+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: BVF16n1-1 ohne Ansauggeräuschdämpfer, falscher Zylinder


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    11

    Standard BVF16n1-1 ohne Ansauggeräuschdämpfer, falscher Zylinder

    Hallo Schwalbefreunde,

    habe mal wieder ein kleines Problem mit meiner Schwalbe BJ.1964.

    Hab das Moped als Scheunenfund gekauft, nichts weiter bezahlt und dementsprechend keine Fragen gestellt. :)

    Folgendes Problem: der Motor, der dem BJ entsptrechend einen NKJ-Vergaser haben sollte, hat einen BVF-Vergaser und ein Zylinderkopf ohne dreiecks-Flansch.
    Vermutlich hat hier der Vorbesitzer einfach drauf los gebastelt.
    Nun meine Frage ich will den Zylinderkopf behalten und einen passenden BVF-Vergaser ran bauen. (Ich habe noch einen BVF16N1-1 im Keller liegen) Welches Ansaugsystem ist nun aufgrund der Gegebenheiten mit dem altem Rahmen möglich? T-Stück?

    Schonmal Danke für eure Antworten.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    da passt nur das t-stück rein, richtig. eine kr51 mit 16n1-1 und t-stück, aber dem neueren /1er zylinder und dazugehörigem krümmer läuft zwar, aber nicht plug&play. langfristig lohnt es sich auf jeden fall, nach einem dreiecksflansch zylinder und kurzem krümmer ausschau zu halten.
    ..shift happens

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Richtig ... der Zylinder des M53/1 will gut gefüllt werden, und das klappt ohne den laaaaangen und beruhigten Ansaugweg der Schwalbe /1 nicht so wirklich. Auch die Vergaserabstimmung des 16N1-1 passt nicht an diesen Zylinder.

    Nebenbei gesagt wurde mit dieser Änderung am Zylinder auch die Auspufftüte geändert, nicht nur die Ansauganlage.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die krümmerlänge auf jeden fall. von den innereien des auspuffs selbst ist mir nicht bekannt dass die verändert wurden (ausser schalldämpfereinsatz mit 4 röhrchen und spitztüte)
    ..shift happens

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    Also hab ich das richtig verstanden, der 16N1-1 gehört eig nicht an eine kr51/1 Motor bzw. Kr51-->NKJ ... (Welcher dann?)
    abgesehen von der Fußschaltung, die später an der Kr51/1 verbaut wurde, habe ich quasi einen Kr51 Motor-HS mit Kr51/1 Zylinder. <-- Dieser(Zylinder Kr51/1) benötigt zur vollen Funktionsfähigkeit das "neue" Ansaugsystem mit Ansauggeräuschdämpfer und einen kürzeren Krümmer als die Kr51.
    Habe mich auch schon gewundert die Schwalbe hat nämlich einen Auspuff ohne Spitztüte, der ja eig nicht an die kr51 passt/soll ... Mir kommt nun der Gedanke das der Vorgänger die KR51 auf kr51/1 mit HS umbauen wollte und festgestellt hat mmmh das wird doch nix ... ab in die Ecke

    @moeffi: kannst du mir das mit dem Plug&Play mal erklären ... du meinst wohl das ich immer mit Einstellungsproblemen zu kämpfen habe

    Danke für die Antworten

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Moeffi, für die KR51/1 wurde der Auspuff des Sperber übernommen, mit großen Löchern im Gegenkonus. Vorher (KR51) waren da keine Löcher.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    Das heißt wohl Sperber Auspuff kaufen :)

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548

    Standard

    Bist du mit dem Teil schon einmal gefahren ??wie Fährt sie?
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    Nein sie ist leider nicht fahrbereit. Wie gesagt Scheunenfund ich hatte Probleme, das Ding überhaupt schieben zu können, weil viele Teile durch basteln vergangener Jahre lose herunter hingen. Hab sie mir halt gekauft, weil es eine 64´er Schwalbe war. Nach kurzen anstecken hab ich den Motor mal gestartet und er sprang auch an jedoch klang er sehr gequält und lief auch nicht rund. Die Zündung ist, wahrscheinlich durch Undichtigkeit, schon sehr oxidiert, sodass da auch was neues ran muss, was mich auch nicht stört hab von Anfang an gewusst, dass kostet. Ich will sie halt jetzt so aufbauen, dass sie normal läuft und wieder schick ist. Der Rahmen z.b.: hat so eine Patina das fast nicht einmal Flugrost dran ist ... puh jetzt bin ich doch ein wenig vom Thema abgeschweift.

