+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 45

Thema: Dämpfer Schwalbe kr51


  1. #17
    Schwarzfahrer Avatar von 19hank87
    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    So ein Gelaber wenn ich hör! Man kann sie nicht zerlegen, reinigen, fetten und die kunststoffkappen austauschen und die Alu blenden neu lackieren...OMG

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von 19hank87 Beitrag anzeigen
    So ein Gelaber wenn ich hör! Man kann sie nicht zerlegen, reinigen, fetten und die kunststoffkappen austauschen und die Alu blenden neu lackieren...OMG
    Natürlich kann man die Reibungsdämpfer zerlegen. Und die Reibelemente werden nicht gefettet, maximal die Federn.

    Problem ist bloss die fehlenden Ersatzteile.

    MfG

    Tobias

  3. #19
    Schwarzfahrer Avatar von 19hank87
    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    Klar, nur die Federn! Brauch keine Ersatzteile!

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von 19hank87 Beitrag anzeigen
    Klar, nur die Federn! Brauch keine Ersatzteile!
    Okay, Restaurator hat recht, nur angepinselt.

    MfG

    Tobias

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    guckst Du Signatur
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #22
    Schwarzfahrer Avatar von 19hank87
    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    Ihr habt keine Ahnung, in welchem Zustand sich die Dämpfer befinden, aber ihr wisst alle was! Ohne Worte!

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Dann hüll Dich doch nicht so in Schweigen.
    Was hast Du denn nun an den Dämpfern gemacht ?
    Es gibt im Reparaturhandbuch eine Anleitung um reibungsgedämpfte Federbeine zu regenerieren.
    Dafür braucht man aber, neben speziellem Werkzeug, das nicht jeder Hobbyschrauber zur Verfügung hat, auch Ersatzteile, die leider nicht mehr verfügbar sind wie zum Beispiel die Reibsegmente oder die Miramidbuchsen.
    Deshalb, und auch auf Grund Deiner Fragestellung im Vorfeld, mutmaßen wir eben, dass, außer ein bisschen Farbe, eben wenig gemacht worden sein kann. Ich lasse mich persönlich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #24
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von 19hank87 Beitrag anzeigen
    Ihr habt keine Ahnung, in welchem Zustand sich die Dämpfer befinden, aber ihr wisst alle was! Ohne Worte!
    Also ich muss mich doch sehr wundern!

    Zuerst fragst du in einem anderen von dir erstellten Treat, wie man die Dämpfer demontiert/montiert, und ob Hydraulikdämpfer an deine 67er Schwalbe passen. Dann eröffnest du einen neuen Treat, und fragst welche Hydraulik-Dämpfer an deine 67er Schwalbe passen. Nachdem einige Mitglieder für dich die passenden Sachen rausgesucht, und gepostet haben, behauptest du nun, dass du deine Dämpfer rgeneriert hast. Auf unsere Argumente, das es die dafür notwendigen Ersatzteile nicht mehr gibt, gehst du erst überhaupt nicht ein! Und zum guten Schluss, dein obiger Post, ist eine Frechheit!

    Ich denke mal, nach dem was du bisher hier geschrieben hast, das DU derjenige bist, der nicht beurteilen kann, im welchem Zustand seine Dämpfer sind. Denn wenn deine Dämpfer 1. in Ordnung waren, warum wolltest du dann neue. Und wenn du 2. ernsthaft glaubst, dass das Anmalen der Dämpfer und ggfls. Auswechseln der Tragfedern und Hülse eine Regenerierung ist, zeigt hier ganz klar, wer hier keine Ahnung hat!

    Vieleicht ist das ja auch alles ein Missverständniss. Aber es liegt an dir, dem Hilfe suchenden, das Aufzuklären!
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #25
    Schwarzfahrer Avatar von 19hank87
    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    Die Dämpfer müssen nicht komplett regeneriert werden, da die Schwalbe nur 4000km auf dem Buckel hat! Diese wurden von Rost befreit, gereinigt und werden noch professionell lackiert, sie funktionieren tadellos, sahen aber optisch nicht gut aus. Ich wollte hydraulische verwenden, da diese deutlich besseres Fahrverhalten Versprechen.

