+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: BVF 16N1-8 anders bedüsen ---> 16N1-11


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard BVF 16N1-8 anders bedüsen ---> 16N1-11

    hallo forum,
    bin gerade über ein interessantes thema hier im forum gestolpert:
    und zwar behauptete da jemand, dass man mit Hilfe anderer düsen und anderer tl-nadel den 16n1-8 sozusagen zum 16n1-11 umbauen könnte.
    das klingt für mich sehr interessant, da ich noch einen 16n1-8 rumliegen hab aber ne S51 fahre.

    kann jemand weiterhelfen und sagen ob das alles möglich ist?
    angeblich soll es ja mögliche paarungen unter den einzelnen gasern geben :wink:

    mfG,
    Simme_Down

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Meine Meinung dazu ist: Ja es geht, habe auch einen 16N1-8 an der S51. Allerdings gibts auch Meinungen, dass es nicht geht, da angeblich jedes Vergaseroberteil andere Kanäle hätte. Letztendlich probier es aus und schau obs funktioniert, also richtige Düsen und Teillastnadel.

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Klar geht das.
    Kannst aber auch den 1-8 dran lassen. Beide Varianten laufen bei beiden Modellen :wink:

    das mit den Kanälen kommt zur geltung,wenn man Vergaser aus der S-Reihe mit denen der Vogelserie kreuzen will

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    man liest aber auch hin und wieder, dass an ne S51 einfach der n1-11 drankommt und an die s50 der n1-8 :wink:
    warum sollte es sonst verschiedene vergaser geben? *grübel*


    mkay, wenn der umbau nicht so teuer wird, kann ich später mal davon berichten :wink:

    mfG

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du musst Dir nur die Teiellastnadel vom 11 Veraser besorgen ,
    Ja so einfach ist das :wink:

    Sach mal Tacharo , warum postest Du hier rein , wenn Du nichts weisst ?
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    hauptdüse ist dieselbe?
    vom n1-11er is es ne 10er nadel oder?
    die hab ich sogar da :wink:
    is ja echt cool

    wo liegt aber genau der unterschied zwischen beiden vergasern?
    also ausser dass der eine für die s51 un der andere für die s51 ist

    gruß

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Alles gleich bis auf die Nadel .
    Immer fragen , Ihr sollt ja etwas lernen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    ok, die stellschrauben sehen etwas anders aus, aber das mit der nadel erscheint mir bei gleicher hauptdüse sinnig. schwimmergehäuse ist ja auch gleich.
    dann hat man sozusagen einen 16n1-8/11

    übrigens deutz:
    soll ich meine geschichte mit dem geräusch aus dem zylinder mal per pn zusammenfassen, vll wirst du ja schlau daraus. ich jedenfalls nicht :wink:

    mfG

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Zitat Zitat von Simme_Down
    man liest aber auch hin und wieder, dass an ne S51 einfach der n1-11 drankommt und an die s50 der n1-8 :wink:
    warum sollte es sonst verschiedene vergaser geben? *grübel*


    mkay, wenn der umbau nicht so teuer wird, kann ich später mal davon berichten :wink:

    mfG
    Ist ja auch korrekt.
    Ich sage nur,daß beide bei beiden laufen.
    Haben ja beide die gleiche Ansauganlage.
    Außerdem sind ja der Sparvergaser und der Bing für beide Modelle auch die Gleichen :wink:
    Hinterhofbastler :-D

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    ja laufen tun se, würd ich nicht leugnen :wink:
    die frage ist, in wie weit der gaser für den m53 sinn beim m5x1 ergibt,
    sind ja nicht umsonst andere gaser für den anderen motor

    eine überlegung wert,
    mfG

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Geil. Ich such jetzt die alten Threads raus in denen das schon 1000x erläutert wurde und kopier das hier rein...

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    das sollte ja mit "eine überlegung wert" angedeutet werden
    ne, das thema ist echt schon totgeredet ...

    mfG,
    simme_down

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe S, KR 51/1 S; Bj 1976; Vergaser 16N1-6 oder 16N1-5
    Von Dublin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 10:56
  2. Vergaser 16N1-12 nach 16N1-5 umrüsten?
    Von iiced im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 14:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.