+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: DIESEL-Heizkessel?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    Leipzig/Magdeburg
    Beiträge
    128

    Standard

    Moin,
    ich sitze hier gerade so und studiere meinen Werner-Buch. Die haben da ein Diesel-Mopped gebaut!
    Und soweit ich weiss, baut Brösel alle Werner-Moppeds auch in echt nach - haben die heute erst im Fernsehen gezeigt: Brösel und ein neuer Schopper mit 20 (?) synchronen Kettensägen-Motoren angetrieben.
    Nu meine Frage: habt ihr Erfahrungen mit Dieselumbau bei Schwalben?? Enfield baut ja erfolgreich seit Jahren das einzige Serien-Diesel-Bike. Und mein Oppa hat immer von einem Bauern in der Nachkriegszeit erzählt, der sein russisches Gespann namens "Molotow" erst mit 1:1 Sprit/Diesel-Mische und später nur noch mit Diesel betankt hat und so seinen Acher pflügte!

    Gruss. John

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    Ritschie, Richard, wo bist du?

    Das ist der Mann, der gern mal nen schluck Diesel tankt...

    Johannes

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also ich wüsste spontan keinen 50ccm-Diesel. Aus dem dürftest Du auch nicht wirklich viel rausbekommen, leistungstechnisch. Problem wäre dann auch, dass das ganze sauschwer werden würde (wg. Dieseltechnik) und sauumständlich (irgendwie musst Du ja ne Hochdruckeinspritzung hinbekommen).

    Habe in diversen Oldtimer-Blättern auch schon über Diesel-Motorräder gelesen (meistens umgebaute Stationärmotoren), aber im 50ccm-Bereich und beim beengten Schwalbe-Platz dürfte das wohl nix werden. Wenn´s aber jemand tatsächlich vorhaben sollte, könnt ich mich da auch noch für begeistern, wär dann bestimmt billiger als laufen (wg. Schuhverschleiss!!)...

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Hallo,

    wäre sicher interessant. Das mit der Leistung muss nicht so sein, seit die Dieselmotoren hochtourig drehen, hat manscher Diesel mehr Leistung als der entsprechende Benziner. Es gab übrigens nach dem Krieg einen kleinen Fahrradhilfsmotor als Selbstzünder, den Lohmann.
    Es könnte sicher ein 50ccm Diesel gebaut werden, siehe Flugmodell-Motoren. Die kleinen Selbstzünder sind aber in der Justierung recht kritisch. Evtl. könnte auch ein Glühkerzendiesel die Lösung sein, evtl. als Zweizylinder-Boxer?
    Ob bei einem Einzylinder der raue Lauf des Diesels evtl. auch zu Schwingungsschäden am Rahmen usw. führen könnte, müsste alles untersucht werden. Wird aber wohl deshalb nichts werden, weil der Bedarf, den Entwicklungsaufwand nicht lohnen wird.

    Viele Grüße

    robbikae

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Ja, das Problem wird sein, dass es schon ein Direkteinspritzer werden müsste, um wegen des geringeren Zündverzuges eine halbwegs mopedtaugliche Drehzahl zu ermöglichen. Ein Glühkerzendiesel wäre auch ideal. Problem dürfte nachwievor eher die Einspritzung sein.

    Die Vibrationen des Diesels dürften im Vergleich zum Zweitaktmotor zumindest im Leerlauf etwa gleichwertig sein. Zu Schwingungsbrüchen würde es ja eigentlich nur kommen, wenn Motor und Rahmen in Resonanz stehen. Da der Diesel lange nicht so hoch dreht wie der Zweitakter, müsste dieses Frequenzband eigentlich abgedeckt sein. Eventuell wäre die Motoraufhängung ein Problem, da müsste man dann schon einen KR51/1-Rahmen nehmen, da der ja doch stabiler ist als der vom Nachfolger.

  6. #6
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Original von sim-john:

    Und soweit ich weiss, baut Brösel alle Werner-Moppeds auch in echt nach - haben die heute erst im Fernsehen gezeigt: Brösel und ein neuer Schopper mit 20 (?) synchronen Kettensägen-Motoren angetrieben.

    die laufen leider überhaupt nicht synchron, da alle Motoren über eine eigene Fliehkraftkupplung verfügen und so nach und nach "ankoppeln"; die Konstruktion dieser Maschine kann mich nicht wirklich begeistern... finde auch nicht, das es ein typisches "Werner-Bike" ist...

    das dazu

    zu euren Diesel-Versuchen: habt ihr den neuen Roller von Honda gesehen ? "Zoomer" heißt der; der hat zwar auch nur 50ccm aber 4-Ventil Technik, eine Einspritzung und geregelten Katalysator; ist natürlich ein 4-Takt-Benziner, aber das wird die Richtung sein, in die sich Mopeds in Zukunft entwickeln werden...

