+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 29 von 29

Thema: Wer darf alles Acetylen(schweißgas) kaufen?


  1. #17
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    2 Stück Ventile und 1 Stück Fachbuch solltest du dir dringends zulegen...

  2. #18
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    @ pater gut das du noch erwähnt hast das man die armaturen und verschraubungeb niemals mit öl oder fett in berührung bringen darf....da hab ich vorhin garnicht dran gedacht

    @heizer ich werde in 2 wochen mal nachschauen ob ich meinen lehrgangsordner übers autogenschweißen noch habe wenn ja scanne ich das ein und schicks dir zu.
    wird aber min. 3 wochen dauern da ich im moment nur am arbeiten bin.

  3. #19
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    @ moewen,
    War ja selbst mal ein "Bratmaxe" und wir hatten ein par Feuerwerker in unserem Lehrgang sich mit nichts anderem beschäftigt haben, als kleine Explosionen zu zaubern. Die waren so verrückt und haben die Jackentaschen der Kollegen mit Atze gefüllt und angesteckt und andere Scherze.

    Gruß
    Der
    PATER

  4. #20
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    916

    Standard

    @ franz: ist crysal 18 eigentlich ein inertes oder aktives gas? ?(
    ich schweisse seit jahren (zwar ohne grossen erfolg ) damit, weiss es aber nicht.

    wissbegierige grüße

    philipp

  5. #21
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    ist ein aktives (zum größten teil), 18% argon und 72% co2. sowas wird als mischgas bezeichnet, die einsatzgebiete (für die jemeiligen drahtzusammensetzungen und auch für die teile die du schweißen willst) sind damit auch größer als mit reinem co2. damit (mit reinem co2) schweißen nur noch "die ganz harten"....

    mfg franz

    ps: du hast damit auch weniger spritzer=schweißperlen als mit reinem co2....

  6. #22
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    hab mir bei ebay [billigst,wie immer]ne sauerstofflasche gekauft,hab dann im nachhienein bemerkt,dass es sich um medizinischen sauerstoff handelt.meine frage:kann ich auch medizienischen sauerstoff im brenner verwenden,wenn ja stimmen dann auch die anschlüsse?
    Kann ich die flasche auch mit technischem sauerstoff füllen lassen?
    mfg
    Schwalbenheizer

  7. #23

    Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    5

    Icon Biggrin Nicht Unbedingt

    Zitat Zitat von pater-brown Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Niemals ohne Rückschlagventile arbeiten.
    Die Ventile verhindern ein "Rückschlagen" der Flamme in die Flasche,
    was zur Detonation führen kann.
    Auch niemals die Armaturen, Überwürfe und sonstige Verbindungen fetten oder einölen da Sauerstoff unter Druck in Verbindung mit Fett oder Öl zum Knallgas wird.
    Wenn Du Münchhausen spielen willst, oder mit Deinem Leben abgeschlossen hast, probiers aus.

    Gruß
    DER
    PATER
    Zu meiner Lehrzeit gab es diese Rückschlagsicherungen noch gar nicht, da ging das auch ohne und es ist nie etwas passiert! Atze und Fett tun sich nichts, nur Sauerstoff knallt! Uch hatte 3 50 Liter Flaschen in der Wohnung wo ich mir in einem Zimmer nach der Scheidung einen Hobby Raum einrichtete. 9 Jahre ging das gut bis wir einen Kellerbrand hatten und in den Wohnungen die Rauchmelder Ausgetauscht wurden. Da hat mich einer der Hausmeistern angeschissen. Das gab einen Einsatz mit 6 Polizisten, 2 von der Feuerwehr, 1 Statiker und einer von der Hausverwaltung! Nun habe ich 3 Kleinere mit 11 L Volumen und die stehen in der Abstellkammer wo sie niemand sieht. Die Flaschen wurden weder Sichergestellt noch Beschlagnahmt, mussten nur aus der Wohnung. Die Hausverwaltung hat die ohne meine Zustimmung Entsorgt und nun will ich dafür Schadens Ersatz! Gekostet hat mich der Einsatz nichts!

    Jetzt wieder zu Ihren Rückschlag Ventilen, die müssen in bestimmten Zeiträumen Überprüft werden ebenso wie Manometer! Auch die Flaschen müssen Tüv haben (meine waren natürlich abgelaufen) aber deshalb fliegen die einem nicht um die Ohren! Zum anderen sind meine neuen Flaschen Eigentumsflaschen die ich aber Tauschen kann und nur die Füllung bezahle. Somit habe ich auch mit dem Tüv oder Flaschenmiete nichts zu tun und brauche ich sie mal dann sind sie da!

  8. #24

    Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Die Übung macht den Meister! Ob ein Fachbuch da viel hilft wage ich zu Bezweifeln! Da haben Sie auch nur die Grundlagen drin!

  9. #25
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.627

    Standard

    WOW !


    Auf einen 15 Jahre alten Beitrag antworten...
    ob sich da noch jemand bedankt !?


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #26

    Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Genau das System habe ich bei meinen Flaschen auch! Anruf und am nächsten Tag habe ich Neue da und die Alten werden mitgenommen! Sonst frisst einen die Flaschenmiete auf!

  11. #27

    Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Vielleicht stolpert ja einer drüber!

  12. #28
    Tankentroster Avatar von Limbi
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    nahe Schwabenmetropole
    Beiträge
    216

    Standard

    ich finde lustig hier ...lasst das autogene Schweißen mal lieber Profis machen...
    mehr als Zusammenkleben bei null Erfahrung kommt eh nicht raus...
    Also zu DDR Zeiten durfte man offiziell nur an Rahmen ran wer mindestens ein GRb1 5-6mm vorweisen konnte sprich Gas Rohr Wandung bis 6mm prüfpfichtige Naht alle 2 Jahre bei ZIS oder ähnlich mit mindest
    Röntgennote 2 in allen Schweißlagen

  13. #29

    Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Kein Problem, ich bin ein Profi! E-RB II m G-RB IIm, Mig Mag und Wig sind kein Problem. Zwar sind meine Prüfungen Verfallen aber die Kenntnisse sind noch da. Habe mir einen Druckkessel gebaut für Pressluft aus einem 200er Rohr mit 2 Klöpperböden und Einschweissmuffen, und diesen mit Stickstoff auf 25 Bar Abgedrückt! Kein Problem,dazu habe ich noch 2 Orginale von Kompressoren, die halten den Druck nicht! Liegt wohl daran dass diese die Muffen nicht eingesetzt haben sondern nur oben drauf und die Bohrung zu klein ist!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 22:59
  2. Kaufen oder nicht kaufen, dass ist hier die frage!!
    Von maxloderhose im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 12:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.