+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Deutschen aus dem Schnee geschleppt


  1. #1
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard Deutschen aus dem Schnee geschleppt

    Moin

    Heute ist mir wieder was lustiges passiert :

    Heute hat es zum ersten mal gescheit (bis hinab auf ca. 1000m) und so wollte ich zum ersten Mal im Schnee autofahren, um mal zu spüren, wie das so ist (habe den Führerschein seit 3 Wochen). Der Schweizer hat natürlich immer die Schneeketten und ein Abschleppseil im Koffer .

    Zuerst ging es rauf auf einen Berg und auf der anderen Seite runter. Es handelt sich dabei um eine einspurige Bergstrasse, nicht gerade vielbefahren, besonders nicht bei Schneefall. Da die Abfahrt auf der anderen Seite nicht geräumt war (es waren vielleicht 20-30cm Schnee auf der Strasse) wurden vorsorglich die Schneeketten aufgezogen. Die Strasse führt hinab in ein kleines Tal, dann wieder rund 200 Höhenmeter hoch und dann ganz runer.

    Nach ein paar Minuten kam uns dann so ein junger Mann zu Fuss entgegen. Der Fragte, ob wir denn Deutsch sprechen! Ja. Könnt ihr mir vielleicht helfen, ich stecke unten im Tal mit meinem Auto fest? Selbstverständlich.

    Der Jungen Mann ist eingestiegen und wir sind zu seinem Auto gefahren. Ich habe natürlich sofort am Akzent (bzw. am fehldenden Schweizer Arkzent) erkannt, dass es sich um einen Deutschen handelt. Wie sich herausstellte, stammt er aus Thürigen. Ich habe ihn dann sofort nach Simson gefragt . Wie es sich für einen Thüringer gehört, kennt er natürlich Simson... mehr aber nicht.

    Wir haben dann das Abschleppseil befestigt und ihn da hochgezogen. Ende gut alles gut.

    mfg

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Was haste denn genau gefragt? Ob er Simson kennt? Ob er eine hatte? Also normalerweise hat jeder (Ostdeutsche) in seinem Leben mal eine gefahren, und dann kommt sofort eine Geschichte, oder zumindest irgendwas zu dem Thema. Kommt natürlich auch drauf an, ob Du ihm mit oder ohne schweizer Akzent gekommen bist ...

    Gruß aus Sachsen

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich hatte eigentlich keine probleme, die zwei schweizer, die ich mal getroffen habe, zu verstehen - solange sie "hochdeutsch" sprachen. was die miteinander geredet haben, davon habe ich nicht ein wort verstanden
    ..shift happens

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Kommt natürlich auch drauf an, ob Du ihm mit oder ohne schweizer Akzent gekommen bist ...
    Natürlich mit Auch wenn ich mich bemühe Hochdeutsch zu reden, ist ein starker Akzent (Schweizer Akzent gemischt mit französischem Akzent, meine Muttersprache ist ja französisch) nicht zu überhören...

    Er hat nur erzählt, dass sein Heimatort 50km von Suhl entfernt ist. Desweiteren hat er mich gefragt, woher ich denn Simson kenne.
    Er war also keiner von den "infizierten", sonst hätte er ganz sicher weiter erzählt

    Sind aber schon freundlich die Deutschen...

  5. #5
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    ...Sind aber schon freundlich die Deutschen...
    Niemals....

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja , bis auf die Berliner
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Berlinska
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    292

    Standard

    HEY FRESSE!!

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Ja , bis auf die Berliner
    ick gloob, mir hackts, deutz jehts noch? wir berliner sind ja wohl die tollsten menschen uff da janzen welt.

    gruß aus kiel (von einem der fest verwurzelt in der hauptstadt ist)

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Treffer versenkt
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Stefan87
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Wölfis
    Beiträge
    45

    Standard

    die nettesten besten deutschen sind ja wohl wir thüringer

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Hat denn hier keiner von der sprichwörtlichen, bayerischen Freundlichkeit gehört, ihr Saupreissen!?? :wink:

    Autofahren im Schnee kann ganz witzig sein. Als Führerscheinneuling hatte ich furchtbaren Spaß daran bei Neuschnee auf einem großen, leeren Parkplatz Rallyeerfahrungen zu sammeln. Driften, Kreise fahren, Handbremspirouetten machen, etc.. Macht Spaß und man bekommt ein ganz gutes Gefühl für´s Handling..

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schnee Schnee immer nur Schnee
    Von Sprudellaster im Forum Smalltalk
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 00:14
  2. Der Deutschen Sprache;
    Von Nachschlach im Forum Smalltalk
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 11:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.