+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Demontage des Scheinwerferschildes und neues Zündschloss


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    72

    Standard

    Hallo Zusammen

    Endlich find ich Zeit, mich um die gute alte KR51/1K-Schwalbe zu kümmern, die schon seit Ewigkeiten halb zerlegt in der Wekstatt steht.

    Saubergemacht und Lakiert hab ich sie schon, und gefahren ist sie auch, nur kommt jetzt der Teil mit der Elektronik *zitter*

    Ich würd am liebsten den ganzen Schmus da vorne auseinander rupfen, und dann nach und nach wieder zusammensetzen, nur ist die Frage: wie bekomm ich Tacho und Zündschloss aus dem Blech gebaut, ohne sie zu demolieren?

    Zum Thema Zündschloss: Ich habe vor, das olle Schloss mit dem Splint gegen einen neuen Schlüsselschalter zu tauschen. Hat das mal jemand gemacht? Und wie viele Pole/Schaltvarianten bräuchte der Schlüsselschalter Ich werd da aus dem Schaltplan nicht ganz schlau?
    Kann man soetwas auch "original" kaufen?


    Das war's eigentlich auch schon für's Erste.


    Gruß Gizzmo

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbe-S
    Registriert seit
    24.06.2003
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    28

    Standard

    Tachowechsel habe ich gerade hinter mir! das ist echt easy!
    (Hatte einen Tacho drin der auf mph (miles per hour geeicht war) wenn also jemand so einen will, kann er sich bei mir melden! :-)

    Scheinwerfer raus nehmen! dann kannst du auch schon einen Blick darauf werfen! Tachowelle lösen (bei mir war es eine Plastik Schraube - konnte ich von Hand mit ein wenig Anstrengung öffnen) und nun die Sechskantmutter komplett entfernen... dann "fällt" das "Halte-Blech" schon nach unten weg und du kannst deinen Tacho nach oben herausdrücken!

    Die ganze Sache ging bei mir ca. 15 Minuten...

    Zündschloss!? warum willst du das ding ausbauen - die sind teuer!? kaputt???

    aber, Ja, die gibt es neu z.B.(war auf verschiedenen Seiten und hab ihn hier gleich gefunden - giebt bestimmt noch andere Händler)

    http://www.simson-mz-teile.de/

    simsonteile ->elektrik->Zündlichtschalter

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    @ schwalbe-s: *habenwill* *habenwill* habe großes interesse am meilentacho. ich denke mal, dass wir uns einig werden. :)

    gruß

    philipp, der jetzt erstmal ne klausur schreiben muss und warscheinlich so dasitzen wird: ?( ?( X(

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.06.2003
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo,

    das mit dem Zündschloß würde ich mir überlegen, denn ich glaube das du auch im Automobilbereich kein Zündschloß mit so "umfangreicher" Schaltabwicklung finden wirst, da müsstest du schon in den Schaltanlagenbau gehen und dir Packetschalter von Siemens oder AEG besorgen, aber für den preis könntest du dir min. vier neue originale von Simson holen.Ansonsten das ausbauen : Lampe raus dann mit einer Spitzzange die Alulaschen (3) der abdeckung glattbiegen oder drehen dann vorsichtig ohne den lack zu beschädigen von oben abheben, dann die 3 schlitzschrauben lösen und der schalter löst sich.

    Gruß Jens

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    124

    Standard


    dann die 3 schlitzschrauben lösen und der schalter löst sich.
    Diese Aktion hat mich letztes Wochenende ungefähr eine Stunde und 2 Liter Schweiß gekostet Die Schrauben waren so vergammelt, daß man den Schlitz vor lauter Rost nicht mehr gesehen hat (bei genauerer Betrachtung gabs da gar keinen Schlitz mehr)....da wären VA-Schrauben auch net schlecht
    Gruss Alex

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    Apropos VA. Ich habe bei meinem Neuaufbau alle (!!!) Schrauben, ausser die mit den Spezialgewinden (z.B. Räder) neu aus VA eingebaut. Ist aber aufgrund der oft nicht gängigen Längen und Kopfformen oft nur mit einer Drehbank zu machen. Wie gut, dass ich mir mal eine gekauft habe.

    PS. die SChrauben haben mich alleine ca. 35 € (!) gekostet, ich denke aber, dass die Schwalbe es mir dankt.

    martin

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbe-S
    Registriert seit
    24.06.2003
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    28

    Standard

    @ philipp: he, ja, ich denke schon das man sich einig werden wird. aber sag mal, was willst du mit einem miles-per-hour-tacho... sag mir jetzt nicht das ist original... *g* an was für ein gefährt willst denn den tacho montieren...

