+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 29 von 29

Thema: Die dicke Frau ...


  1. #17
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Es wurde wieder dumm geschwätzt. Under anderem folgendes:

    Das geht ja fast so weiter wie bei Joschka Fischer, dem Mann ohne Studium, ohne Beruf und ohne Schulabschluß, dessen einzige Qualifikation ein Taxischein war. Der hat 7 Jahre deutsche Außenpolitik gemacht.
    Und die hat er nicht schlechter als seine Vorgänger gemacht.
    Na, wenigstens haben wir jetzt endlich mal einen Verteidigungsminister, der auch tatsächlich mal in der Bundeswehr gedient hat und weiß, was ein Soldat im Schlammloch so fühlt und denkt. Nicht so wie die Vorgänger Struck, Scharping, Rühe und wie die ungedienten Pisspott-Schwenker so alle hießen
    Scharping hat gedient. Und grad bei ihm hat man ja gesehen, dass ihn das nicht zu einem besseren Minister gemacht hat.

    Alles in allem ziemlicher Unfug, den du da wieder vom Stapel gelassen hast.

    X(

    MfG
    Ralf

  2. #18
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

    Standard

    Vorhin hab ich gehört, dass Angela Merkel bei einem Autounfall schwer verletzt wurde.

    Der Airbag ist nicht aufgegangen.
    Er hat sich geekelt.

  3. #19
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard



    Original von Prof:
    Scharping hat gedient.
    Gut, wo du Recht hast, hast du recht.
    Allerdings man hat ihn kurz nach seiner Einberufung gleich wieder ausgemustert und heimgeschickt.

    Alles in allem ziemlicher Unfug, den du da wieder vom Stapel gelassen hast.
    Nö, Tatsachen.


    Lödeldödelööö ... :)

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Ich finde es schade, dass - ich glaube das ist ein bisschen typisch in Deutschland- nur gut arbeiten kann, wenn man das entsprechende "Scheinchen" vorweisen kann. Es ist doch schade, Menschen darauf zu reduzieren, was sie irgendwann mal gelernt haben oder nicht um dann darauf zu schließen, was sie leisten können. Anders ausgedrückt kann doch auch ein " Ungelernter" durch eigenes Lernen oder viel Praxis zu einem viel größeren Experten werden kann, als ein "Gebildeter". Ich habe schon oft (selbst mit abgeschl. Hochschulstudium) erlebt, dass Laien in meinem Bereich hervorragende manchmal bessere Ideen haben als ich.... Umgekehrt habe ich schon viele "dumme" Studierte kennengelernt. (Das heißt natürlich nicht im Umkehrschluss, dass alle Ungelernten schlau sind)
    Also, die ewigen Ausbildungen nicht so hoch hängen...
    Und abschließend: Den Fischer fand ich gar nicht so daneben...

  5. #21
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Original von schwalbenstar:
    Den Fischer fand ich gar nicht so daneben...
    Viele andere finden das aber schon.

    Ansonsten nehme ich mir obige Worte zu Gemüte, fühle mich bekehrt und fordere deshalb jetzt: Manne Dumke for Kanzler! (alternativ gerne auch Verona Feldbusch oder Helge Schneider)

    Übrigens, auch die DDR wurde, von einem Dachdecker geführt. Wohin wissen wir.

  6. #22
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Lieber Dummschwaetzer,

    klar, das mit dem Fischer ist natürlich Ansichtssache, aber habe ich nicht auch geschrieben, dass der Umkehrschluss nicht automatisch gilt: Sinngemäß: Nicht alle "Ungebildeten" sind schlau...
    was ich nur sagen wollte: Ich bin gegen das Generalisieren, bzw. dagegegen alles über einen Kamm zu scheren, wobei es natürlich schön wäre, wenn die Welt so einfach wäre.
    In einem Punkt sind wir uns aber sicher einig: Verona wollt ich auch nicht haben...
    In diesem Sinne mit weiterhin guten Bekehrungswünschen (Morgen ist 1.Advent...) bis dann
    Martin

  7. #23
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Ich finde Angela Merkel hat eine Chance verdient! Man sollte ihre Kompetenz nicht an ihrem Aussehen festmachen. Die Frau hat einen Doktortitel!
    Gerhard Schröder war da halt ganz anders, der "Medienkanzler" machte sich mehr Gedanken wie er in der Öffentlichkeit erschien. (Stichwort "Graue Haare") Ob seine Politik dadurch besser wurde ...

