln. Nen Tsunamie oder sowas, der einfach mal übers Land fegt und aufräumt.

    Aber jetzt bitte nicht schlagen.

    Ich mag schon garnicht mehr die Nachrichten verfolgen. Kann mich immer nur über solche Glaubenskriege aufregen. Glaube ? Was ist schon Glaube ? Ich nenne das Unwissenheit. Immer wieder schlagen sich manche Leute deswegen die Köpfe ein. Sei es weil sie an Gott, Alah, Mohammed und sonst irgendwelchen fiktiven Quatsch festhalten.

    Meine Meinung ist das es immer Krieg auf der Welt geben wird solange Religionen in der Lage sind die Gedanken und Handlungen anderer zu manipulieren. Und solange es Institutionen/Firmen gibt die an Krieg verdienen, wird sich auch nen Grund finden lassen militärische Handlungen zu unterstützen. Folglich auch Deutsche Soldaten loszuschicken.

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  3. #35
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von robberer
    ...Tsunamie oder sowas, der einfach mal übers Land fegt und aufräumt....

  4. #36
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Zitat Zitat von robberer
    ...Tsunamie oder sowas, der einfach mal übers Land fegt und aufräumt....
    Alternative: Herr Achmachmadschihad wird nervös und drückt auf den roten Knopf. Zusammen mit der Antwort Israels haben wir dann da unten einen schönen großen Parkplatz aus Glas.

    MfG
    Ralf

    P.S.: Ja, ich weiss, dass das Blödsinn ist :wink:

  5. #37
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    ...Herr Achmachmadschihad ...
    den kannt' ich auch noch nich.

  6. #38
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Der Achmadinedschad ist vielleicht gar nicht so blöd, wie manche ihn machen wollen. Grundsätzlich erst einmal regiert er einen souveränen Staat und ist er durch eine halbwegs demokratische Wahl ans Ruder gekommen. Nun passt er einigen westlichen Regierungschefs, Bush voran, nicht ins Konzept. Er betreibt das Atomprogramm weiter, wird mit Sicherheit die Bombe bauen wollen (vielleicht hat er sie schon).

    Aber Leute beim besten Willen, was geht das ein Arschloch wie Bush an? Will der in jedes Land einmarschieren was nicht nach seiner Pfeife tanzt? Dann sind Deutschland und Frankreich ja vor einiger Zeit nur ganz knapp einer Besetzung entgangen. Jeder, der hier nicht amerikanisch tickt, kommt auf die Liste der Schurkenstaaten. So kann es ja wohl auch nicht sein.

    Deutschland pflegte selbst zu den dunkelsten Zeiten stets hervorragende Beziehungen zum Iran, unsere Diplomaten sollten zusehen, dass das Porzellan wieder gekittet wird und wir einen Draht dorthin haben, sonst ist der nächste Krieg doch auch wieder nur ne Frage der Zeit.

    Auch hier gilt: Genau lesen und abwägen. Der iranische Präsident hat einige Dinge gesagt, die nicht zu tolerieren sind und über die am Ende mal geredet werden muss. Ihn deshalb komplett zu ignorieren auf dem diplomatischen Parkett halt ich für falsch. Im Gegensatz zur Hisbollah ist er ein Staatspräsident.

  7. #39
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Der Herr Achmachmadschihad ist mit Sicherheit nicht blöd. Der macht nämlich genau das, was er muß um am Ruder zu bleiben. Nach außen den Dicken um im Inneren nach Belieben agieren zu können. Is klar die Vorgehensweise, das machen alle Regime so. Irgendwo müssen ja bedrohliche Feindbilder her, oder nicht? Schade nur, daß "der böse Russe" nun fort ist, dann könnte das vielleicht auch bei uns funktionieren.

    Ich glaub' jetzt hab' ich ein bischen viel in einen Topf geschmissen, was?

  8. #40
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Gewähltes Staatsoberhaupt war Saddam auch. Und Adolf ebenso. Zweiterer ist wahrscheinlich trotz aller betroffenen "aaaahs" und oooohs", die jetzt reflexartig kommen müssten, gar kein so schlechtes Beispiel. Auch er hat sich nach der Machtergreifung nen Dreck um internationale Abkommen geschert, im Stillen fleißig aufgerüstet, unliebsame Bürger beiseite geschafft und erstmal mehr oder weniger "friedlich" seine Expansionspolitik betrieben. Chamberlain & Co. haben zugeschaut und ab und zu den Zeigefinger erhoben (Appeasement-Politik). Davon lässt sich ein Despot von Weltformat aber nicht großartig nicht beeindrucken. Wir haben ja gesehen, wie es weiterging. Und diese Wiederholung der Geschichte versucht man nun zu verhinden. (Und nein, ich toleriere nicht die Cowboy-Mentalität von Schorsch-Dabbelju. Das ist ein Fall für die vereinten Nationen, die in dieser Geschichte zusammenstehen und konsequent eine Linie vertreten sollten. Unabhängig von der Meinung des Texaners.)

