+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Dämpfer und Luftfiltereinsatz und andere Fragen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Frage Dämpfer und Luftfiltereinsatz und andere Fragen

    Ist das hier ein Original Dämpfungseinsatz? Da ja bei der Marke Simson steht: Dumcke

    Habe nämlich schlechtes über die Nachbauten gelesen, kann das jemand bestätigen bzw. mir einen empfehlen den man bedenkenlos bestellen kann?
    KR 51/1 K, Bj. 1979

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @Andi.

    Ist ein Nachbau (bei Hersteller steht MZA),
    passt aber für den flachen Endtopf (nicht Zigarre)
    und tut seinen Dienst.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    Ok, danke Kai :) Ja, brauche den für das flache Endstück. Dann werde ich mir wohl doch den MZA Nachbau irgendwo holen.
    KR 51/1 K, Bj. 1979

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    Im Wiki steht für den 16N1-5 Startdüse 50, im Werner Buch 60. Was ist richtig?
    Startdüse ist doch die im Schwimmergehäuse, richtig? Ist bei mir 75, und die Hauptdüse 78 statt der 67 laut Buch. Sollte ich beides unbedingt tauschen oder?
    KR 51/1 K, Bj. 1979

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Andi.

    In der Liste der Mopedfreund-Oldenburg Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen steht auch Startdüse 50.
    Und ja, das ist die unten in der Wanne.
    Hauptdüse solltest Du unbedingt die richtige nehmen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    ok, werde dann die 50er nehmen.

    Noch eine Frage: Meine Schwalbe hatte den Luftfilter doppelt drin, einmal beim Knieblech, wie es sich für eine 1er Schwalbe gehört und einmal unten in diesem schwarzen Zwischenbehälter wie bei einer 2er Schwalbe.

    Kann ich unten den Luftfilter und die Feder einfach rausnehmen oder gibt es sonst noch Unterschiede?
    KR 51/1 K, Bj. 1979

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Andi. Beitrag anzeigen
    ...unten den Luftfilter und die Feder einfach rausnehmen
    Genau so!
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Solltest du sogar, die angesaugte Luft muss sonst zu viel Widerstand überwinden, sodass das Luft/Benzingemisch nicht passt wie es sollte.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    Wie ich sehe habe ich meinen eigenen Thread bekommen, habe wohl den kurze Frage kurze Antwort Thread zu viel benutzt

    Habe auch direkt die nächste Frage. Wollte den Dämpfungseinsatz in das Endstück machen (hat vorher gefehlt) und jetzt geht das Endstück nicht mehr ganz drauf. Woran liegt's? Habe diesen Einsatz bestellt, ist doch der richtige für das zylindrische Endstück? https://www.akf-shop.de/daempfungseinsatz/a-17/

    Habe auch festgestellt, dass der Einsatz in der Mitte anstößt (im Bild mit Pfeil markiert), was mir nicht gewollt vorkommt? Dieses Teil im Endstück ist eh auch total schief/verbogen, ist das so normal?
    Angehängte Grafiken
    KR 51/1 K, Bj. 1979

  10. #10
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Sehe ich richtig, dass Du den Schalldaempfereinsatz nicht im kurzen Endstück unterbringen willst? Das muss da komplett rein.

    qdae

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    Ja, ich weiß schon. Ich stecke den Einsatz komplett in das Endstück, aber dann geht das Endstück nicht mehr ganz drauf, es bleibt ein kleiner Spalt an der Gummidichtung.
    KR 51/1 K, Bj. 1979

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Andi.

    Das Auslassröhrchen des Schalldämpfereinsatzes muss
    in ein Loch des Anschlagbleches im Schalldämpfergehäuse.
    Das verbogene Anschlagblech kannst Du richten;
    einfach mit dem Hammerstiel (o.Ä.) gesittet draufdrücken.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    Dass das Röhrchen ins Loch muss hab ich auch schon gemerkt, trotzdem hat es nicht ganz gepasst. Aber gut, dann werde ich mal das Anschlagblech richten, so dass dann der Einsatz auch noch ein bisschen weiter rein rutschen kann und dann sollte eigentlich auch alles passen. Danke für die Antworten!
    KR 51/1 K, Bj. 1979

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neue Zündung und andere Fragen
    Von chris123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 21:13
  2. Elektrik und paar andere Fragen
    Von RoxX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 16:49
  3. Zündkerze und andere Fragen
    Von jubifahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 15:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.