+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 34 von 34

Thema: Darf man wenn man 1933 gebohren ist Simson ohne Fahrerlaubnis fahren ?


  1. #33
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Der Aufdruck einer Swastika bedeutet nicht zwangsläufig dass die Wehrmacht den Lappen ausgestellt hat!!!


    082f17088dacd923a3ffc0134543e539_image_document_large_featured_borderless.jpg

    Die regulären Führerscheine von 1933-1945 waren auch nach 1945 ganz normal in Gebrauch.

    Da fällt mir ein, der Führer soll ja ein armes Schwein gewesen sein und so......



    EDIT und P.S.: schau mal was oben auf dem Führerschein steht. Das untermauert nochmals hallo-stege´s Aussage.

    .



    P.P.S.. mir fällt grad noch auf, dass weder im zivilen noch im Führerschein der Wehrmacht Hubräume angegeben sind. Da ist von Verbrennungsmaschinen und Klassen (2 und 3) die Rede.
    Geändert von olympiablau (03.05.2011 um 19:14 Uhr)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  2. #34
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Führerscheine der Wehrmacht konnten umgeschrieben werden,ebenso früher die der Bundeswehr.Ohne UMschreibung war das wohl nichts.
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Darf ich ohne Kennzeichen fahren???
    Von Thomas im Forum Recht
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 19:39
  2. fahren ohne fahrerlaubnis ?
    Von paddy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 19:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.