+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Do it yourself Gemisch Tankstelle. Hat jemand ne Idee??


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    47

    Standard Do it yourself Gemisch Tankstelle. Hat jemand ne Idee??

    Hallo zusammen,
    da ich und mein Vater schon länger dem Zweitaktfieber verfallen sind bin ich am überlegen wie ich am besten mische. Am liebsten wäre mir so ein zweitakt zapfsäule wie es an der tankstelle gibt, aber die waren in so schlechtem zustand oder einfach überteuert für kanpp 300€. Das Gemisch an der Tanke zu kaufen ist schlichtweg zu teuer und das öl in den Zapfsäulen ist auch mehr schlecht als recht.
    Ich würde ja auch normal mit dem Messbecher usw mischen aber das nervt wenn man mal hier 1:50 da 1:25 und dort wieder 1:33 mischen muss, außerdem ist es jedesmal wieder ein generve bis alles wieder sauber und aufgeräumt ist.

    Hat jemand eine Idee oder vielleicht selbst mal irgendawas gebaut, mit dem ihr mischt?

    freu mich schon auf Antworten.
    Simsonfahrer95

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Eine Möglichkeit wäre es, 3 große (20 Liter) Kanister mit den jeweiligen Mischungen zu befüllen.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Noch besser wäre es, drei kleine, verschiedenfarbige 5 Liter Kanister zu nehmen, weil man aus denen viel einfacher und kleckerfreier in die Mopetentanks füllen kann, als aus grossen Kanistern.

    1:25 --> 200ml Öl
    1:33 --> 150ml
    1:50 --> 100ml

    Abgesehen davon, wird mit 60 Litern die zulässige Lagermenge an Benzin überschritten sein.

    Peter

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Abgesehen davon, wird mit 60 Litern die zulässige Lagermenge an Benzin überschritten sein.
    Davon weiß ich ich nicht bescheit, wie viel das ist, müsste man sich informieren.

    Alte 2 Takt Zapfs

    200 € müssten aber drinne sein..neu lackiert, neue Dichtungen rein und dann passt des
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    20 Liter Benzin sind offiziell das höchste der Gefühle in einer guten deutschen Garage.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Gibt es da ein Gesetz/Verordnung die diesen Wert untermauert? Ich meine das wäre auch Ländersache!?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Garagenverordnung

    Ist tatsächlich Ländersache, wobei sich die konkreten Werte da nach meiner Kenntnis nicht großartig unterscheiden.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    200 € müssten aber drinne sein..neu lackiert, neue Dichtungen rein und dann passt des
    200€ entsprechen derzeit etwa 125 Liter Sprit (ohne Öl), damit kann man lange und weit fahren.

    Und wenn es so einfach wäre, die notwendigen Ersatzteile für die Zapfsäule zu bekommen, dann hätte das der Eigentümer sicher selber gemacht, um einen höheren Erlös zu erzielen.
    Da gibt es vermutlich nicht umsonst keine nähere Beschreibung.

    Peter

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Ich denke nach Ersatzteile für solche eine Zapfsäule braucht man erst gar nicht nachfragen..
    Dichtungen etc sollten sich aber auch so auftreiben lassen, und wenn der Rest funktionsfähig ist. Ein guter Freund hat so eine Zapfsäule in seiner Scheune und möchte sie sich ebenfalls aufbauen. Muss mir das Ding mal genau anschauen.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    So eine zapfsäule ist das was ich suche aber 200€ in dem Zustand naja dann werde ich wohl beim selbstmischen bleiben! trotzdem danke für die tollen antworten! Aber 20 Liter?! Da lagert ja in allen Tanks in den Mopeds die nicht fahren mehr oder darf man das dann??;-)

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    nehme ich an, der tank vom auto wird ja auch nicht mitgezählt.

    wie ist das dann bei den ganzen höfen, da sind auch oft in den Garagen, ordentlich große Dieselfässer oder fällt Diesel unter ne andere Regelung wie Benzin?