    Ich denke Angela Merkel geht es mehr um Inhalte. Offensichtlich ist sie nicht so oberflächlich wie viele andere Politiker.
    Doch da in der heutigen Gesellschat viele Leute (vor allem) auf das äußere Erscheinungsbild auchten, hat sich auch Frau Merkels Äußeres gewandelt. Die Typberater waren zur Stelle, sonst kann man heute wohl keinen Blumenstraus mehr Gewinnen ...

    Der absolut nötige Sparkurs, den die Bundesregierung nun einschlagen will wird das Ansehen Angela Merkels in der Öffentlichkeit noch mehr schmälern.
    Sparen ist halt nicht sehr populär. Wer will schon Kürzungen beim Arbeitslosengeld? Die Eigenheimzulage war doch auch immer sehr angenehm für angehende Häuslebauer ...

    Man betrachte die Staatsverschuldung, irgendwer muss dem mal Einhalt gebieten! Auch wenns bitter ist.
    Wem das nicht passt soll doch in die USA flüchten. Sollte man dort den "american dream" nicht verwirklichen können wird man schon sehn wie löchrig das soziale System dort ist!

    --> erst denken, dann posten!

  8. #24
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Dem kann ich jetzt in vielen Punkten zustimmen, aber vorneweg: Was ist schon ein Doktortitel (!?), das qualifiziert doch nicht wirklich für besonders viel, sondern nur für ein ganz eng umrissenses FAchgebiet.
    Ich sehe aber vieles ähnlich, ich sage oft: Wir jammern auf hohem Niveau, leisten uns noch regelmäßig neue Autos etc. Jedenfalls jammern diese am meisten und ich meine auch ,dass Einschnitte kommen werden und auch gerechtfertigt sind, auch wenn sie mich die nächsten Jahre treffen werden und auch schon getroffen haben - mir gehts noch gut. Eine große Gefahr ist aber eben diese sehr salonfähig gewordene Jammerei, die unserere Gesellschaft und Wirtschaft nicht gut tut.
    Deutlich möchte ich aber hinzufügen, dass es wohl wirklich Leute gibt (die Armut nimmt zu) und da was getan werden muss oder Alleinerziehende etc.., aber der Masse geht es eben nach wie vor relativ gut. ( dann kauft man sich halt nur noch alle 4 statt alle 3 Jahre ein neues Auto (oder was anderes)...)
    Auch stehe ich der Merkel samt Partei nicht besonders nah, dennoch denke ich auch: "Give her a chance..."

  9. #25
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Original von schwalbenstar:
    (die Armut nimmt zu)
    Oh ja. Bei mir ist es auch sehr schlimm, wenn ich daran denke, dass ich mir immer ein neues Auto gekauft habe, als die Aschenbecher voll waren....

    Damit ist es jetzt vorbei.

  10. #26
    Kettenblattschleifer Avatar von Brummi
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561

    Standard

    Abend zusammen!
    Muß da jetzt auch mal was loswerden.

    Der Sparkurs von Angela Merkel ist durchaus erforderlich und auch gerechtfertigt. Ein jeder schimpft und meckert wie schlecht es uns in Zukunft gehen könnte.
    Schon mal darüber nachgedacht das diese Frau heute damit zu kämpfen hat, was andere Politiker vor Jahren verbockt haben?
    Da wäre Conrad Adenauer zu nennen mit der Umsetzung der Rentenreform
    ( dynamische Renten ). Schon damals wurde gewarnt das dieses Rentenmodell nur unter ganz bestimmten Vorraussetzungen funktionieren kann.Ca.40 Jahre wurde Ihm damals von führenden Wirtschaftswissenschaftlern vorhergesagt und es hatte Ihn nicht interessiert.
    Da wäre genauso Ludwig Erhard zu nennen, der soziale Geschenke in Milliardenhöe dem deutschen Volk machte. Dies war alles zu zeiten des deutschen Wirtschaftswunders! Wo ist heute unser Wirtschaftswunder??(
    Genauso wäre da ein Helmut Kohl zu nenne, der versprochen hatte das die deutsche Wiedervereinigung aus der portokasse bezahlt werden kann. 1250 Milliarden hat der Spaß bis heute gekostet.

