+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: BVF 16N1-12 lässt sich nicht einstellen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    Salem
    Beiträge
    41

    Standard BVF 16N1-12 lässt sich nicht einstellen

    Hallo,
    meine Schwalbe springt kalt nur schlecht an und warm fast gar nicht, nur durch sehr langes anschieben. Also habe ich mal den Vergaser auseinander gebaut und die Düsen durchgepustet, die sind alle frei. Den Schwimmer hab ich dann noch mit dem Messschieber eingestellt. Mein Vergaser lässt sich jedoch nicht einstellen. Die Standgasschraube geht aber wenn ich an der Leerlauf-Luftregulierungsschraube drehe ändert der Motor seine Drehzahl nicht. Die Drehzahl sollte er doch in jedem Zustand ändern also kalt, warm und heiß oder? Weil ich hab ihn einmal warm gefahren dann hat es nicht geklappt und jetzt hab ich es nochmal im kalten Zustand probiert, da ich sie in diesem Zustand nicht unbedingt viel rumfahren will. Kann es sein das ein Teil im Vergaser fehlt oder so?
    Viele Grüße Lukas

  2. #2
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Da du einen 16n1-12 Vergaser hast, nehme ich an, du fährst eine KR51/2.
    Ich würde die Leerlaufgemischschraube ḿal ganz rein und dann 1,5 bis 2 Umdrehungen aufmachen, damit müsstest du deine Schwalbe warm gefahren bekommen. dann den Vergaser nach Anleitung einstellen Vergaser 16N1

    Wenn das nicht funktioniert, und der Motor nicht reagiert, würde ich an deiner stelle mal eine Nebenlufttest machen Nebenluft

    viel Glück

    Lars

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    Salem
    Beiträge
    41

    Standard

    Hallo,
    Danke für deine Antwort, ja es ist eine Kr51/2N . Müsste der Motor seine Drehzahl nicht trotz Nebenluft etwas verändern? Es tut sich nämlich gar nichts ! Den Vergaser kann ich ja bei jeder drehzahl einstellen oder ?
    Viele grüße

  4. #4
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Nebenluft bedeutet, der Motor zieht an einer Stelle, die häufigsten sind an den Simmerringen oder am Vergaserflansch, zusätzliche Luft. Dadurch ändert sich das Luft/Benzingemisch weshalb die Verbrennung zu Mager ist, zu viel Luft, zu wenig Benzin. Anzeichen dafür sind, der Motor reagiert schlecht, springt schlecht an, hat wenig Leistung und das Zündkerzengesicht ist hell bis weiß. Zum Anfang hilft es vielleicht, die Luftgemischschraube etwas weiter rein zu drehen, jedoch hilft das auch nicht mehr viel, wenn der Motor mal irgendwo richtig Nebenluft zieht, kriegt er darüber genug Luft, das am Vergaser rum schrauben nichts bringt. Irgendwann ist er so undicht, das er beim Starten nicht mehr die nötige Kompression aufbauen kann oder du hast einen kaputten Zylinder, da er viel zu heiß lief.

    Daher mach einen Nebenlufttest!
    Und Wenn du noch die alten DDR Simmerringe drin hast, könntest du dir auch Gedanken über eine Motorregeneration machen. Dann werden auch mal die alten Lager gewechselt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Standgas lässt sich nicht einstellen?
    Von Vogelpilot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 09:29
  2. Vergaser 16n1 lässt sich nicht einstellen
    Von Oberellen98 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 21:05
  3. Getriebe lässt sich nicht einstellen
    Von Kuppe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 19:38
  4. Grundplatte bei S 51 lässt sich nicht einstellen
    Von Heilpraktikus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 22:52
  5. Leerlauf lässt sich nicht einstellen
    Von MadX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 20:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.