+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: CAD- Programm Solid Edge V 20


  1. #1
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard CAD- Programm Solid Edge V 20

    Hi Forum,
    ich habe eine Studentenversion von Solid Edge bekommen. Mein Ziel ist es, damit eine Bremsmomentaufnahme für die Vogelserie mit MZ-Bremsen zu konstruieren und diese dann CNC-fräsen zu lassen. Eine aus dem vollen gefräste Halterung sollte dann wohl auch den Tüv überzeugen. Nachdem ich mich ins Programm reingearbeitet habe, ist meine Konstruktion auch fertig und ich bin stolz auf mich.
    Aber: in welches Dateiformat muss ich meinen Entwurf abspeichern, damit ein Berieb mit CNC-Fräse das auch auslesen kann? Kennt jemand die besagte Studentenversion und kann mir helfen? Ich habe nämlich gehört, dass die Studentenversionsdateien nicht einfach so in offizielle Programme eingelesen werden können.

    Gruß Sirko

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Die Erfahrung aus der Praxis zeigt, daß man am besten dort fragt, wo man es Fräsen lassen will welches Dateiformat das beste ist. Das hängt immer etwas von der Maschinensoftware, deren Alter und den Vorlieben des Bedienpersonals ab.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    ich muss da HJ zustimmen. Was man machen kann, dass in Step oder Sat abzuspeichern. Damit sollten die meisten Programme in der lage sein, zumindest das Volumenmodell zu importieren.

    Was auch gehen würde, du erstellst ein Drafting, also eine normale Technische Zeichnung.


    MfG

    Tobias, der im Nebenjob Giessereiwerkzeuge mit Solid Edge konstruiert.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von GeroM
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    74

    Standard

    also wir haben bei uns im rennteam die besten erfahrungen mit zeichungen gemacht, die sich dann die firmen selber digitalisieren und daraus dann den code für die fräse schreiben. gängiges format für zeichnungen ist dxf.

    bei step kann es dann die probleme geben, dass du zwar das volumen modell hast aber keine referenzpunkte oder werte mehr.

    aber wie schon geschrieben, frag bei der firma an, die es fräsen soll, was ihnen am liebsten ist.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    DXF ist das Austauschformat von Autocad und eigentlich nur gedacht für Zeichnungen und nur 2D.

    Step und iges sind für Volumenmodelle und damit für 3D.

    Das Problem ist bei Step ist, dass du das richtige AP haben musst und du verlierst deinen Referenzpunkte. Es wird nur das Volumenmodell übertragen.

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche Tachoblatt-Programm
    Von Schwalle im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 16:44
  2. PC- Programm
    Von Star-Fahrer-Fritz im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 08:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.