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    @ schwalbe: ich möchte das ding als gag an mein duo bauen. und dann durch england cruisen

    gruß

    philipp

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbe-S
    Registriert seit
    24.06.2003
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    28

    Standard

    @ phillip: ...man(n) das ist ja eine geniale Idee! -Urlaub mit dem Duo!!! Erzähl mehr... wann geht es los? wielange willst du unterwegs sein? alleine oder zu zweit? mit einem oder mit zwei duo´s - *hechel* ...los erzähl schon *neugier*

    - sorry, ich weiß, das gehört nich hier her! ...vieleicht machst du ein neuse Thema daraus *g*

    Gruß der Schwalbe-S Fahrer

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    hi schwalbe-s:
    ich muss dich leider enttäuschen. es ist gar kein urlaub mit dem duo geplant. höchstens von göttingen nach wolfenbüttel hab ich mir vorgenommen. die 90 kilometer reichen völlig. mehr will ich mir nicht antun.

    gruß

    philipp

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbe-S
    Registriert seit
    24.06.2003
    Ort
    Kirchheim unter Teck
    Beiträge
    28

    Standard

    schade! - währe aber mal eine gute idee oder!

    Mach mir mal ein Angebot *g*

    Gruß Schwalbe-S

    PS: 90 km sind aber auch schon ordentlich...

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    ich glaube, wir bekommen bald ärger, wenn wir hier weiter "handel" betreiben.
    mail mir mal: XXXXXXXX@gmx.de

    gruß

    philipp

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    72

    Standard

    HILFE!
    Ich bin in einem OT-Forum gelandet X( ...

    Danke für eure Tipps.
    Das mit dem Scheinwerfer ausbauen war echt der Knackepunkt.
    Hab' gedacht, den bekäme man nur hinten rum raus

    Naja, nun ist das plöde Blech endlich ab und ich hab die freie Sicht auf den Kabelsalat (und das ist noch mild ausgedrückt!).
    Kein Plan wie ich da jemals durchsteigen soll, aber ich hab auch nen büschn Angst davor alles rauszureißen und dann nicht wieder zusammen zu bekommen...

    Um mal wieder auf das Zündschloss zurück zu kommen:
    Nein, soweit ich das sehe ist's zwar etwas verrostet, tut aber seinen Dienst noch.
    Was ich meinte war einen Schalter mit RICHTIGEM Schlüssel dort einzubauen... sowas in der Art [klick.hier]

    Was ist denn in so nem Schloss noch drinnen, außer Schaltkontakte??
    Wär das wirklich so nen Problem da nen anderen Schalter für reinzusetzen?

    Und nochwas:
    Kann ich anstatt ner Batterie zu Testzwecken auch einfach nen 6V Autobatterieladegerät an die Schwalbe klemmen? Jo, oder?

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    hallo gizzmo.
    im zündschloss sind originalerweise nur die kontakte drin. und oben ist eine unterdimensionierte rastmechanik, die den schalter samt "schlüssel" in der vorgegebenen position hält.
    einen passenden schlüsselschalter zu bekommen, der die für die schwalbe passende kontaktbelegung und -verschaltung hat, ist nahezu unmöglich. wenn du geschickt bist, könntest du dir ja sowas selber bauen. nach dem vorbild des zündanlasslenkschlosses beim auto, wo der elektrische teil vom mechanischen getrennt ist.

    gruß

    philipp

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    ach ja, mit dem ladegerät. das passt auch oft nicht, weil die spannung zusammenbricht, sobald es ordentlich strom liefern muss.
    gruß

    philipp

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    72

    Standard

    Also ich hab mir den Schaltplan eben noch mal angeguckt und glaub, das kann nicht so ein Problem sein, das Zündschloss gegen ein anderes zu tauschen.

    Ich nehm einfach eins mit 3 Schalterstellungen:
    • Alles aus
    • Pol1:
      -Zündung
      -Bremslicht
      -(Blinker)
      -(Hupe)
      -Leerlaufanzeige
    • Pol2:
      -Fahrtlicht Hinten & Vorn
      -(Fernlicht)
      -(Lichthupe)
      -Kurzschluß mit Pol1

    Die Frage ist allerdings, wie viel Ampere der Schalter aushalten muß, und wie bekomm ich denn Strom in die Maschine (wenn nicht über ein Ladegerät), um nicht immer den Motor anwerfen zu müssen, um zu gucken ob's auch wirklich funzt?
    Motor anwerfen ist nen Problem, weil ich bisher noch keinen Tank hab :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. neues zündschloss??!!
    Von major_sky im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 11:41
  2. sr 50 mit pvl neues zündschloss+zuordnung kontrollleuchten
    Von pirate14513 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 16:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.