+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Dichtung


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard Dichtung

    hi leute...ich hab auf einer internetseite dichtungsgrundrisse für den M541 gefunden. diese kann man ausdrucken. ich würde jetzt mal gern wissen ob ihr damit erfahrung habt und welches material ich kaufen sollte (muss ja auch druckbar sein.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Der komplette Dichtsatz kostet (in der besseren Ausführung) acht Euro.

    http://www.dumcke.de/product_info.ph...-S53-SR50.html

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    das is ja schön un gut meinor...aber das beantwortet meine frage nicht

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Dann hau mal das Wötchen goolge in die tastatur! Dann kannst du dich betuen mit lesen! Wie einfach willst du´s dir noch machen!

    @Schwarzer Peter:

    a-k-f.de hat die "Profi"-Dichtungen für die Hälfte vom Preis!
    Artikelnummer: 10002501
    Waren allerding schwarz, noch nie gesehen, aber schön dick und geschmeidig!

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ach Gottchen also dann verkauf bitte deine Simson wenn die 8€ für gescheite Dichtungen dir zu viel sind!!! Die kannst du so genau nicht ausschneiden

    Grüße

    Macschwalbe

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Gonzzo: Der AKF-Satz ist das billigere Material als das bei Dumcke - und es ist auch einiges weniger dabei.

    Macschwalbe: Genau das meine ich - zumal, was will man bei 8 Euro noch sparen mit Selbermachen? Gerenne, Zeitaufwand, Werkzeug, Material, Fehlerpotential ... ist für'n Arsch.

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Also sowas! Die Dichtungen die ich hier empfohlen habe sind in Top-Qualität! Nur weil ich zusehe zu sparen, soll ich meine Simson verticken? Wie bist du denn drauf? Gehts noch? Ich habe das Set (a-k-f.de) bereits bestellt, verbaut und für wirklich gut befunden! Was du tust um Ersatzteile zu besorgen ist mir relativ Wumpe, ich sehe zu, das der Endpreis klein bleibt!
    Ich kaufe im übrigen keinen Billig-Müll aus Fernost ein, der nur 3 Tage hält! Ich gebe gern 50% mehr aus, um mich zu erfreuen, das in einem Monat der Kram immer noch wie grad eben installiert aussieht! Nur wenn ich einen qualitativ identischen Artikel 50% billiger sehe, kauf ich natürlich den preiswerteren! Ich bin ja nicht blöd!
    Dichtungen auszuschneiden ist schon fast hirnrissig anzusehen! Die dafür notwendige Zeit verwende ich mit besserem!

    @Peter

    Du kannst mir in dieser hinsicht auch ruhig glauben! Nicht der erste Motor, der durch meine Hände ging! Im übrigen kann man durchaus den billigen Dichtsatz verwenden, etwas Dichtmasse auf die planen Flächen und gut ist!


    Die Dichtungen sind sehr passgenau, die Dicke definitiv ausreichend um nicht plane Deckel sicher abzudichten und eben preislich voll okay!

    Und schließlich reden wir ja hier nicht über das allseits geliebte Thema: Kaltstarthebel :wink:

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Klar kann man die so genau ausschneiden, das hängt primär an den motorischen Fähigkeiten jedes einzelnen ab, also bitte nicht projizieren.
    Die Dichtungen, die man kaufen kann, sind auch alles andere als Genau.
    IdR. sind die zu breit.

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wo ist das Problem zu breiter Dichtungen? In der Gehäusefertigung gab/gibt es Toleranzen, die gilt es zu "überbrücken"!
    Besser als zu schmal! :wink:

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Klar ist es kein Problem, dass die zu breit sind.
    Aber zu behaupten, man könne das nach eine Schablone nicht genau genug ausschneiden kann doch wohl wirklich nicht ernst gemeint sein.

    Ob man das für sinnvoll hält kann ja jeder für sich selbst entscheiden.

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    http://www.tp-maier.de/dichtungspapi...l-c-26_27.html

    wesentlich billiger wird das aber vermutlich auch nicht.

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    @ damaltor: danke, das is doch alles was ich wissen wollte.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 1 Dichtung
    Von schwalbeschrauber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2005, 12:05
  2. Dichtung
    Von Schwalberotweiss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 15:13
  3. Was is dat für ne Dichtung?
    Von matze_alt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 20:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.