+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 36

Thema: was ist denn mit dem kolben passiert?


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Der Kolben sieht aus, als hätte sich der Arretierstift des oberen Kolbenringes gelöst und da beim Abschied seine Spuren hinterlassen.

    Zitat Zitat von Zschopower
    ... die Angina, mit der ich hier im Bette rumliege ...
    Da kannste dich ja jetzt fühlen wie Brad Pitt. Der liegt auch immer mit 'ner Angelina im Bett ...

  2. #18
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    na dann viel spaß beim ventile und nockenwelle einstellen

  3. #19
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Könnte tatsächlich sein, dass sich einer dieser kleinen Stifte an der Ringnut des Kolbens verabschiedet hat. Hab ich schon öfter mal gelesen.

  4. #20
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja aber nur bei warmen Motor , sonnst klapperts nachher
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #21
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    86

    Standard

    also mann kann ja nur drüber spekulieren-aber das sich dieser kleine stift der den kolbenring hält gelöst hat finde ich am plausiebelsten-denn ich konnte auch nix anderes finden: zünkerze nadellager alles i.o.

    aber was ist mit dem kolbenmaß standart is dat ja nich-hab nur 38,23gefunden, wobe dieser 100stel wohl kaum was ausmachen wird-aber hat sich da jemand beim einstanzen geirtt oder wat war da los?

  6. #22
    Tankentroster Avatar von ricky-guitar
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    am Chiemsee
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    na dann viel spaß beim ventile und nockenwelle einstellen

  7. #23
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin pirat,

    weisst du ungefähr wie viel km der defekte kolben schon in dem zylinder gelaufen
    ist? ansich sollte man nicht einfach nur einen neuen kolben gleicher größe verbauen.

    vereinfacht gesagt wird der zylinder mit der laufleistung oval ausgeschliffen,
    entsprechend passen sich auch die kolbenringe an. die ringe am neuen kolben
    sind jedoch rund!

    lass den zylinder am besten neuschleifen, inkl kolben kostet das auch nur ca
    35eur! denn weiss man was man hat und nix ist "verbastelt".

    MfG
    Lebowski

  8. #24
    Tankentroster Avatar von Sprudelfahrer
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Lemgo
    Beiträge
    183

    Standard

    Da habt ihr aber humahne Preise Fürs Zylinderschleifen.
    Habe letzte woche bei uns mal nachgefragt und die wollten 65 - 70 Euronen haben+ Kolben.
    Da hab ich mir gesagt da bekommst du ja ne kommplette neue Garnitur für, und habe es sein lassen.

    Gruß aus dem Lipperland
    Mfg Spudelfahrer aus Lippe

  9. #25
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    wenn du keinen schleifer bei dir vor ort findest der das für weniger macht, dann
    schau dich mal bei den üblichen online shops um! eigentlich bieten die das alle
    an. da kommt dann halt noch versand mit dazu!

    z.b: Zylinder schleifen Modell S51/S70/S53/KR51/2 usw. 31,85€*
    -> tkm-racing.de

    einen DDR zylinder schleifen ist immer schöner, qualitativ besser, als ein neuer nachbau!

    MfG
    Lebowski

  10. #26
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    ...oder hier:
    http://www.motorenbau-kurz.de/downlo...nmitkolben.pdf
    preise +19%mwst und versand

  11. #27
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Ich würd mich auch einfach mal trauen, einen neuen Kolben mit Ringen zu verbauen.
    Und dann schaun wir mal, ob das nicht auch funktioniert.

    Peter

  12. #28
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower
    Ich würd mich auch einfach mal trauen, einen neuen Kolben mit Ringen zu verbauen.
    Und dann schaun wir mal, ob das nicht auch funktioniert.

    Peter
    Funktioniert sicher. Wenn die Laufleistung nicht so hoch ist und die Lauffläche nicht total verrieft ist würde ich das auch machen.

  13. #29
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ihr müsst nur darauf achten , das der Kolbenumkehrpunkt noch nicht merkbar ist , aber das braucht etwas Erfahrung :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #30
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich baue auch manchmal neue Kolben oder einfach nur neue Ringe in alte Zylinder ein, wenn die noch nicht zu verschlissen sind. Kriterium ist für mich, wie Deutz auch schon bemerkte, ob man den oberen Umkehrpunkt des oberen Kolbenringes mit dem Finger schon erfühlen kann oder nicht und ob Kratzer und Riefen im Zylinder sind. Meist verwende ich dann aber eine etwas dickere Zylinderfußdichtung (z.B. aus einem Tetrapak ausgeschnitten), damit der neue Kolben nicht oben an der alten Kante anstößt.
    Das klappt prima und auch der neue Kolben schleift sich mit einem gelaufenen Zylinder wieder aufeinander ein. Was der E. Werner dazu im Schwalbebuch schreibt, dass das nicht ginge, halte ich ehrlich gesagt für Quark. Meine Erfahrungen sind diesbezüglich jedenfalls anders als die des alten Herrn Werner. Aber jedem seine Meinung.
    Natürlich wäre andererseits eine nagelneue Zylindergarnitur auch nicht zu verachten, aber wenn man z.B. als Schüler nur ein Portemonnaie aus Zwiebelleder hat, wo einem die Tränen schon kommen, wenn man nur reinguckt, dann wäre das doch sicher die kostengünstigere Alternative. :)

    Oder meine ich das nur?

  15. #31
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja ich glaube da müssen wir mal mit Peter über schnacken ,
    mit die Buch is ich nich alles so richtich
    Bei sehr guten Zylindern mache ich das auch , aber ich hone die Zylinder ganz leicht , sicher ist sicher :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #32
    Schwarzfahrer Avatar von elec_105
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Thüringen, Eichsfeld
    Beiträge
    21

    Standard

    moin, passt gerade zum thema:
    mir is letztens auch nach ca. 400km laufleistung mein neuer zyli kaputtgegangen, einfach n stück von der laufbuchse abgeplatzt. hab von akf aber ohne widersprüche ein neuen gegriegt.
    Angehängte Grafiken

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geht Kolbenring für einen Kolben Ø40,73 auf Kolben Ø40,72 ??
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 15:11
  2. Was ist denn hier passiert???
    Von Simson-Freunde-OSL im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 10:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.