    Ich weiß was ich tue als Werkzeugmechaniker und Mitinhaber ein 30 köpfigen Firma, daher kann ich xbeliebige teile herstellen wenn es notwendig ist, selbst Teie die nicht im Handel erhältlich sind! Ein Problem ist nur die gesamte Montage, da die Demontage aus Zeitgründen etwas her ist!

  10. #26
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Klapp mal das Märchenbuch zu. Als Werkzeugmachen hast du nicht den Sachverstand selber zu schauen, wie deine Stoßdämpfer zu demontieren sind. Vergiss es. Spezis gibts hier viele, du bist sicher keiner von denen.

    Wie willst du Teile herstellen deren Maße du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht hast?

    Hab jetzt die alten überholt und neu lackiert
    Diese wurden von Rost befreit, gereinigt und werden noch professionell lackiert
    Oh Mann, du willst Mitinhaber einer Firma mit 30 Angestellten sein? Arbeitest du nicht im Theater und verteilst die Rollen?

    Quelle: Stern Online Magazin
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #27
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wenn die 4000km vom Tacho abgelesen sind, dann darfst Du auch ganz fest an den Weihnachtsmann glauben

    Aber zu den Reibungsdämpfern hätte ich was für Dich: schau hier.

    Peter

    P.S.:
    Einigen anderen hier würde ich ein wenig mehr Nachsicht und Freundlichkeit nahelegen wollen. Denkt einfach mal daran, wie Ihr reden würdet, wenn Ihr Euch persönlich in der Werkstatt oder beim Schraubärnachmittag treffen würdet.

  12. #28
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von 19hank87 Beitrag anzeigen
    Ich weiß was ich tue als Werkzeugmechaniker und Mitinhaber ein 30 köpfigen Firma, ...
    Du konntest nicht einmal ein neuen Thread eröffnen. Das musste man dir erst X-mal erklären.
    BLECH STATT PLASTIK!

  13. #29
    Schwarzfahrer Avatar von 19hank87
    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    @ Matze: du weißt was ein Werkzeugmechaniker kann...is klar! Hatte hier auf freundliche Antworten gehofft, was die Montage angeht, war aber leider nicht der Fall! ihr habt leicht reden, da ihr bestimmt schon eine Schwalbe restauriert habt, ansonsten deuten Eure Antworten leider nicht auf Hohe Intelligenz!

    Egal, will mich hier nicht streiten.

  14. #30
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von 19hank87 Beitrag anzeigen
    war aber leider nicht der Fall!
    Doch! Siehe bitte #27

    Peter

  15. #31
    Schwarzfahrer Avatar von 19hank87
    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    Du bist hier wirklich die Ausnahme

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ich glaube von mir behaupten zu dürfen, keine, in irgendwelcher Art verletzende oder erniedrigende Antworten auszuteilen. Es fällt mir gelegentlich schwer, sofern ich das Gefühl habe, dass der Fragende sich wenig Mühe gibt sein Problem in ausreichender Weise ( oder zumindest den guten Willen dazu erkennbar darzustellen ) zu schildern und auf gegebene Antworten mit wenigstens einem geringen Maß an Mitdenken zu reagieren, nicht auch entsprechende, deutliche Kommentare, zu posten. In der Regel ziehe ich mich, und das ist wahrscheinlich inzwischen auf ein gerüttelt Maß an Lebenserfahrung zu begründen, in solchen Fällen zurück. In Deinem speziellen Fall erlaube ich mir aber meine, in diesem Moment gefühlte Gemütsregung zu äußern, da ich denke, dass ein Mensch, der Mitinhaber eines Unternehmens ist, und Verantwortung für 30 Menschen trägt, mit Kritik umzugehen weiß.
    Ich fühle mich durch Deine Äußerungen beleidigt und unterstelle Dir eine fehlende soziale Kompetenz.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hydraulik-Dämpfer in KR51?
    Von 19hank87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 18:33
  2. Hintere Dämpfer KR51/2
    Von carlos100 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 12:47
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 21:37
  4. Duo Dämpfer
    Von Alfred im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2004, 19:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.