+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Dreck vom Tankboden absaugen.


  1. #1
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard Dreck vom Tankboden absaugen.

    Hallo,

    gibt es irgendeinen schönen Trick bzw. ein günstiges Hilfsmittel um am Schwalbe-Tankboden herumschwimmenden Dreck abzusaugen?
    Möchte das Gemisch, wenn möglich, nicht mit dem Mund durch ein Schlauch ansaugen müssen.

    Danke!
    David

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    1. Tank abbauen,
    2. Inhalt durch Trichter und sehr feines Sieb in Kanister auskippen,
    3. dann den so gesäuberten Sprit wieder rein,
    4. schütteln
    5. weiter bei 2, bis aller Schmodder draussen ist.
    6. Tank anbauen

    Besser ist eine ordentliche Tanksanierung.

    Peter

  3. #3
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Der Tank ist rostfrei, versiegelt und nicht voll Schmodder. Es schwimmen lediglich einige Dreckstückchen unten im Benzin herum, die ich da raus haben will ohne eben den ganzen Tank aus zu bauen.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von DavidM Beitrag anzeigen
    Es schwimmen lediglich einige Dreckstückchen unten im Benzin herum,
    Ja, wenn das so ist, dann rate ich:
    Einfach gar nicht ignorieren.
    Das Sieb wird schon verhindern, dass sichtbar grosse Stückchen den Weg in den Vergaser finden und ihn zum Versager machen.

    Bei jedwedem Abpumpen ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass einige Krümel sich vor dem Saugrüssel verkrümeln und irgendwo verstecken.

    Peter

  5. #5
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Einfach mal den Benzinschlauch vom Vergaser abziehen, auf Resere stellen und der ganze Modder unten im Tank kommt raus. Das ganze natürlich in einen Kanister oder so füllen und vielleicht vorher das Sieb aus dem Wassersack rausschrauben.
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Einfach mal den Benzinschlauch vom Vergaser abziehen, auf Resere stellen und der ganze Modder unten im Tank kommt raus. Das ganze natürlich in einen Kanister oder so füllen und vielleicht vorher das Sieb aus dem Wassersack rausschrauben.
    Dauert aber auch entsprechend lang. Die vom Peter angesprochene Methode ist die erstbeste .
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Oder du bedienst dich einfachster Aquaristiktechniken und saugst es mit einem Benzinschlauch an und lässt es durch ein Filtertüte in ein Glas oder Kanister laufen bis alles raus ist.

    1.Schlauch in Tank stecken
    2.Kanister mit Trichter und Filtertüte vor`s Möpp stellen
    3.Benzin in den Schlauch saugen bis er fast voll ist und dann Daumen drauf
    4. Schlauch über den Trichter halten und laufen lassen (am besten zu zweit)
    5. Mit Lampe in den Tank leuchten und Dreck geziehlt absaugen


    Ist zwar am Anfang nicht grad Gesund das Gemisch anzusaugen, aber du sparst dir das ausbauen und es ist in 2 Minuten erledigt.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Mit dem Mund benzolhaltigen Sprit ansaugen, das muss doch nicht sein:
    Umfüllpumpe

    Peter

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ne stimmt.....das muss nicht sein...aber kann :-) Und mal ehrlich, wer hat denn schön so eine grazile Pumpe im Haus. Obwohl......mit so einer Ölabsaugpumpe für`s Auto gehts sicher auch.....und sowas haben schon einige.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    mit so einer Ölabsaugpumpe für`s Auto gehts sicher auch.....und sowas haben schon einige.
    Hier im Schwalbennest garantiert jeder 2. User!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Was ist das für schwarzer Dreck?
    Von Gnarz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 19:42
  2. S51 im Dreck
    Von h_w_f im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 21:22
  3. dreck im auspuff?
    Von shoot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 19:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.