    Aber ich würde mir da auch 3 Kanister besorgen, Größe je nach Verbrauch und dort immer Vorrat halten. Gibts ja so schöne Ausgießer, dann wird auch nicht verschüttet (gerade für die Metallenen)
    Auf die 20Liter regel würde ich in der eigenen Garage getrost drauf pfeifen!

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    wie ist das dann bei den ganzen höfen, da sind auch oft in den Garagen, ordentlich große Dieselfässer oder fällt Diesel unter ne andere Regelung wie Benzin?
    Ich denke, wenn ein Bauer für die Landwirtschaft eigenen Diesel hat, um nicht immer wieder zur Tanke zu fahren, dann gibt es da bestimmt Sonderregelungen.

  13. #13
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich zitiere einfach mal aus der Sächsischen Garagenverordnung:

    §18 Abs 3:
    In Mittel- und Großgaragen dürfen brennbare Stoffe außerhalb von Kraftfahrzeugen nicht aufbewahrt werden. In Kleingaragen dürfen bis zu 200 l Dieselkraftstoff und bis zu 20 l Benzin in dicht verschlossenen, bruchsicheren Behältern aufbewahrt werden.

    §19:
    (1) Kraftfahrzeuge dürfen in Treppenräumen, Fluren und Kellergängen nicht abgestellt werden.
    (2) Kraftfahrzeuge dürfen in sonstigen Räumen, die keine Garagen sind, nur abgestellt werden, wenn
    1. das Gesamtfassungsvermögen der Kraftstoffbehälter aller abgestellten Kraftfahrzeuge nicht mehr als 12 l beträgt,
    2. Kraftstoff, außer dem Inhalt der Kraftstoffbehälter abgestellter Kraftfahrzeuge, in diesen Räumen nicht aufbewahrt wird und
    3. diese Räume keine Zündquellen oder leicht entzündliche Stoffe enthalten und von Räumen mit Feuerstätten oder leicht entzündlichen Stoffen durch Türen abgetrennt sind.
    (3) Absatz 2 gilt nicht für Kraftfahrzeuge, die Arbeitsmaschinen sind oder als Ausstellungs- oder Verkaufsobjekte dienen oder sich zu Reparaturzwecken in Werkstätten befinden.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    ich würde mir 4 Kanister besorgen: 3 kleine und einen grossen.

    So kannst du wirklich sauber mischen. Im grossen wäre dann einfach Bleifrei und in den anderen das respektive Gemisch.

    Gruss

    EDIT: Und punkto Gesetz: Man muss sich immer überlegen, ob eine Regelung sinnvoll ist oder nicht und in welchem Masse man sich eine Missachtung dieses Gesetzes, auch moralisch gesehen, leisten kann. Wenn du jetzt 30l statt 20l Benzin hast, in sicheren Kanistern, dann ist das sicher kein Problem, und es wird auch niemand auf die Idee kommen, dir dafür eine Busse zu geben.

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99 Beitrag anzeigen
    Man muss sich immer überlegen, ob eine Regelung sinnvoll ist oder nicht und in welchem Masse man sich eine Missachtung dieses Gesetzes, auch moralisch gesehen, leisten kann.
    Das Gesetz als unverbindliche Verhaltensempfehlung. Ich hab's schon immer gewusst: Die spinnen, die Schweizer.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Tankentroster Avatar von CharlesKaiser
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Remblinghausen
    Beiträge
    228

    Standard

    Also, da sich das anhört, als würde nur zuhause getankt, würde ich mir ne Mischtabelle für alle 3 Gemischsorten schreiben, ausdrucken, in ne Folie stecken, oder noch besser einlaminieren,
    nen Kanister Sprit drunter, nen Messbecher fürs Öl und Zweitaktöl. Das einzige Problem ist, das man
    vorher wissen muss, wieviel man nachtankt, oder halt mit nem Kanister arbeiten, wo man ablsenen kann, wieviel man vertankt hat, um die entsprechende Menge Öl dabeizukippen.
    Ceterum censeo Confoederationem esse delendam

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenkerhalterung - Hat da jemand evtl. ne Idee?
    Von Hauptstadt-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 22:04
  2. Beschriftung...hat jemand ne idee?
    Von moewen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 17:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.