    MfG
    Ralf

    P.S.: Godwins Law wär dann an dieser Stelle auch erfüllt :wink:

  9. #41
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Der Herr Achmachmadschihad hat kein Format, schon gar keins von Weltklasse.
    Und das alles hat auch nix damit zu tun, ob Deutsche Soldaten im Libanon nun "ja" oder "nee".
    Die sollen viel lieber an der Elbe die Deiche nochmal 30 cm höher machen oder sonstwas sinnvolles.

  10. #42
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @Ralf

    So ganz kannst du Hitler, Hussein und Achmadinedschad nicht in einen Topf werfen.

    Punk1 stimmt, alle drei sind irgendwie durch reguläre Wahlen an die Macht gekommen, auch wenn das bei Hitler reichlich chaotisch lief.

    Punkt 2 ist, dass von den dreien nur Hitler einen Vernichtungskrieg angefangen hat. Die Kriege zwischen Iran und Irak waren auch nur vom Westen bzw. von den Russen angekurbelt und finanziert, anders hätten beide Staaten das nicht stemmen können.

    Punkt 3 ist, dass der heutige Iran zwar alles andere als ein schlapper Gegner wäre, einen Weltkrieg wie 1939 könnte der Iran aber auch mit 5 Atombomben nicht vom Zaun brechen.

    Zurück zum Iran, auch wenn der hier gar nicht Thema war. Selbst wenn die Atomwaffen bauen und aufrüsten bis an die Zähne. Was gibt uns das Recht, denen vorzuschreiben, dass sie das nicht machen dürfen? Einfach machen lassen ist zwar nicht grundsätzlich der richtige Weg, aber ein Einmischung in die Souveränität eines Staates verbietet sich für mich. Es steht weder uns noch den Amerikanern zu.

    Noch ein kleiner Aspekt zum letzten Weltkrieg und der Rolle der Alliierten. Bekanntermaßen rückte ja die deutsche Wehrmacht am 01.09.1939 in Polen ein und logischerweise folgte die scheinheilige Kriegserklärung durch Frankreich und Großbritannien wenige Tage später. Wo bitte blieb die Kriegserklärung an die Sowjetunion, als diese Ende September 1939 in Ostpolen einmarschierte als damals noch Verbündeter Deutschlands? Wo bitte wurden sowjetische Generäle nach dem Krieg vor ein Tribunal gestellt für diesen Einmarsch? Im Gegenteil, die durften sich scheinheilig auf die Seite der Sieger stellen und über Deutsche in Nürnberg richten, mit teilweise fatalen Urteilen.

    Und genau diese Alliierten sollen doch heute nicht mit irgendwelchen Moralvorstellungen kommen. Gerade diese Alliierten sind verantwortlich, wie weiter oben schon geschrieben, dass heute der Staat Israel an einer Stelle sich befindet, wo er keinesfalls hätte installiert werden dürfen.

  11. #43
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    So wie es im Moment aussieht*, hat man sich geschickt aus der Verantwortung manövriert. Wie man hört, gehts im Moment um nen deutschen Einsatzgruppenversorger in der Funktion als Lazarettschiff vor der Küste und Transportflieger auf Zypern. Und der Staatssekretär im BMVg, Friedbert Pflüger, betont, dass es keine deutschen Bodentruppen im Libanon geben wird.

    Also deutsche Beteiligung mit minimiertem Risiko. Deutsche Schiffe im Mittelmeer sind nix neues, die könnten man ggf. sogar von "Active Endeavour" abziehen. Hört sich im Ganzen zumindest besser als das an, was noch diskutiert wurde, als ich den Thread aufgemacht hab.

    MfG
    Ralf

    *) "heute-Journal" um 21:45 und grad noch laufend "Berlin Mitte" im ZDF

  12. #44
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    "Transporter" auf Zypern werden wohl Tornados sein. Als Aufklärer. Naja, .... auch gut, die anderen haben wenigstens keine nennenswerte Luftabwehr.

    Edit: Schade eigentlich, daß wir keinen eigenen Trägerverband haben, den wir vor der Küste Libanons für die nächsten zehn Jahre parken könnten.

  13. #45
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ein Trägerverband wäre was, leider unbezahlbar bei der derzeitigen Haushaltslage. Und wartet mal ab, wieviele Flüchtlinge wir wieder aufnehmen werden und auch dann noch durchfüttern, wenn der Krieg schon lange vorbei ist.

    Apropos Trägerverband, ein geeignetes Begleitschiff habe ich gefunden, wer Google Earth hat, sollte mal die Koordinaten 21° 21´ 43. 43" N 157° 57´ 12. 28" W ansteuern.

  14. #46
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Einen hab' ich grad noch:



    Besser als ein Trägerverband, hähähähähähä Wir schicken Angie.

    Edit: Muahahahaha, oder noch besser: Eine Galeere, besetzt mit 1,-€ ABM Kräften und ein paar polnischen Erntehelfern.

  15. #47
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Oh, oh, die Ernsthaftigkeit des Themas leidet aber gewaltig. :wink:

  16. #48
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Die Ernsthaftigkeit unserer Regierung ist mein leuchtendes Vorbild. :wink:

Thema geschlossen
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Wessi im Osten...
    Von Wessischrauber im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 10:11
  2. Bundeswehr mopeds
    Von overkillpredator im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 00:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.