+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: BVF 16N3 Kolbenschieber --> gelöst


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    22

    Standard BVF 16N3 Kolbenschieber --> gelöst

    Hi,
    habe mal wieder nen neues Problem.
    Ich habe heute abend meinen Kolbenschieber ausbauen wollen. Aber das Ding lies sich nur ca 5 mm weit rausziehen. Danach hat er geklemmt. Hab ihn dann mit kräftigen ziehen am Gasseil rausbekommen. Jetzt geht das Teil nicht wieder rein??? Als ob es im Durchmesser zugenommen hat. Hatte den Kolbenschieber x-mal drausen, immer ohne Probs.
    Und es liegt nicht an der Kerbe und der Kleinen Nase die übereinstimmen müssen. Soweit geht er jetzt garnicht rein. Also er passt garnicht mehr rein... Is mir voll unverständlich...
    Hat jemand ne Idee?
    MfG

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Fremdkörper drin? Irgendwas krumm (die Nadel zum Beispiel)?

  3. #3
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    vllt mal die standgasschraube nen kleinen tacken rausdrehen... ?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Diese Fehlerquelle gibt's beim 16N3 gar nicht.

  5. #5
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    oh, ok... sorry

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    entweder ist der kolben großzügig verzogen, was ich mir kaum vorstellen kann, oder die TLN ist krumm und passt nicht mehr in die düse...

    nimm die nadel mal raus (ist bei nem 16n3 ja nicht so nervig die wieder reinzufummeln) und probere, ob der blanke kolebn noch in die führeung passt.

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Vielleicht stand das ganze auch nur bei dem aktuellen Wetter zu lang in der Sonne... Pack mal ins Eisfach, den Kolbenschieber, dann passt der auch wieder.

    (kann natütrlich sein, dass er hinterher wieder klemmt)

    MfG
    Ralf, der nur mal ne Theorie präsentieren wollte

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    ... oder es ist jetzt zu sauber, und klemmt mangels Schmierung.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    Wie gesagt, ich hatte den Schieber schon öffters draußen und er geht jetzt keinen ganzen mm mehr rein, also bringt auch Schierung nix. In der Sonne stand sie auch nicht, nur in der Garage. Vieleicht wars da ja auch zu warm, werds morgen noch einmal probieren.
    Gute Nacht an alle :-)

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    Da der alte Schieber wirklich nichtr mehr rein ging, habe ich einfach nen anderen genommen und nu is gut.
    MfG

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kolbenschieber MZA
    Von Kle-Ma im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 15:42
  2. Kolbenschieber in seine Einzelteile zerlegt [gelöst]
    Von Hauptstadt-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 11:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.