+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 37 von 37

Thema: ca. 30 Volt ???????


  1. #33
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von quarterback
    Zitat Zitat von Shadowrun
    Wenn 12 V 21 Watt hinten durchbrennen...

    ( Sei mal dahingestellt obs Rück oder Bremslicht war ) gibts 2 Möglichkeiten

    a.) ne 6 V Lima
    b.) Spulen vertauscht

    a.) Wenns ne 6 V Lima schafft warum dann nicht ne 12 V ?

    b.) Woran kann ich erkennen ob die Spulen vertauscht sind ?


    Gruss Basti
    Die 6 V Lima müßte es schaffen die 12 V Birne zu killen.

    ne 12 V 21 Watt Birne wird von ner 12 V 21 Wat Spule nicht gekillt weil dann Nennlast an der Spule hängt AUßER wie beschreiben Spulen vertauscht

  2. #34
    Tankentroster Avatar von quarterback
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    lad ein das teil und komm her. meine garage ist beheizbar.
    Danke für`s Angebot aber das ist zu umständlich !

  3. #35
    Tankentroster Avatar von quarterback
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    AUßER wie beschreiben Spulen vertauscht
    Ja nur wie kann ich das feststellen ?

    Also wenn ich jetzt ne 6 V Birne statt ner 12 V reinhänher würde sie nicht durchbrennen !?!

  4. #36
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also wenns ne 6V 21 Watt Spule ist brennt die nicht durch.

    Wenn die Frontlichtspule versehentlich nach hinten gekabelt wurde liegen hinten 25 oder 35 oder ggf sogar 42 Watt an wo dann wieder alles durchbrennt.

    Was haste denn bis jetzt getestet ... Nur hinten das Rücklicht ?? und was brennt durch ?? Alles ???

    Ggf hast du auch die 42 Watt Frontlichtspule drin. Dann läuft Front / Rück und Tachobeleuchtung parallel an einer Spule. fällt ein licht aus kommt der Rest schnell hinterher.

    am besten am Motor messen. Stoplicht war 21 Watt ( entweder 6 oder 12 V ) und war grau Rot

    Also mal am Motor das Kabel verfolgen ( bis in den herzkasten ) da das graurote Kabel nehmen und ne 12 V 21 Watt Lape ran oder 6 V 21 Watt lampe.

    Nur eine wirds überleben

  5. #37
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    Klein Nordende (bei Hamburg)
    Beiträge
    33

    Standard

    Hallo quarterback
    Wenn du kontaktlose Zündung (SLEZ) hast, spielt das Polrad (rot o. schwarz) keine Rolle. Dann die oxydkeramische Magnetisierung ist bei 6V u. 12V gleich. Das 12V-Bordnetz ist völlig anders aufgebaut als das 6V Bordnetz. Bei 12V- Bordnetz u. E-Zündung hättest du einen EWR u. eine ELBA. Dann hättest du auch die meisten Kabel auf der Luftfilterseite. Da du aber eine Ladeanlage mit integrierter Rücklichtdrossel hinter deinem Zündschloss hast, wird es sich um ein 6V-Bordnetz handeln. Außerdem ist bei 12V- Bordnetz die 12V Batterie nur auf der minusseite der Batterei mit einer gekapselten Sicherung abgesichert.
    In deinem Fall ist wahrscheinlich die Ladeanlage/Rücklichtdrossel defekt. Die Ken.-Nr. der Ladeanlage ist 8871.5

    Jason

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Frage 6 Volt - 12 Volt Lichtspule
    Von vossbote62 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 16:54
  2. 12 volt batterie, 6 volt lampen etc.
    Von hjuli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 16:18
  3. Umbau bei Schwalbe KR51/2E von 6 Volt auf 12 Volt
    Von Hauptstadt-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 12:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.