+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Drehmoment-Anzugswerte


  1. #1
    Dudelsack
    Gast

    Standard

    Hallo!
    Ich hab so viele Fragen: Zum Beispiel würde doch ein Drehmomentschlüssel die Instandhaltungsarbeiten erheblich vereinfachen und man hätte ein sicheres Gefühl.
    Vorraussetzung für das Arbeiten mit dem DrehMo sind aber zuverlässige Drehmoment-Anzugswerte.
    Es gibt ja so Standardwerte:

    Standard-Anzugswerte:
    M5 - 5 NM
    M6 - 10 NM
    M8 - 22 NM
    M10 - 55 NM
    Zündkerzen 10 mm - 12 NM

    Aber sind die auch irgendwie vergleichbar mit den Simsons? Hat wer Erfahrung mit Anzugswerten?


    MfG
    Dudelsack

    Offtopic: Kann mir wer vielleicht ne URL oder nen Buchtipp für die Funktionsweise, verschieden Ausführungen etc. von Kupplungmechaniken geben? Danke

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    Original von Dudelsack:
    Aber sind die auch irgendwie vergleichbar mit den Simsons? Hat wer Erfahrung mit Anzugswerten?
    Hier im Forum tauchte das ab und zu schon mal auf. Am besten mal nach "Anzugsmoment" oder "Drehmoment" suchen.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hi,

    das Drehmoment ist von der Schraubengüte und ob das Gewinde geschmiert oder trocken ist abhängig.
    Eine kleine Tabelle findest du unter:
    http://josiko.bei.t-online.de/seiten/schrauben.html


    Volvodidi

  4. #4
    Dudelsack
    Gast

    Standard

    Danke volvodidi!
    Noch ne Frage zu den Schrauben:
    Was verwendet ihr für Schrauben. generell brünierte Stahlschrauben oder so sagt mal ich bin da eher unwissend.

    MfG
    Dudelsack

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hi,

    normal blau verzinkt (silber), wenn in Alu verschraubt Karosseriewachs oder Kupferpaste an das Gewinde.
    Dann gammelt auch nix fest.
    Festigkeit 8.8 ist ausreichend.

    Volvodidi

  6. #6
    Dudelsack
    Gast

    Standard

    Also ich bin in Werkstofftechnik noch nicht so fit. Ich hab mal die Suchfunktion benutzt (jaja!) und das Thema Schrauben kam ja schön öfter.

    VA Schrauben: was ist das?
    TGL Norm: was ist das; wie umrechene auf DIN?

    Jaja lacht nur aber ich weiß es wirklich ned

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hi,

    VA ist Edelstahl also Rostfrei.
    Ich würde die Finger davon lassen, 1. teuer, und für einige Bereiche nicht brauchbar wegen der Festigkeit, hat auch noch ander Nachteile, da VA weich ist, legt sich beim Anziehen die Gewindespitze um, und neigt zum fressen des gewindes.
    Umrechnen brauchst du nix, da die Festigkeiten auf den Schraubenköpfen (Sechskantschrauben auch Maschinenschrauben genannt) draufsteht.

    Volvodidi

  8. #8
    Dudelsack
    Gast

    Standard

    Wunderbar danke, jetzt muss ich nur noch den Eisenwarenhändler meines Vertrauens finden.

    MfG
    Dudelsack

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Drehmoment
    Von AWOFREUND86 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 14:25
  2. Drehmoment
    Von Matthew im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2003, 22:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.