    Ich suche nur einen Weg die Schwalbe Motortechnisch wieder flott zumachen, vielleicht kann ich u.U. dabei auf Teile jüngerer Generation zurückgreifen, die Neuerungen der Motorentechnik hatten schließlich keinen optischen Charakter.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Grüni Beitrag anzeigen

    Ich suche nur einen Weg die Schwalbe Motortechnisch wieder flott zumachen, vielleicht kann ich u.U. dabei auf Teile jüngerer Generation zurückgreifen, die Neuerungen der Motorentechnik hatten schließlich keinen optischen Charakter.
    Ne, das geht nicht. Mischmasch läuft nicht gescheit, siehe meine Vorredner und die neuere Technik passt nicht in den Rahmen. Der Kr51 ist leicht anders als die Modelle nach 1968.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    Gut, dann werde ich mich mal nach einem neuen Zylinder plus Vergaser umschauen die werden ja nicht mehr gebaut. Hat die KR51 einen anderen Zylinderkopf als die /1? Ich denke nicht oder ...
    Wie sieht es eigentlich mit einer Vape-Zündung aus, die müsste doch rein gehen? Ich fahre manchmal abends und da ich zufällig beim Kauf meiner anderen Schwalbe schon eine verbaut war, weis ich eigentlich nicht wie es ohne ist, dass Licht ist super und Anspringen tut sie auch sehr gut

    MfG Danke für eure Hilfe!!!

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548

    Standard

    Schau mal hier im Flohmarkt da verkauft einer nen Zylinder für die Kr51
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Der Kopf ist derselbe, der Zylinder tut not. VAPE passt falls der Motor nicht ein gaaaanz alter ist - dort hat die Kurbelwelle einen anderen Konus. Achte darauf, einen VAPE-Satz für "Schwalbe alt" zu bekommen, mit Langlöchern in der Grundplatte, Lüfterrad-Gewinde im Polrad, und 12V 15W Lampe für den Scheinwerfer.

    z.B.

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Umrstsatz VAPE Magnete vergossen KR51/1 Bilux kleine Fassung 100108

    Für besseres Licht wäre dann natürlich auch noch der Scheinwerfer zu ersetzen - entweder gegen den der KR51/2 mit dann 35W Halogenlicht durch diese Glühlampe,

    http://www.hein-gericke.de/halogen-s...35-35watt.html

    oder gleich H4.

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    Okay, was bedeutet denn vorausgesetzt es ist nicht ein ganz alter, ist ein 64´er mit HS also könnt es sich schon um einen ganz alten handeln oder?
    Und ja wenn würde ich H4 bevorzugen

    MfG

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Ja, bis etwa 1966 müssten die alten Kurbelwellen verbaut worden sein.

    Über den üblichen Großhandel (MZA) gibt's hierfür leider kein VAPE-Polrad. Hier muss man auf die Anlage von powerdynamo.biz zurückgreifen. Das ist auch VAPE-Hardware, aber anders konfiguriert - alles Gleichstrom.

    Dein jetziges Polrad verrät dir, welche Kurbelwelle du hast: 8306.8-010 alt, 8306.10-010 neu.

    Falls eine Motorrevision ansteht: Die "neue" Kurbelwelle passt auch ins Motorgehäuse des 1964er Motors - und dann passt auch die "normale" VAPE-Anlage.

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    ich meine das Powerdynamo Polrad kann man mit der normalen Vape kombinieren, nur der Stator ist anders. Aber ich weiss nicht, ob es das Powerdynamo Polrad einzeln gibt und ob eine neue KW nicht sinniger wäre.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kr 51/1 ohne ansauggeräuschdämpfer gleiche leistung??
    Von maroni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 12:11
  2. Falscher Zylinder aus KR51
    Von lars l. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 20:44
  3. in BVF16N1 12 den Düsensatz für BVF16N1 5?
    Von iiced im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 15:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.