+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 35

Thema: Drehmomentssteigerung bei gleicher Geschwindikeit legal?


  1. #17
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Hey - endlich mal eine Konstruktive Kritik...

    Dazu: Ja ich bin ausgetickt. Das lag aber an einem ziemlich rabiaten Ton den ich wirklich sehr PERSÖNLICH genommen habe. Der Tonfall macht die Musik heißt es immer... Blödsinn klingt vieeeel höflicher als "SCHWACHSINN" oder "GESCHWALLE" - auch wenn es einem gerne öfter rausrutscht (bei Dir: z.B. das Wörtchen "ist für´n ARSCH") so kann man es entweder anatomischer Südpol oder Popo nennen...) so ist Fäkalsprache doch nicht die Feine Englische...

    Lokale Simsonfahrer haben mich aber davon überzeugt, dass einige Tipps von mir recht ok waren und ich nicht wegen einzelner Vollhorste mich nicht abnabeln soll - daher bin ich wieder hier.

    Und ich nehme gerne Änderungen an meiner Denkweise vor - SOFERN man es mir ERKLÄRT und nicht von vornherein nur als Blödsinn abtut und sonst nix dazu sagt als: "Ist nicht meine Meinung, Dein Gesabbel ist Müll". Sara hat mich aufgeklärt - und die Form fand ich überzeugend.

    Nur in Realität schaut es halt "etwas" anders aus (Siehe mein Edit von Post 15)... Und das sind nur die Kennzeichen von den Verkehrskontrollen aus diesem Jahr...

    Und es gibt nicht immer einen Simson-Freak auf der Zulassungsstelle der den Polizeiakademieabgängern verklickern kann dass es bei einer Simson "normal" ist dass sie 60 (und ein paar gequetschte) laufen darf weil das wohl auf der Akademie nicht mehr geschult wird.
    Geändert von Olaf1969 (28.08.2010 um 01:46 Uhr)
    =/\= ...see us out there... =/\=

  2. #18
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    @Olaf: Danke für deine Tips. Jetzt muss der Motor erstmal laufen und dann sehn war weiter

  3. #19
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    @Tuelle91: Jederzeit wieder, sofern Dir mein "Blödsinn" weiterhelfen kann...



    Gruß
    Olaf

    P.S.: Ich frag Montag mal beim TÜH-Hessen (Zentrale Darmstadt) mal offiziell zu dem Thema "Ist ein kleineres Ritzel zulässig wenn die (End-)Geschwindigkeit dadurch nicht beeinflusst wird" nach und poste dann hier das Ergebnis.
    =/\= ...see us out there... =/\=

  4. #20
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Alles klar, vielen Dank. Bin mal gespannt auf das Ergebnis.

  5. #21
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    Ich frag Montag mal beim TÜH-Hessen (Zentrale Darmstadt) mal offiziell zu dem Thema "Ist ein kleineres Ritzel zulässig wenn die (End-)Geschwindigkeit dadurch nicht beeinflusst wird" nach und poste dann hier das Ergebnis.
    Da musst du nicht viel fragen. Kleineres Ritzel ging schon immer in Ordung.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #22
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Na, DAS lasse ich mir lieber vom TÜV bestätigen, oder bist Du a.a.S./TP von Berufswegen ???



    Außerdem kann es Dir nach Deinem Kommentar doch nur recht sein wenn ich hier Beweisführung betreibe - oder nicht ???
    =/\= ...see us out there... =/\=

  7. #23
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wie's beliebt... Dann beweis uns eben, was wir alle wissen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #24
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Naja er könnte ja nachfragen, ob es zulässig ist bei GLEICHbleibender Geschwindigkeit das Drehmoment zu erhöhen. Das war ja nicht ganz klar, obwohl natürlich wie Prof sagt bei einer Neuzulassung nur noch 45 km/h zugelassen wären. Aber vielleicht gibts ja noch andere möglichkeiten, die durch die Betriebserlaubnis nicht erfasst werden.

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    @ Tuelle91: ...werde ich tun...

    @Prof: Jepp - aber beantwortest Du auch mal meine Fragen aus Post #15 und #22 ??? Oder Ignorierst Du sie nur gekonnt und kommentierst mich alten Mann nur viel zu gerne ???
    =/\= ...see us out there... =/\=

  10. #26
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Dürfte man durch technische Veränderungen eine Simson zuerstmal leistungssteigern sodass sie schneller fährt und dann durch entsprechende Antriebsritzel (Kette) wieder auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit "drosseln", sodass nun Steigungen besser bewältigt werden können.
    Ich vermute mal, dass dann dummerweise das Töff den Berg runter wesentlich schneller wird. Vielleicht wenn man einen Drehzahlbegrenzer einbaut? Dann könnte man das Ritzel lassen wie es ist.

