+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Dnepr Fahrer? Irgendwer?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    123

    Standard Dnepr Fahrer? Irgendwer?

    Moin!

    Ich habe gerade so eine verrückte Idee.

    Zum Beginn der nächsten Saison würde ich mir eventuell ein anderes Motorrad kaufen.
    Mein jetziges Motorrad ist zwar echt der Hit in Tüten....aber irgendwie fehlt mir da was.

    Ich will nen Kickstarter. Ich will lässig cruisen. Ich will schrauben und restaurieren.
    Diese Attribute erfüllt mein jetziges Motorrad nicht beziehungsweise nur im geringen Maße.

    Habe eine Zeit lang mit einer Laverda 750SF geliebäugelt. Allerdings sind die mittlerweile schon so teuer, dass ich mir das nicht leisten kann.

    Und da mir das Design der alten BMW Kräder gut gefällt, bin ich auf die Russenkopie "Dnepr" gestoßen. Die Marke kenn ich schon lange aber tatsächlich nistet sich bei mir Gerade der Gedanke ein sowas, im Tausch mit meinem jetzigen Motorrad, zu beschaffen.

    Hat einer von euch Erfahrungen mit diesen Motorrädern gemacht. Hab von "absoluter Schrott, von Werk aus Mist" bis zu "robust und langlebig" schon viel gehört.

    Das aber meistens verpackt in typisches Stammtischgequatsche und den Lobeshymnen auf das deutsche Pendant. Ich will aber keine BMW....

    Bis dahin

    Phil

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.08.2014
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Rusty, absolute Kaufempfehlung. Ein Freund von mir fährt ein Ural-Gespann Baujahr 1965. Sehr robust und unverwüstlich. Wichtig ist nur darauf zu achten, dass eine Elektronikzündung verbaut ist. Ansonsten kann man viel selber machen und hat eine Menge Spass mit dem Gefährt.

    Gruß

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von Ruhrpott-Simme
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    14

    Standard

    Befrag doch mal Tante google - gibt einige Dnepr/Ural Foren, private Websites etc.
    Dort kann man sicher mit fundiertem Wissen weiterhelfen.

    Gruß
    Udo
    Der Motor qualmt, der Kolben schreit, Zweitakt für die Ewigkeit!

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    siehe: Ural - Dnepr Gespanne Infos und Forum
    du solltest schrauben können. billiger als eine moderne maschine zu fahren ist es sicher nicht, wenn man es auf die km runterrechnet, schön sind sie trotzdem.

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Eventuell wäre ja ein AWO was für dich? AWO 425

    Außerdem würde ich nicht empfehlen zu Saisonbeginn zuzuschlagen, da sind die Preise normalerweise höher. Ich weiß allerdings nicht ob das auch bei richtigen Oldtimern eine große Rolle spielt.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Bist du schon mal so ein altes Motorrad probe gefahren? Ich wollte auch eine Awo, bin dazu auch weiter gefahren zum anschauen. Nach der Probefahrt war ich geheilt. Furchtbares Fahrverhalten, wie ein klappriges Fahrrad mit sehr viel Gewicht. Ich weiß nicht ob das bei allen so ist oder das nur besonders schlecht "restauriert" wurde.

    Was fährst du denn jetzt für ein Motorrad? Wie wärs mit ner Yamaha SR 500? Dafür habe ich mich dann letztlich entschieden und bin verdammt froh darüber. Sieht gut aus und man kann damit auch ausgedehnte Touren machen und kann auch mit neuen Motorrädern durchaus mithalten.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    wann ist Saisonbeginn für Dnepr? November?

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    123

    Standard

    Moin!

    Also ich bin schon mal eine Reihe älterer Motorräder gefahren (Honda XL500s,Honda sevenfifty).
    Zwar noch nicht vergleichbar alt, aber die Vorstellung, dass die Dnepr fahren wird wie ein modernes Motorrad habe ich nicht. Eher schwerer Eisenhaufen ohne Leistung.
    Gerade das würde mich aber reizen.

    Momentan fahre ich eine Ducati Monster 900. eine Aprilia Pegaso 650 hab ich auch noch. Die soll aber defintitv verkauft werden.

    Ich werde mich in dem Forum mal umgucken. Lust auf sowas altes habe ich auf jeden Fall...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Dann teste mal sowas richtig altes. Bin gespannt obs dir ähnlich ergeht wie mir. Diese Hondas sind dazu mM kein Vergleich.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    wer ein MZ Gespann kennt, den stört auch eine Dnepr/Ural nicht. Solo kann ich das Fahrwerk nicht beurteilen, als Gespann jedoch recht gut zu fahren und richtig Rumms untenrum, zumindest, wenn man 243ccm gewohnt ist.
    Wie sich eine Honda fährt...... ? keine Ahnung, kenne niemanden der sowas hat.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. an die MZ-Fahrer
    Von Richy im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 10:14
  2. Dnepr und Ural
    Von Alfred im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 20:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.