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    1. hat das Gerät 24 Motoren und
    2. wurde es nicht von Brösel und Co. zusammen gezimmert, sondern kommt direkt von der Firma Dolmar. Deshalb ist es auch nur halb so cool, wie die anderen Karren.

    3. verlangen die bis zu 79€, wenn man sich das Spektakel in zwei Wochen auf dem Lausitzring angucken will.X(

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Der "Heizkessel" wird aber grad auch gebaut! Schau mal im internet, da gibt es eine Interessenvertretung zum Thema Dieselmotorrad, sehr interessant.

    Ein kleiner Dieselmotor (50 ccm oder besser 125 ccm) müsste so aufgebaut sein, wie der genialste Kleindiesel wo gibt. Der "Daihatsu Sirion 2cddi"

    - Hochdruck Direkteinspritzung
    - ZWEITAKT-techik
    - Turbolader UND Kompressor (Root Gebläse)
    - Asynchrone Motorsteuerung
    - Und neuartige Materialien, die den hohen Verbrennungstemperaturen standhalten.
    - Sehr sehr hoher Wirkungsgrad!

    Der Motor ist ein Zweizylinder mit ich glaube 600 ccm und leistet stolze 50 Ps!
    Der Gaseinlass erfolgt über einen Einlasskanal mittels Ladedruck. Ausgestoßen wird das Abgas über einen 4 Ventil Zylinderkopf, dadurch ist erst eine Aufladung möglich.
    Vom Prinzip, wie ein Schiffsdiesel.

    Dieser Motor wird von vielen Leuten als idealer Motor für ein Dieselmotorrad gesehen. Selbst Daihatsu hält diesen Einsatz für sinnvoll.

    Ihr merkt, ich find das Teil genial!

  9. #9
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    "müsste"; es gibt bereits ein "richtiges" Dieselmotorrad...

    guckt ihr hier => http://www.f1engineering.com


    ...Haken: es traut sich keiner das Ding auf den "zivilen" Markt zu bringen.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    Leipzig/Magdeburg
    Beiträge
    128

    Standard

    ein "richtiges" Dieselmotorrad gibt´s doch schon längst, hier wird sogar eins angeboten:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...486986660&rd=1

    aber die diesel-schwalbe fehlt halt noch...

  11. #11
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Die Endfield ist einfach nicht mehr zeitgemäß! Der Motor macht unheimlichen Krach und stinkt und hat viel zu wenig Leistung!

    In Indien mag das Teil ja noch angebracht sein, weil es wirklich ALLES was brennt verheizen kann, aber ich denke Europäische Ansprüche liegen weit über den Indischen was ein Dieselmotorrad angeht!

    MfG Kurt

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Irgendwann wirst du dich nach einem Motor sehnen, der von Altöl bis Frittenfett alles verheizen kann.

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    zu euren Diesel-Versuchen: habt ihr den neuen Roller von Honda gesehen ? "Zoomer" heißt der; der hat zwar auch nur 50ccm aber 4-Ventil Technik, eine Einspritzung und geregelten Katalysator; ist natürlich ein 4-Takt-Benziner, aber das wird die Richtung sein, in die sich Mopeds in Zukunft entwickeln werden...
    [/quote]

    Ich weiss nicht, ob das die richtige Richtung ist. Der Aufwand ist ja doch recht hoch und entsprechend teuer zu bezahlen. Da jetzt die Geschwindigkeit so eng beschnitten ist, frage ich mich wozu der Aufwand dienen soll?
    Ich fürchte das in der 50er Klasse der Trend mehr und mehr zu Billigstrollern gehen wird.

    Grüße

    robbikae

  14. #14
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    @Baumschubser: Ja, dann fahre ich Mercedes Vorkammer-Saugdiesel.

    Motorradfahren dient mir nicht nur um von A nach B zu gelangen, sonder es soll Spaß machen! Spaß kann ich mit 19 Ps auf so einer schweren Maschine nicht haben...

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    Leipzig/Magdeburg
    Beiträge
    128

    Standard

    hey kurt, du machst mich neugierg: wieviel ps bei welchem gewicht hat deine schwalbe? ...und, macht doch trotzdem spass zu fahren, oder?!

  16. #16
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Und Drehmoment dürfte die Kiste genug haben.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diesel SR50
    Von OliverPB im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 14:09
  2. Diesel getankt???
    Von Esther im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 20:05
  3. diesel ???
    Von Stones im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2003, 22:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.