+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Detailfragen KR51 Baujahr 1966 + Kaufberatung


  1. #1
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard Detailfragen KR51 Baujahr 1966 + Kaufberatung

    Ich habe mir heute eine KR51 Baujahr 66 angeschaut. Rahmen und Lack sind in originalem und erhaltungswürdigen Zustand (blau). Die Karosserie hat wenige Dellen. Ansauganlage, Motor, Vergaser, Auspuff, Krümmer scheinen original zu sein. Allerdings gibt es meiner Meinung nach ein paar Fehl- bzw. Falschteile. Laut Rahmennummer ist sie aus dem letzten Drittel des Jahres 1966.
    Nun habe ich mal die Suchfunktion bemüht und einige von Rossis alten Beiträgen hier reinkopiert und verwurste die nun (Rossi kursiv, ich rot). Bitte helft mir, mich zurechtzufinden und mir die Kaufentscheidung zu erleichtern. Mir ist klar, dass hier keine genaue Wertangabe gegeben werden kann aber eine Einschätzung darf jeder geben.


    Charakteristisch sind aber die geänderte Ansauganlage mit Luftfilter direkt am Vergaser, NKJ 153-5 Vergaser (ab März 66 16N1-1 Vergaser mit 62er Hauptdüse, ich hab lange nach der 62er-Düse gesucht), der kürzere Auspuffkrümmer, (bisher alles da) Alurändelmutter am Tunnel, Aludistanzstück am Blinker, KUGELBLINKER, (alles durch /1er Teile ersetzt) bis 66 geänderter Kurbelwelle und Polrad, Kickstarterwelle bis 66 andere Verzahnung (bis wann genau???), geänderter Kolben und Zylinder bis ungefähr 68 (der mit Dreiecksflansch), graue Sitzbank mit Aluzierleisten und Simsonschild,....(vorhanden aber Sitzbank gerissen)

    Bowdenzüge sowie sämtliche Köder in grau (gabs auch bis Anfang der 70er),
    Kickstartergummi grau und oval (ja vorhanden), Zigarrenauspuff mit geänderten Dämpfer,
    (ja vorhanden) Bremsschildabdeckung vorne mit Kante, (leider /1er Teile)... im Motor waren einge Zähnräder anders (Schrägunswinkel des Primärantriebs Anfang 67 geändert), 4 Scheiben statt 3 Scheiben Kupplung ( 4 Scheiben mit 2mm dicke, statt 3 Scheiben mit 1.5mm dicke), Beinschild geändert wegen Luftfilter => Aluabdeckung mit grösseren Hohlgebohrten Schrauben, geänderter Lenker mit Aluminium Abdeckblech auf dem Lenker, Typenschild der Kr51 unterm Tank statt unterm Tunnel, (alles da) orangenes Rücklicht ohne Strahler, (/1er verbaut) zusätzlicher Rückstrahler unterm Rücklicht (Katzenauge) (ja vorhanden), Alukettenkasten (fehlt leider), Bremstrommeln leicht abgeändert, Speichen anderes gekreuzt (hab ich nicht im Kopf)=> kurze Speichen, Alulüfterrad, Limadeckel mit eingesetzer Aluabdeckung, weisses Gepäckträgergummi (ja, alles da), Tacho bis ~65 schwarz-weiß-rot wie Sr2 nur bis 70km/h, danach weiss mit spitzen Zeiger und gewölbten Glas...(hmm, hab ich nicht geschaut)

    Zu den Felgen habe ich noch eine Frage. die vorhandenen sind aus Aluminium. Wurden 1966 Stahlfelgen oder Alufelgen verbaut?
    Schöne Grüße und danke für eure Hinweise. Fällt euch sonst noch etwas ein? Hier der Link zum Moped.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...550085-305-629
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  2. #2
    Tankentroster Avatar von DerBielefelder
    Registriert seit
    10.07.2014
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    131

    Standard

    Moin,
    Wenn die Schwalbe noch Originallack hat dann ist das doch schonmal super! Die Schwalbe KR51 wurde von 1964-1968 gebaut, danach kam erst die KR51/1.
    Der Dreiecksflansch wurde meines wissens nach in der ganzen KR51 Baureihe bis 68 verwendet..
    Bei den Felgen weiß ich auch nicht so genau, ich meine es wurden stahlfelgen verbaut, habe das aber auch nur mal von jemanden gehört. Der Hauptständer war bei den 66ern auf jeden fall schon aus Alu. Bei der Schwalbe aus der Anzeige gibt es noch einige KR51 typische sachen wie z.B. den Gepäckträger und die Spitztüte am Auspuff. Der Titel besagt aber das es sich um eine KR51/1 handelt...
    MfG Jonas

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Sorry, mein Fehler. Es ist eine KR51, keine /1. In meinem Beitrag oben war es an einer Stelle falsch (Habe es geändert) und der Verkäufer hat das ebenfalls verkehrt gemacht.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von DerBielefelder
    Registriert seit
    10.07.2014
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    131

    Standard

    Das habe ich mir schon gedacht. Vorallem das Baujahr spricht ja für sich.
    Wenn du sagst das der Motor, ansauganlage usw. noch original sind ist der Preis eigentlich schon gerechtfertigt. trotzdem würde ich noch ein bisschen handeln ;-). als Beispiel: Ich habe meine 66er KR51 top restauriert für 1.300€ bei Ebay kleinanzeigen drin... anfangs für 1850 ;-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung KR51/1
    Von Holzi im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 20:38
  2. Schwalbe KR51/1 Kaufberatung
    Von schwabe1 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.09.2014, 12:40
  3. Detailfragen: Nasenscheibe, Krümmer Klemmschelle
    Von o0lliill0o im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 23:13
  4. Kaufberatung KR51
    Von Lernwillig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 07:23
  5. Kaufberatung KR51/2 gesucht
    Von beres im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 23:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.