    Gebt der Frau eine Chance und laßt Sie das Beste versuchen.
    Was ich an der ganzen Sache eigentlich ganz toll finde, daß unsere Bundeskanzlerin Ossi ist und der SPD Chef ebenfalls ein Ossi.
    Wir haben es in 15 Jahren geschaft in der Bundesrepublick die Macht an uns zu reißen. Andere Nationen führen dafür Kriege und wir Ossis haben es geschaft ohne auch nur einen Schuß abgeben zu müssen.

    In diesem Sinne " Seid bereit "

    Brummi

  11. #27
    Zündkerzenwechsler Avatar von MrSpock
    Registriert seit
    12.12.2003
    Ort
    Eschweiler
    Beiträge
    27

    Standard

    Was meckert ihr hier eigentlich rum, dass diese "Katastrophe" nun Bundeskanzlerin ist? Wir haben sie doch gewählt oder etwa nicht?

    Die deutschen sind fast genauso behämmert wie die Amis. Das so ein gefährlicher Vollidiot wie G.W. Bush in eine zweite Amtsperiode gewählt wurde, ist für mich aber immer noch ne Ecke unverständlicher...

  12. #28
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    das mit dem Aschenbecher ist gut....habe vor gut 5 Jahren das Rauchen aufgehört... ich glaub dann muss ich doch mal wieder anfangen...
    tja, der Busch das ist wirklich ein Drama, das war doch der, der ständig von "zivilisierter" und "nicht zivilisierter Welt" spricht und dabei gar nicht merkt, dass er immer mehr zur letzteren durch seine Politik (z. B. Behandlung der Gefangenen) gehört...man muss dabei aber auch zur Ehrrettung der Amerikaner bedenken, dass fast die Hälfte ihn nicht gewählt haben...

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Politik ganz einfach......


    Der kleine Sohn geht zu seinem Vater
    und fragt ihn ob er ihm erklären könne,was Politik sei.
    Der Vater meint: Natürlich kann ich Dir das erklären!
    Nehmen wir zum Beispiel mal unsere Familie.
    Ich bringe das Geld nach Hause, also nennen wir mich
    Kapitalismus.
    Deine Mutter verwaltet das Geld, also nennen wir
    sie die Regierung.
    Wir beide kümmern uns fast ausschließlich um
    dein Wohl,also bist du das Volk.
    Unser Dienstmädchen is die Arbeiteskasse und
    dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt,
    ist die Zukunft.
    Hast du das Vertstanden?,sagt der Vater zu
    seinem Sohn.

    Der Sohn ist sich nicht ganz sicher und möchte
    erst mal darüber schlafen.
    In der Nacht erwacht er, weil sein kleiner Bruder
    in die Windeln gemacht hat und nun schreit.
    Er stetht auf und klopft am Schlafzimmer seiner
    Eltern, doch seine Mutter liegt im Tiefschlaf
    und lässt sich nciht wecken.
    Also geht er zum Dienstmädchen und findet dort
    seinen Vater bei ihr im Bett.
    Doch auch auf sein mehrmaliges Klopfen lassen
    sich die beiden nicht stören.
    So geht er halt wieder ins Bett und schläft weiter.
    Am Morgen fragt ihn der Vater, ob er nun wisse,
    was Politik wäre und es mit eigenen Wörtern erklären
    könne.
    Der Sohn antwortet: Ja, jetzt weiß ich es:

    Der Kapitalismus missbraucht die Arbeiterkasse, während die Regierung schläft.Das Volk wird total ignoriert und die Zukunft ist voll Scheiße!!!!!!!!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Suche Schwalbenfachmann/-frau im Raum S, PF, LEO
    Von Sporttasche im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 21:12
  2. Mal wieder eine Frau...
    Von Richy im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 22:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.