  11. #27
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von TO Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, dass dann dummerweise das Töff den Berg runter wesentlich schneller wird. Vielleicht wenn man einen Drehzahlbegrenzer einbaut? Dann könnte man das Ritzel lassen wie es ist.
    Ist es denn relevant wie schnell ein Fahrzeug bergab fährt? Bei entsprechendem Gefälle könnt man doch auch ohne Motorkraft schneller als 60 km/h werden. Dadurch erlischt doch nicht gleich die ABE. Oder?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #28
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ABE erlischt nach der Rechtsprechung bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 12 % der bbH auf ebener Fahrbahn ohne Gegen- oder Rückenwind.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  13. #29
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    @Prof: Jepp - aber beantwortest Du auch mal meine Fragen aus Post #15 und #22 ??? Oder Ignorierst Du sie nur gekonnt und kommentierst mich alten Mann nur viel zu gerne ???
    Aber gerne... besonders nachträglich reineditierte Fragen hab ich besonders gern und beantworte ich mit Vorliebe. Fangen wir also damit an.
    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    ach ja by the way: wenn erkläre mir mal "wenn es kein Schwein interessiert" wieso wir dann bei mir auf der Arbeit (Kfz-Zulassung) gerade knapp 1400 ABE´s gebunkert wo die Polizei der Meinung war, dass die dazu passenden Chinakracher zu schnell sind ???
    Das hat mit dem von mir oben beschriebenen "interessiert kein Schwein" deshalb nichts zu tun, weil das eine andere Baustelle ist. Bei meiner (und Saras) Aussage ging es darum, dass nur noch Fahrzeuge mit einer in den Papieren angegebenen bbH von 45km/h in Verkehr gebracht werden dürfen. Wenn nun jemand mit der nötigen kriminellen Energie Fahrzeuge auf dem Papier von 50 km/h auf 45 km/h umrubelt, ist das ein Tatbestand, der von den zuständigen Behörden geprüft wird. Hat aber wie gesagt nichts damit zu tun, dass irgendwer solche Fahrzeuge verkaufen dürfte. Grad die Tatsache, dass du jene 1400 ABEs da liegen hast, spricht ja dafür, dass man das eben nicht darf.

    Wenn es dir und deinem Seelenfrieden dienlich ist, erweitere ich meine Aussage aber gern dahingehend, dass die am Ende erzielte Geschwindigkeit der 45km/h-Roller kein Schwein interessiert, solang sie sich im Rahmen der festgelegten Toleranzen bewegt, was im von dir beschriebenen Fall offenbar nicht der Fall war.
    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    Na, DAS lasse ich mir lieber vom TÜV bestätigen, oder bist Du a.a.S./TP von Berufswegen ???
    Nein, bin ich nicht. Aber ich kann lesen und das Gelesene anwenden. Darüber hinaus kann man auch ohne eine entsprechende Berufsausbildung über gewisses Wissen verfügen, das nennt sich dann Erfahrung. Ich muss auch kein Astrophysiker sein, um dir zu erklären, warum die Sonne so verdammt heiss ist. Ich muss noch nicht einmal dort gewesen sein.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #30
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Es ist wie so oft ganz einfach.

    (1) Machst du etwas, was zu DDR-Zeiten statthaft war, dann ist gut.
    (2) Machst du etwas anderes, dann ist mindestens der Bestandsschutz beim Teufel.

    Unter (1) fällt die Montage eines um einen Zahn kleineren Kettenritzels, der Tausch des ganzen 3-Gang-Motors gegen das entsprechende Viergang-Modell, und auch der Wechsel der Kontakt-Zündanlage gegen eine elektronische.
    Unter (2) fällt jede Leistungssteigerung am Motor oder drumrum.

  15. #31
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Und wie siehts mit der Vape aus? Ist die ohne TÜV-Abnahme legal zu verbauen auch wenns viele so machen? Ne kleine Leistungssteigerung ist ja sicherlich auch da drin, da die Verbrennung optimiert ist...

  16. #32
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Und wie siehts mit der Vape aus? Ist die ohne TÜV-Abnahme legal zu verbauen auch wenns viele so machen? Ne kleine Leistungssteigerung ist ja sicherlich auch da drin, da die Verbrennung optimiert ist...
    Was "optimiert" die VAPE denn da?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 legal auf S70
    Von Tuelle91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 22:44
  2. Kr50 und Kr51 gleicher tank??
    Von Stefan87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 21:48
  3. 1 Kommt nicht auf geschwindikeit 2. Motor geht oft aus
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2003, 08:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.